Abo
  • Services:
Anzeige

Samsung stellt universellen Druckertreiber vor

Drucker können mit einem Treiber genutzt werden

Samsung hat einen universellen Druckertreiber vorgestellt. Damit können alle Drucker des Unternehmens angesprochen werden, unabhängig davon, um welches Modell es sich handelt. Administratoren und Endanwender müssen keine modellspezifischen Treiber mehr installieren und pflegen. Auch Besitzer anderer Marken profitieren.

Mit dem neuen Druckertreiber will Samsung Unternehmen den Einstieg oder Umstieg zur eigenen Marke vereinfachen. Dadurch sollen die Kosten für Wartung und Service gesenkt werden. Der Treiber arbeitet nur unter Windows 2000, XP, 2003, Vista und 2008.

Anzeige

Der "Samsung Universal Print Driver" steht kostenlos unter "Support/Downloadcenter" in der Druckersektion auf samsung.de zum Download zur Verfügung. Es muss allerdings immer noch zunächst das Druckermodell ausgewählt werden, bevor der Download angeboten wird.

Der Treiber ist auch zu jedem Drucker oder Multifunktionsgerät anderer Hersteller kompatibel, das die Druckersprachen PCL (Printer Command Language) oder Postscript nutzt, teilte Samsung mit.

Der universelle Samsung-Druckertreiber kann auch in Samsungs "SyncThru Web Admin Service" eingebunden werden. Mit der Lösung können Drucker aus der Ferne konfiguriert und verwaltet werden. SyncThru Web Admin erzeugt zudem Berichte über die Gerätenutzung durch einzelne Anwender und Gruppen.

Beim Ausdruck von Webseiten soll die Software Samsung AnyWeb Print Papier sparen. Die kostenlose Anwendung erlaubt es, beliebige Bereiche von Webseiten auszuschneiden und zu drucken. Dabei können die extrahierten Informationen auch zunächst gesammelt und dann auf einem Blatt ausgegeben werden. Samsung AnyWeb Print kann kostenlos heruntergeladen werden. Das Programm läuft nur unter Windows.


eye home zur Startseite
guert 29. Mai 2009

Ich finde Deinen Beitrag ohne Ironie wirklich gut und sehe das genau so, zumal Du selbst...

Raven 27. Mai 2009

Wird es doch, siehe OS X.

Jonnyblue 27. Mai 2009

*hand heb* Und HP bergab sehe ich genauso, auch vor allem im Rechnerumfeld, nur noch Müll...

Frickeln ade 27. Mai 2009

Dann ist mglw. GNU/Linux das OS deiner Wahl. Dort gibt es von Haus aus Support fuer PCL...

Kay 27. Mai 2009

Bei mir kommen nur Sonderzeichen raus. Klappt das bei euch?



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Kroschke sign-international GmbH, Braunschweig
  2. Vodafone GmbH, Düsseldorf
  3. bielomatik Leuze GmbH & Co. KG, Neuffen
  4. Comline AG, Dortmund


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Gigabyte GTX 1060 Windforce OC 3G 199,90€, GTX 1060 6G 299,00€)
  2. (u. a. Core i7-7700K 299,00€, Asus Strix Z270F Gaming 159,90€)
  3. (u. a. Ballistix 16 GB DDR4-2666 124,90€, G.Skill 16 GB DDR4-3200 179,90€)

Folgen Sie uns
       

  1. Umweltbundesamt

    Software-Updates für Diesel reichen nicht

  2. Acer Nitro 5 Spin

    Auf dem Gaming-Convertible spielen und zeichnen

  3. Galaxy Note 8 im Hands on

    Auch das Galaxy Note sieht jetzt doppelt - für 1.000 Euro

  4. Microsoft

    Git-Umzug von Windows-Team abgeschlossen

  5. Play Store

    Google entfernt 500 Android-Apps mit 100 Millionen Downloads

  6. DreamHost

    US-Regierung will nun doch keine Daten von Trump-Gegnern

  7. Project Brainwave

    Microsoft beschleunigt KI-Technik mit Cloud-FPGAs

  8. Microsoft

    Im Windows Store gibt es viele illegale Streaming-Apps

  9. Alpha-One

    Lamborghini-Smartphone für über 2.000 Euro vorgestellt

  10. Wireless-AC 9560

    Intel packt WLAN in den Prozessor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Fujitsu Lifebook U937 im Test: 976 Gramm reichen für das fast perfekte Notebook
Fujitsu Lifebook U937 im Test
976 Gramm reichen für das fast perfekte Notebook
  1. DLU Fujitsu entwickelt Deep-Learning-Chips

Game of Thrones: Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
Game of Thrones
Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
  1. HBO Nächste Episode von Game of Thrones geleakt
  2. Hack Game-of-Thrones-Skript von HBO geleakt
  3. Game of Thrones "Der Winter ist da und hat leider unsere Server eingefroren"

Schifffahrt: Yara Birkeland wird der erste autonome E-Frachter
Schifffahrt
Yara Birkeland wird der erste autonome E-Frachter
  1. Sea Bubbles Tragflächen-Elektroboote kommen nach Paris
  2. Honolulu Strafe für Handynutzung auf der Straße
  3. Yara Birkeland Autonomes Containerschiff soll elektrisch fahren

  1. Re: Hier weden Themen vermischt

    atikalz | 23:32

  2. Re: Oh the irony....

    ino-fb | 23:32

  3. Re: Ist es des Anbieters Pflicht?

    raskani | 23:28

  4. Re: Umweltpremie für Touareg - ein Witz

    atikalz | 23:26

  5. Re: Was ist mit einem "Update" bei Flugzeugen und...

    atikalz | 23:25


  1. 17:51

  2. 17:08

  3. 17:00

  4. 16:55

  5. 16:38

  6. 16:08

  7. 15:54

  8. 14:51


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel