Abo
  • Services:

Turtle sagt E-Sport-Turnier in Karlsruhe ab (Update)

E-Sport-Veranstalter Turtle spricht von "schwerem Generationenkonflikt"

Nur wenige Stunden vor einer Gemeinderatssitzung hat Turtle Entertainment eine für Anfang Juni 2009 geplante E-Sport-Veranstaltung in Karlsruhe abgesagt. In der badischen Stadt war das Turnier heftig umstritten, mehrere Parteien und Bürgerinitiativen hatten dagegen mobilgemacht.

Artikel veröffentlicht am ,

Das auf E-Sport-Veranstaltungen spezialisierte Unternehmen Turtle Entertainment hat die für den 5. Juni 2009 geplante Intel Friday Night Game (IFNG) in Karlsruhe abgesagt - und kommt damit wohl nur um wenige Stunden einem Beschluss des Gemeinderats voraus, der sich am Nachmittag mit dem Thema befassen wollte. Es gilt als wahrscheinlich, dass das Gremium beschlossen hätte, die örtliche Messegesellschaft zu einer Kündigung des Vertrags mit Turtle zu zwingen.

Eltern-LAN ebenfalls abgesagt

Inhalt:
  1. Turtle sagt E-Sport-Turnier in Karlsruhe ab (Update)
  2. Turtle sagt E-Sport-Turnier in Karlsruhe ab (Update)

Heinz Fenrich, Oberbürgermeister von Karlsruhe und Mitglied der CDU, hatte die Veranstaltung Anfang Mai 2009 genehmigt. Einer der Gründe für das Okay durch Fenrich war, dass die Bundeszentrale für politische Bildung gleichzeitig mit der IFNG eine Eltern-LAN veranstaltet, auf der sich Eltern, Lehrer und Pädagogen über die Welt der Computerspiele hätten informieren können. Die Eltern-LAN findet nun ebenfalls nicht statt. Die IFNG sollte ursprünglich in Stuttgart stattfinden, wurde dort jedoch abgesagt und sollte deshalb nach Karlsruhe verlegt werden, wo sie nun ebenfalls ausfällt.

"Damit kommt auch eine wichtige öffentliche Diskussion und Abstimmung im Gemeinderat nicht zustande", sagte Fenrich. Gerne hätte er die Auseinandersetzung um einen verantwortungsvollen Umgang mit problematischen Computerspielen im Gemeinderat gesehen. "Die Veranstaltung ist vom Tisch, das Thema aber bleibt", so das Stadtoberhaupt.

Veranstaltungen wie die Intel Friday Night Games und umstrittene Computerspiele seien "ein Faktum unserer Jugendkultur", so Fenrich. "Ob man solche Spiele nun mag oder nicht - auch ich stehe ihnen äußerst kritisch gegenüber: Es gibt sie und sie werden von ganz vielen jungen Menschen genutzt", betonte er.

Turtle sagt E-Sport-Turnier in Karlsruhe ab (Update) 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. The Hateful 8 Blu-ray, Hacksaw Ridge Blu-ray, Unlocked Blu-ray, Ziemlich beste Freunde Blu...
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 20€, Boxsets im Angebot, Serien zum Sonderpreis)

Folgen Sie uns
       


Datenschutz: Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach
Datenschutz
Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach

Verbraucher verstehen die Texte oft nicht wirklich, in denen Unternehmen erklären, wie ihre Daten verarbeitet werden. Datenschutzexperten und -forscher suchen daher nach praktikablen Lösungen.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Denial of Service Facebook löscht Cybercrime-Gruppen mit 300.000 Mitgliedern
  2. Vor Anhörungen Zuckerberg nimmt alle Schuld auf sich
  3. Facebook Verschärfte Regeln für Politwerbung und beliebte Seiten

Far Cry 5 im Test: Schöne Welt voller Spinner
Far Cry 5 im Test
Schöne Welt voller Spinner

Der Messias von Montana trägt Pornobrille und hat eine Privatarmee - aber nicht mit uns gerechnet: In Far Cry 5 kämpfen wir auf Bergwiesen und in Bauernhöfen gegen seine Anhänger. Das macht dank einiger Serienänderungen zwar Spaß, dennoch verschenkt das Actionspiel von Ubisoft viel Potenzial.
Von Peter Steinlechner

  1. Far Cry 5 Offenbar Denuvo 5 und zwei weitere Schutzsysteme geknackt
  2. Ubisoft Far Cry 5 schafft Serienrekord und Spieler werfen Schaufeln
  3. Ubisoft Far Cry 5 erlaubt Kartenbau mit Fremdinhalten

Virgin Galactic: Spaceship Two fliegt wieder - trotz tödlicher Unfälle
Virgin Galactic
Spaceship Two fliegt wieder - trotz tödlicher Unfälle

Die Entwicklung des Raketenflugzeugs für Touristenflüge in den Weltraum hat schon vier Menschenleben gekostet. Vergangenen Donnerstag hat Virgin Galactic die Tests mit Raketentriebwerk wieder aufgenommen.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer


      •  /