Turtle sagt E-Sport-Turnier in Karlsruhe ab (Update)

E-Sport-Veranstalter Turtle spricht von "schwerem Generationenkonflikt"

Nur wenige Stunden vor einer Gemeinderatssitzung hat Turtle Entertainment eine für Anfang Juni 2009 geplante E-Sport-Veranstaltung in Karlsruhe abgesagt. In der badischen Stadt war das Turnier heftig umstritten, mehrere Parteien und Bürgerinitiativen hatten dagegen mobilgemacht.

Artikel veröffentlicht am ,

Das auf E-Sport-Veranstaltungen spezialisierte Unternehmen Turtle Entertainment hat die für den 5. Juni 2009 geplante Intel Friday Night Game (IFNG) in Karlsruhe abgesagt - und kommt damit wohl nur um wenige Stunden einem Beschluss des Gemeinderats voraus, der sich am Nachmittag mit dem Thema befassen wollte. Es gilt als wahrscheinlich, dass das Gremium beschlossen hätte, die örtliche Messegesellschaft zu einer Kündigung des Vertrags mit Turtle zu zwingen.

Eltern-LAN ebenfalls abgesagt

Inhalt:
  1. Turtle sagt E-Sport-Turnier in Karlsruhe ab (Update)
  2. Turtle sagt E-Sport-Turnier in Karlsruhe ab (Update)

Heinz Fenrich, Oberbürgermeister von Karlsruhe und Mitglied der CDU, hatte die Veranstaltung Anfang Mai 2009 genehmigt. Einer der Gründe für das Okay durch Fenrich war, dass die Bundeszentrale für politische Bildung gleichzeitig mit der IFNG eine Eltern-LAN veranstaltet, auf der sich Eltern, Lehrer und Pädagogen über die Welt der Computerspiele hätten informieren können. Die Eltern-LAN findet nun ebenfalls nicht statt. Die IFNG sollte ursprünglich in Stuttgart stattfinden, wurde dort jedoch abgesagt und sollte deshalb nach Karlsruhe verlegt werden, wo sie nun ebenfalls ausfällt.

"Damit kommt auch eine wichtige öffentliche Diskussion und Abstimmung im Gemeinderat nicht zustande", sagte Fenrich. Gerne hätte er die Auseinandersetzung um einen verantwortungsvollen Umgang mit problematischen Computerspielen im Gemeinderat gesehen. "Die Veranstaltung ist vom Tisch, das Thema aber bleibt", so das Stadtoberhaupt.

Veranstaltungen wie die Intel Friday Night Games und umstrittene Computerspiele seien "ein Faktum unserer Jugendkultur", so Fenrich. "Ob man solche Spiele nun mag oder nicht - auch ich stehe ihnen äußerst kritisch gegenüber: Es gibt sie und sie werden von ganz vielen jungen Menschen genutzt", betonte er.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Turtle sagt E-Sport-Turnier in Karlsruhe ab (Update) 
  1. 1
  2. 2
  3.  


zero_content 07. Jul 2009

ich freu mich wie bolle auf die demo am 25. in berlin und bin schon jetzt dabei,mir ein...

bothie 29. Mai 2009

Hallo Marie Ne Die Piratenpartei hat in Nürnberg und Berlin Veranstaltungen mit dem...

surfenohneende 27. Mai 2009

Ob es in diesem Kreis der gewalttätigen Greise übehaupt noch Jugendliche (=zukünftige...

surfenohneende 27. Mai 2009

Die CDU/CSU wird immer mehr zur Partei der verkalkten alten Säcke.

Egon Killer 27. Mai 2009

... würde sich kein Politiker trauen, sich so mit denen anzulegen. Das wäre ja schlie...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Von Cubesats zu Disksats
Satelliten als fliegende Scheiben

Leichte und billige Satelliten, die auch zu Mond und Mars fliegen können: Aerospace Corp hat den neuen Standardformfaktor Disksats entwickelt.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

Von Cubesats zu Disksats: Satelliten als fliegende Scheiben
Artikel
  1. Full Self Driving: Tesla-Fahrer dürfen Beta nur bei Wohlverhalten nutzen
    Full Self Driving
    Tesla-Fahrer dürfen Beta nur bei Wohlverhalten nutzen

    Die Testversion des Full-Self-Driving-Pakets sollen nur Tesla-Fahrer nutzen dürfen, deren Fahrverhalten einwandfrei ist.

  2. Umweltfreundlicher Sattelschlepper: Iveco und Nikola starten E-Lastwagen-Produktion in Ulm
    Umweltfreundlicher Sattelschlepper
    Iveco und Nikola starten E-Lastwagen-Produktion in Ulm

    Die Nikola-Zugmaschine Tre mit Elektroantrieb soll zunächst für den US-Markt gefertigt werden, später auch für Europa.

  3. Echtzeit-Strategie: Age of Empires 4 braucht nicht die schnellste Hardware
    Echtzeit-Strategie
    Age of Empires 4 braucht nicht die schnellste Hardware

    Die vollständigen Specs für den Technik-Test von Age of Empires 4 liegen vor. Spieler können ab heute Abend in die Historie eintauchen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Corsair Vengeance LPX DDR4-3200 16 GB 63,74€ und 32 GB 108,79€ • Alternate (u. a. Creative SB Z SE 71,98€, Kingston KC2500 2 TB 181,89€ und Recaro Exo Platinum 855,99€) • Breaking Deals mit Club-Rabatten • ASUS ROG Crosshair VIII Hero WiFi 269,99€ • iPhone 13 vorbestellbar [Werbung]
    •  /