Ubisoft kickt mit Pelé in der Academy of Champions

Auch Altair, Prince of Persia, Sam Fisher und andere Spielefiguren spielen mit

Eine Konkurrenz für Fifa und Pro Evolution Soccer? Für sein Wii-Fußballspiel Academy of Champions hat Ubisoft Pelé eingekauft, um die Werbetrommel zu rühren. Spielerisch setzt der Titel für jüngere Zielgruppen und Familien auf unkomplizierte Action und eine Hintergrundgeschichte.

Artikel veröffentlicht am ,

Mia Hamm, Pelé in einer Artwork
Mia Hamm, Pelé in einer Artwork
Der Markt für Sportspiele ist dicht besetzt. Wer dennoch etwa eine Fußballsimulation erfolgreich platzieren möchte, muss sich Ungewöhnliches einfallen lassen. Das hat Ubisoft offensichtlich getan und geht mit Academy of Champions neue Wege. Zum einen werben die lebenden Legenden Pelé sowie die hierzulande zwar unbekannte, in den USA aber umso berühmtere Mia Hamm - die ehemalige amerikanische Nationalspielerin - für das Programm, das vorerst exklusiv auf Wii vermarktet wird.

 

Stellenmarkt
  1. IT-Netzwerkadministrator*in
    Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB, Karlsruhe, Ettlingen
  2. Data Base Engineer (m/w/d)
    unimed Abrechnungsservice für Kliniken und Chefärzte GmbH, deutschlandweit (Home-Office)
Detailsuche

Zum anderen bettet das Entwicklerteam bei Ubisoft Vancouver den Sport in eine Rahmenhandlung ein. Die beginnt mit der Anmeldung an einer Kickerakademie, bei der Pelé als Trainer und Mia Hamm als Mitspielerin und Mentorin fungieren. In Academy of Champions müssen die Spieler ihre fußballerischen Fähigkeiten stetig verbessern und zugleich neue Spieler ins Team aufnehmen, um eine schlagkräftige Truppe zusammenstellen, eine rivalisierende Akademie zu besiegen und schließlich den Champions-Cup zu gewinnen.

Neben dem eigentlichen Fußballspiel planen die Entwickler über 20 Minispiele, etwa Torwarttraining, Schuss- sowie Pass- und Tacklingübungen. Außerdem kann der Spieler die Kontrolle über Figuren aus anderen Ubisoft-Spielen übernehmen, etwa die Raving Rabbids, Sam Fisher, Altair, den Prinzen aus Prince of Persia oder Rayman. Academy of Champions ist kompatibel mit dem Balance Board und dem Motion-Plus-Controller. Das Spiel soll noch 2009 in den Handel kommen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
E-Scooter
Voi wird wegen angeblich unbegrenzter Fahrten abgemahnt

Mit einer Tages- oder Monatskarte des E-Scooter-Anbieters Voi sollen Nutzer so viel fahren können, wie sie wollen - können sie aber nicht.

E-Scooter: Voi wird wegen angeblich unbegrenzter Fahrten abgemahnt
Artikel
  1. Vidme: Webseiten blenden ungewollt Pornos ein
    Vidme
    Webseiten blenden ungewollt Pornos ein

    Eine Pornowebseite hat die verwaiste Domain eines Videohosters gekauft. Auf bekannten Nachrichtenseiten wurden daraufhin Hardcore-Pornos angezeigt.

  2. Intel, Playdate, Elektroautos: Elektro boomt, Verbrenner verlieren
    Intel, Playdate, Elektroautos
    Elektro boomt, Verbrenner verlieren

    Sonst noch was? Was am 23. Juli 2021 neben den großen Meldungen sonst noch passiert ist, in aller Kürze.

  3. Datenbank: Facebook braucht schon Jahre für MySQL-Update
    Datenbank
    Facebook braucht schon Jahre für MySQL-Update

    Das Update von MySQL 5.6 auf das aktuelle 8.0 laufe bei Facebook wegen vieler Probleme schon seit "einigen Jahren" und ist noch nicht fertig.

Erst denken... 27. Mai 2009

Herrlich, diese Demonstration des Unwissens zum alleinigen Zwecke der negativen...

devilsadvocate 26. Mai 2009

Oder wird vom SOP(so war das doch im Simpsons-Film)-Schild belästigt...

Delphino 26. Mai 2009

Irgendwie erinnert das ganze (zumindest die Spielszenen am Ende) doch sehr an Mario...



  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • 30% Rabatt auf Amazon Warehouse • Asus TUF Gaming 27" FHD 280Hz 306,22€ • Samsung 970 Evo Plus 1TB 136,99€ • Gratis-Spiele im Epic Games Store • Alternate (u. a. be quiet Pure Wings 2 Gehäuselüfter 7,49€) • Philips 75" + Philips On-Ear-Kopfhörer 899€ • -15% auf TVs bei Ebay [Werbung]
    •  /