Samsung stellt universellen Druckertreiber vor

Drucker können mit einem Treiber genutzt werden

Samsung hat einen universellen Druckertreiber vorgestellt. Damit können alle Drucker des Unternehmens angesprochen werden, unabhängig davon, um welches Modell es sich handelt. Administratoren und Endanwender müssen keine modellspezifischen Treiber mehr installieren und pflegen. Auch Besitzer anderer Marken profitieren.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit dem neuen Druckertreiber will Samsung Unternehmen den Einstieg oder Umstieg zur eigenen Marke vereinfachen. Dadurch sollen die Kosten für Wartung und Service gesenkt werden. Der Treiber arbeitet nur unter Windows 2000, XP, 2003, Vista und 2008.

Stellenmarkt
  1. IT-Administrator (m/w/d) mit Schwerpunkt Atlassian Tools
    Versicherungskammer Bayern Versicherungsanstalt des öffentlichen Rechts, München
  2. Mitarbeiter Datenschutz / Compliance - Schwerpunkt IT (w/m/d)
    dmTECH GmbH, Karlsruhe
Detailsuche

Der "Samsung Universal Print Driver" steht kostenlos unter "Support/Downloadcenter" in der Druckersektion auf samsung.de zum Download zur Verfügung. Es muss allerdings immer noch zunächst das Druckermodell ausgewählt werden, bevor der Download angeboten wird.

Der Treiber ist auch zu jedem Drucker oder Multifunktionsgerät anderer Hersteller kompatibel, das die Druckersprachen PCL (Printer Command Language) oder Postscript nutzt, teilte Samsung mit.

Der universelle Samsung-Druckertreiber kann auch in Samsungs "SyncThru Web Admin Service" eingebunden werden. Mit der Lösung können Drucker aus der Ferne konfiguriert und verwaltet werden. SyncThru Web Admin erzeugt zudem Berichte über die Gerätenutzung durch einzelne Anwender und Gruppen.

Beim Ausdruck von Webseiten soll die Software Samsung AnyWeb Print Papier sparen. Die kostenlose Anwendung erlaubt es, beliebige Bereiche von Webseiten auszuschneiden und zu drucken. Dabei können die extrahierten Informationen auch zunächst gesammelt und dann auf einem Blatt ausgegeben werden. Samsung AnyWeb Print kann kostenlos heruntergeladen werden. Das Programm läuft nur unter Windows.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Apple
Macbook-Nutzer berichten über gesprungene Displays

Zahlreiche Besitzer von Macbooks mit M1-Chip berichten über plötzlich gesprungene Displays - Apple geht von Fremdverschulden aus.

Apple: Macbook-Nutzer berichten über gesprungene Displays
Artikel
  1. Gesetz tritt in Kraft: Die Uploadfilter sind da
    Gesetz tritt in Kraft
    Die Uploadfilter sind da

    Ab sofort haften große Plattformen für die Uploads ihrer Nutzer. Zu mehr Lizenzvereinbarungen hat das bei der Gema noch nicht geführt.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

  2. Mercedes-Benz: Daimler rechnet mit Abbau von Arbeitsplätzen durch E-Autos
    Mercedes-Benz
    Daimler rechnet mit Abbau von Arbeitsplätzen durch E-Autos

    Mehr Elektroautos bei Daimler bedeuten nach Ansicht der Chefetage weniger Arbeitsplätze. Grund sei der einfachere Einbau eines Elektromotors.

  3. VW, BMW, Daimler: Jedes sechste Elektroauto ist von deutschem Hersteller
    VW, BMW, Daimler
    Jedes sechste Elektroauto ist von deutschem Hersteller

    Das Elektroauto gewinnt an Fahrt bei den deutschen Herstellern und Autokäufern. Bei Angebot und Nachfrage dominiert China.

guert 29. Mai 2009

Ich finde Deinen Beitrag ohne Ironie wirklich gut und sehe das genau so, zumal Du selbst...

Raven 27. Mai 2009

Wird es doch, siehe OS X.

Jonnyblue 27. Mai 2009

*hand heb* Und HP bergab sehe ich genauso, auch vor allem im Rechnerumfeld, nur noch Müll...

Frickeln ade 27. Mai 2009

Dann ist mglw. GNU/Linux das OS deiner Wahl. Dort gibt es von Haus aus Support fuer PCL...

Kay 27. Mai 2009

Bei mir kommen nur Sonderzeichen raus. Klappt das bei euch?



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Acer XB323UGP (WQHD, 170Hz) 580,43€ • Acer XV340CKP (UWQHD, 144 Hz) 465,78€ • Razer BlackShark V2 + Base Station V2 Chroma 94,98€ • Mega-Marken-Sparen bei MM • Saturn: 1 Produkt zahlen, 2 erhalten • Alternate (u. a. AKRacing Core EX-Wide SE 248,99€) • Fallout 4 GOTY 9,99€ [Werbung]
    •  /