Abo
  • Services:
Anzeige

Ubisoft kickt mit Pelé in der Academy of Champions

Auch Altair, Prince of Persia, Sam Fisher und andere Spielefiguren spielen mit

Eine Konkurrenz für Fifa und Pro Evolution Soccer? Für sein Wii-Fußballspiel Academy of Champions hat Ubisoft Pelé eingekauft, um die Werbetrommel zu rühren. Spielerisch setzt der Titel für jüngere Zielgruppen und Familien auf unkomplizierte Action und eine Hintergrundgeschichte.

Mia Hamm, Pelé in einer Artwork
Mia Hamm, Pelé in einer Artwork
Der Markt für Sportspiele ist dicht besetzt. Wer dennoch etwa eine Fußballsimulation erfolgreich platzieren möchte, muss sich Ungewöhnliches einfallen lassen. Das hat Ubisoft offensichtlich getan und geht mit Academy of Champions neue Wege. Zum einen werben die lebenden Legenden Pelé sowie die hierzulande zwar unbekannte, in den USA aber umso berühmtere Mia Hamm - die ehemalige amerikanische Nationalspielerin - für das Programm, das vorerst exklusiv auf Wii vermarktet wird.

Anzeige
 

Zum anderen bettet das Entwicklerteam bei Ubisoft Vancouver den Sport in eine Rahmenhandlung ein. Die beginnt mit der Anmeldung an einer Kickerakademie, bei der Pelé als Trainer und Mia Hamm als Mitspielerin und Mentorin fungieren. In Academy of Champions müssen die Spieler ihre fußballerischen Fähigkeiten stetig verbessern und zugleich neue Spieler ins Team aufnehmen, um eine schlagkräftige Truppe zusammenstellen, eine rivalisierende Akademie zu besiegen und schließlich den Champions-Cup zu gewinnen.

Neben dem eigentlichen Fußballspiel planen die Entwickler über 20 Minispiele, etwa Torwarttraining, Schuss- sowie Pass- und Tacklingübungen. Außerdem kann der Spieler die Kontrolle über Figuren aus anderen Ubisoft-Spielen übernehmen, etwa die Raving Rabbids, Sam Fisher, Altair, den Prinzen aus Prince of Persia oder Rayman. Academy of Champions ist kompatibel mit dem Balance Board und dem Motion-Plus-Controller. Das Spiel soll noch 2009 in den Handel kommen.


eye home zur Startseite
Erst denken... 27. Mai 2009

Herrlich, diese Demonstration des Unwissens zum alleinigen Zwecke der negativen...

devilsadvocate 26. Mai 2009

Oder wird vom SOP(so war das doch im Simpsons-Film)-Schild belästigt...

Delphino 26. Mai 2009

Irgendwie erinnert das ganze (zumindest die Spielszenen am Ende) doch sehr an Mario...


bitbunnys.de / 26. Mai 2009



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Pyrexx GmbH, Berlin
  2. ING-DiBa AG, Frankfurt
  3. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, Hangzhou (China)
  4. KLEEMANN GmbH, Göppingen


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. etwa 8,38€
  2. 8,99€
  3. (-11%) 39,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Games

    US-Spielemarkt wächst 2017 zweistellig

  2. Boeing und SpaceX

    ISS bald ohne US-Astronauten?

  3. E-Mail-Konto

    90 Prozent der Gmail-Nutzer nutzen keinen zweiten Faktor

  4. USK

    Nintendo Labo landet fast im Altpapier

  5. ARM-SoC-Hersteller

    Qualcomm darf NXP übernehmen

  6. Windows-API-Nachbau

    Wine 3.0 bringt Direct3D 11 und eine Android-App

  7. Echtzeit-Strategie

    Definitive Edition von Age of Empires hat neuen Termin

  8. Ein Jahr Trump

    Der Cheerleader der deregulierten Wirtschaft

  9. Ryzen 2000

    AMDs Ryzen-Chip schafft 200 MHz mehr

  10. Radeon Software

    AMD-Grafiktreiber spielt jetzt wieder Alarmstufe Rot



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
EU-Urheberrechtsreform: Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
EU-Urheberrechtsreform
Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
  1. Leistungsschutzrecht EU-Kommission hält kritische Studie zurück
  2. Leistungsschutzrecht EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform

Security: Das Jahr, in dem die Firmware brach
Security
Das Jahr, in dem die Firmware brach
  1. Wallet Programmierbare Kreditkarte mit ePaper, Akku und Mobilfunk
  2. Fehlalarm Falsche Raketenwarnung verunsichert Hawaii
  3. Asynchronous Ratcheting Tree Facebook demonstriert sicheren Gruppenchat für Apps

Computerforschung: Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
Computerforschung
Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
  1. Tangle Lake Intel zeigt 49-Qubit-Chip
  2. Die Woche im Video Alles kaputt
  3. Q# und QDK Microsoft veröffentlicht Entwicklungskit für Quantenrechner

  1. Re: Mietwohnung kann erst bei Auszug gekündigt werden

    RaZZE | 16:59

  2. Re: Wer nutzt denn Gmail wirklich aktiv?

    Lsm87 | 16:59

  3. Re: Warum sollte das auch anders sein?

    RaZZE | 16:59

  4. Re: Ist ja auch sehr nervig...

    Anonymouse | 16:58

  5. Re: Wozu auch..

    becherhalter | 16:57


  1. 16:59

  2. 16:21

  3. 16:02

  4. 15:29

  5. 14:47

  6. 13:05

  7. 12:56

  8. 12:05


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel