Turtle sagt E-Sport-Turnier in Karlsruhe ab (Update)

E-Sport-Veranstalter Turtle spricht von "schwerem Generationenkonflikt"

Nur wenige Stunden vor einer Gemeinderatssitzung hat Turtle Entertainment eine für Anfang Juni 2009 geplante E-Sport-Veranstaltung in Karlsruhe abgesagt. In der badischen Stadt war das Turnier heftig umstritten, mehrere Parteien und Bürgerinitiativen hatten dagegen mobilgemacht.

Artikel veröffentlicht am ,

Das auf E-Sport-Veranstaltungen spezialisierte Unternehmen Turtle Entertainment hat die für den 5. Juni 2009 geplante Intel Friday Night Game (IFNG) in Karlsruhe abgesagt - und kommt damit wohl nur um wenige Stunden einem Beschluss des Gemeinderats voraus, der sich am Nachmittag mit dem Thema befassen wollte. Es gilt als wahrscheinlich, dass das Gremium beschlossen hätte, die örtliche Messegesellschaft zu einer Kündigung des Vertrags mit Turtle zu zwingen.

Eltern-LAN ebenfalls abgesagt

Inhalt:
  1. Turtle sagt E-Sport-Turnier in Karlsruhe ab (Update)
  2. Turtle sagt E-Sport-Turnier in Karlsruhe ab (Update)

Heinz Fenrich, Oberbürgermeister von Karlsruhe und Mitglied der CDU, hatte die Veranstaltung Anfang Mai 2009 genehmigt. Einer der Gründe für das Okay durch Fenrich war, dass die Bundeszentrale für politische Bildung gleichzeitig mit der IFNG eine Eltern-LAN veranstaltet, auf der sich Eltern, Lehrer und Pädagogen über die Welt der Computerspiele hätten informieren können. Die Eltern-LAN findet nun ebenfalls nicht statt. Die IFNG sollte ursprünglich in Stuttgart stattfinden, wurde dort jedoch abgesagt und sollte deshalb nach Karlsruhe verlegt werden, wo sie nun ebenfalls ausfällt.

"Damit kommt auch eine wichtige öffentliche Diskussion und Abstimmung im Gemeinderat nicht zustande", sagte Fenrich. Gerne hätte er die Auseinandersetzung um einen verantwortungsvollen Umgang mit problematischen Computerspielen im Gemeinderat gesehen. "Die Veranstaltung ist vom Tisch, das Thema aber bleibt", so das Stadtoberhaupt.

Veranstaltungen wie die Intel Friday Night Games und umstrittene Computerspiele seien "ein Faktum unserer Jugendkultur", so Fenrich. "Ob man solche Spiele nun mag oder nicht - auch ich stehe ihnen äußerst kritisch gegenüber: Es gibt sie und sie werden von ganz vielen jungen Menschen genutzt", betonte er.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Turtle sagt E-Sport-Turnier in Karlsruhe ab (Update) 
  1. 1
  2. 2
  3.  


zero_content 07. Jul 2009

ich freu mich wie bolle auf die demo am 25. in berlin und bin schon jetzt dabei,mir ein...

bothie 29. Mai 2009

Hallo Marie Ne Die Piratenpartei hat in Nürnberg und Berlin Veranstaltungen mit dem...

surfenohneende 27. Mai 2009

Ob es in diesem Kreis der gewalttätigen Greise übehaupt noch Jugendliche (=zukünftige...

surfenohneende 27. Mai 2009

Die CDU/CSU wird immer mehr zur Partei der verkalkten alten Säcke.



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Ron Gilbert
Chefentwickler von Monkey Island sauer auf Community

"Die Leute sind gemein": Ron Gilbert, Chefentwickler von Return to Monkey Island, reagiert auf Kritik am Grafikstil des Adventures.

Ron Gilbert: Chefentwickler von Monkey Island sauer auf Community
Artikel
  1. Kryptowährungen: Pleite von Three Arrows Capital zieht Kreise
    Kryptowährungen
    Pleite von Three Arrows Capital zieht Kreise

    Nach der Liquidationsanordnung gegenüber dem Fonds Three Arrows Capital verlieren immer mehr Krypto-Broker reichlich Geld.

  2. Elektroauto: BMW i3 kommt in einer Schlussphasen-Edition
    Elektroauto
    BMW i3 kommt in einer Schlussphasen-Edition

    BMW hat eine Viertelmillion i3 gebaut, doch nun wird das Auto eingestellt. Zuvor gibt es eine Sonderedition.

  3. CD Projekt Red: Ursachenforschung über Bugs in Cyberpunk 2077
    CD Projekt Red
    Ursachenforschung über Bugs in Cyberpunk 2077

    War ein Dienstleister schuld an den massiven Fehlern in Cyberpunk 2077? Darauf deutet ein umfangreicher, aber umstrittener Leak hin.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • LG UltraGear 27" WQHD 165 Hz 299€ • Switch OLED günstig wie nie: 333€ • MindStar (MSI Optix 27" WQHD 165 Hz 249€, MSI RX 6700 XT 499€) • Alternate (SSDs & RAM von Kingston) • Grafikkarten zu Toppreisen • PNY RTX 3080 12GB günstig wie nie: 929€ • Top-TVs bis 53% Rabatt [Werbung]
    •  /