Sennheiser-Headset mit Steckkopfhörer

Headset für unterwegs

Sennheiser hat mit dem "PC 300 G4ME" ein Headset vorgestellt, das anstelle der üblichen Muschelkopfhörer mit Ohrhörern ausgerüstet ist. Das Mikrofon sitzt in der Anschlussleitung. Sennheiser will damit Spieler beglücken, die das Headset auf LAN-Events, Conventions oder Reisen einsetzen wollen.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Design soll störende Hintergrundgeräusche reduzieren und volle Konzentration auf das Spielgeschehen ermöglichen. Das Headset kann natürlich auch für Internettelefonie und allgemein zu Tonaufnahmen eingesetzt werden. Ein Lautstärkeregler ist ebenfalls am Kopfhörerkabel befestigt. So kann der Ton unabhängig vom jeweiligen Rechner verändert werden.

Stellenmarkt
  1. Senior Projektmanager (w/m/d) IT Networking
    Computacenter AG & Co. oHG, Stuttgart, Leipzig
  2. IT-Support Spezialist Software (m/w/d) Holz
    OS Datensysteme GmbH, Ettlingen
Detailsuche

Im Lieferumfang des Headsets, das eine Abwandlung des Kopfhörers CX 300-II darstellt, befinden sich Ohradapter in drei verschiedenen Größen für unterschiedlichen Ohrformen.

Das PC 300 G4ME ist mit je einem 3,5-mm-Klinkenstecker für Kopfhörer und Mikrofon ausgerüstet. Ein Verlängerungskabel von zwei Metern Länge kann in der Transporttasche untergebracht werden.

Den Preis nannte Sennheiser zwar nicht, doch in Preissuchmaschinen bewegt er sich zwischen 63 und 77 Euro. Das PC 300 G4ME ist ab sofort erhältlich.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


yafidode 15. Okt 2009

Blöde frage jetzt mal... wozu brauzcht man einen kopfhöhrer mit 2,5 mm Klinkenstecker...

Phil1234 27. Mai 2009

@Rince1234 Naja, das Headset was hier jetzt vorgestellt wurde ist ja nicht wirklich das...

fh3 27. Mai 2009

Für mich sind in-ear Kopfhörer so etwas wie die Erleuchtung auf dem Gebiet. Ich besitze...

Kurt Walch 27. Mai 2009

hier zu sehen: http://www.indal.de/twittertrends/index.php?datefrom=26.03.2009&datetill...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Sparmaßnahmen
"Komplettes Chaos" nach Entlassungen bei Oracle

Auch Oracle hat einen massiven Stellenabbau begonnen. Das Unternehmen will eine Milliarde US-Dollar an Kosten einsparen.

Sparmaßnahmen: Komplettes Chaos nach Entlassungen bei Oracle
Artikel
  1. Klimawandel: SSDs sind klimaschädlicher als mechanische Festplatten
    Klimawandel
    SSDs sind klimaschädlicher als mechanische Festplatten

    Während ihrer Lebensdauer verursacht eine SSD fast doppelt so hohe CO2-Emissionen wie eine mechanische HDD.

  2. Elektroauto: Erster Microlino in der Schweiz ausgeliefert
    Elektroauto
    Erster Microlino in der Schweiz ausgeliefert

    Mit einiger Verzögerung ist das elektrische Kleinstauto Microlino an die ersten Kunden ausgeliefert worden.

  3. Microsoft Loop: Riesenkonzept mit Riesenchance auf Riesenchaos
    Microsoft Loop
    Riesenkonzept mit Riesenchance auf Riesenchaos

    Sehr unauffällig rollt Microsoft seine neue Technik Loop für die Onlinezusammenarbeit aus. Admins sollten sie jetzt schon auf dem Schirm haben, denn sie ist vielversprechend, erfordert aber viel Eindenken. Wir erklären sie im Detail.
    Von Mathias Küfner

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MindStar (Gainward RTX 3070 559€, ASRock RX 6800 639€) • WD Black 2TB m. Kühlkörper (PS5) 219,90€ • Gigabyte Deals • Alternate (DeepCool Wakü 114,90€) • Apple Week bei Media Markt • be quiet! Deals • SSV bei Saturn (u. a. WD_BLACK SN850 1TB 119€) • Gamesplant Summer Sale [Werbung]
    •  /