Abo
  • IT-Karriere:

Turtle sagt E-Sport-Turnier in Karlsruhe ab (Update)

E-Sport-Veranstalter Turtle spricht von "schwerem Generationenkonflikt"

Nur wenige Stunden vor einer Gemeinderatssitzung hat Turtle Entertainment eine für Anfang Juni 2009 geplante E-Sport-Veranstaltung in Karlsruhe abgesagt. In der badischen Stadt war das Turnier heftig umstritten, mehrere Parteien und Bürgerinitiativen hatten dagegen mobilgemacht.

Artikel veröffentlicht am ,

Das auf E-Sport-Veranstaltungen spezialisierte Unternehmen Turtle Entertainment hat die für den 5. Juni 2009 geplante Intel Friday Night Game (IFNG) in Karlsruhe abgesagt - und kommt damit wohl nur um wenige Stunden einem Beschluss des Gemeinderats voraus, der sich am Nachmittag mit dem Thema befassen wollte. Es gilt als wahrscheinlich, dass das Gremium beschlossen hätte, die örtliche Messegesellschaft zu einer Kündigung des Vertrags mit Turtle zu zwingen.

Eltern-LAN ebenfalls abgesagt

Inhalt:
  1. Turtle sagt E-Sport-Turnier in Karlsruhe ab (Update)
  2. Turtle sagt E-Sport-Turnier in Karlsruhe ab (Update)

Heinz Fenrich, Oberbürgermeister von Karlsruhe und Mitglied der CDU, hatte die Veranstaltung Anfang Mai 2009 genehmigt. Einer der Gründe für das Okay durch Fenrich war, dass die Bundeszentrale für politische Bildung gleichzeitig mit der IFNG eine Eltern-LAN veranstaltet, auf der sich Eltern, Lehrer und Pädagogen über die Welt der Computerspiele hätten informieren können. Die Eltern-LAN findet nun ebenfalls nicht statt. Die IFNG sollte ursprünglich in Stuttgart stattfinden, wurde dort jedoch abgesagt und sollte deshalb nach Karlsruhe verlegt werden, wo sie nun ebenfalls ausfällt.

"Damit kommt auch eine wichtige öffentliche Diskussion und Abstimmung im Gemeinderat nicht zustande", sagte Fenrich. Gerne hätte er die Auseinandersetzung um einen verantwortungsvollen Umgang mit problematischen Computerspielen im Gemeinderat gesehen. "Die Veranstaltung ist vom Tisch, das Thema aber bleibt", so das Stadtoberhaupt.

Veranstaltungen wie die Intel Friday Night Games und umstrittene Computerspiele seien "ein Faktum unserer Jugendkultur", so Fenrich. "Ob man solche Spiele nun mag oder nicht - auch ich stehe ihnen äußerst kritisch gegenüber: Es gibt sie und sie werden von ganz vielen jungen Menschen genutzt", betonte er.

Turtle sagt E-Sport-Turnier in Karlsruhe ab (Update) 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. ab 369€ + Versand
  3. 127,99€ (Bestpreis!)

zero_content 07. Jul 2009

ich freu mich wie bolle auf die demo am 25. in berlin und bin schon jetzt dabei,mir ein...

bothie 29. Mai 2009

Hallo Marie Ne Die Piratenpartei hat in Nürnberg und Berlin Veranstaltungen mit dem...

surfenohneende 27. Mai 2009

Ob es in diesem Kreis der gewalttätigen Greise übehaupt noch Jugendliche (=zukünftige...

surfenohneende 27. Mai 2009

Die CDU/CSU wird immer mehr zur Partei der verkalkten alten Säcke.

Egon Killer 27. Mai 2009

... würde sich kein Politiker trauen, sich so mit denen anzulegen. Das wäre ja schlie...


Folgen Sie uns
       


Wolfenstein Youngblood angespielt

Zwillinge im Kampf gegen das Böse: Im Actionspiel Wolfenstein Youngblood müssen sich Jess und Soph Blazkowicz mit dem Regime anlegen.

Wolfenstein Youngblood angespielt Video aufrufen
Super Mario Maker 2 & Co.: Vom Spieler zum Gamedesigner
Super Mario Maker 2 & Co.
Vom Spieler zum Gamedesigner

Dreams, Overwatch Workshop und Super Mario Maker 2: Editoren für Computerspiele werden immer mächtiger, inzwischen können auch Einsteiger komplexe Welten bauen. Ein Überblick.
Von Achim Fehrenbach

  1. Nintendo Akku von überarbeiteter Switch schafft bis zu 9 Stunden
  2. Hybridkonsole Nintendo überarbeitet offenbar Komponenten der Switch
  3. Handheld Nintendo stellt die Switch Lite für unterwegs vor

iPad OS im Test: Apple entdeckt den USB-Stick
iPad OS im Test
Apple entdeckt den USB-Stick

Zusammen mit iOS 13 hat Apple eine eigene Version für seine iPads vorgestellt: iPad OS verbessert die Benutzung als Tablet tatsächlich, ein Notebook-Ersatz ist ein iPad Pro damit aber immer noch nicht. Apple bringt aber endlich Funktionen, die wir teilweise seit Jahren vermisst haben.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Tablets Apple bringt neues iPad Air und iPad Mini
  2. Eurasische Wirtschaftskommission Apple registriert sieben neue iPads
  3. Apple Es ändert sich einiges bei der App-Entwicklung für das iPad

Erneuerbare Energien: Die Energiewende braucht Wasserstoff
Erneuerbare Energien
Die Energiewende braucht Wasserstoff

Kein anderes Element ist so universell und dabei simpel aufgebaut wie Wasserstoff und das energiereiche Gas lässt sich aus fast jedem Energieträger gewinnen. Genauso vielseitig gestaltet sich seine Nutzung.
Ein Bericht von Jan Oliver Löfken

  1. Strom-Boje Mittelrhein Schwimmende Kraftwerke liefern Strom aus dem Rhein
  2. Speicherung von Überschussstrom Wasserstoff soll bei Engpässen helfen
  3. Energiewende DLR-Forscher bauen Kohlekraftwerke zu Stromspeichern um

    •  /