Abo
  • Services:
Anzeige

Flacher Eee PC 1008HA "Seashell" kostet 399 Euro (Update)

Netbook mit Atom N280 zum Kampfpreis

Unter den Netbooks mit auffälligem Design soll der neue Eee PC eines der günstigsten werden: Nur 399 Euro lautet die Preisempfehlung. So viel kosten schlichtere Geräte mit 10-Zoll-Display auch, Asus legt noch etwas Hardware drauf und lässt dafür auch einiges weg.

Das unter dem Codenamen "Seashell" (Muschel) entwickelte Gerät hatte Asus-Gründer Johnney Shih bereits auf der Cebit 2009 gezeigt, aber nichts über den Preis gesagt und auch den Starttermin nur vage auf das zweite Quartal 2009 gelegt. Warum das so ist, wurde nun auf einer Presseveranstaltung von Asus bei Hamburg deutlich: Der Eee PC 1008HA macht das Modell Eee PC S101 überflüssig, denn er ist genauso leicht und flach, aber ganze 100 Euro günstiger.

Anzeige

Asus' erstem Versuch mit Design-Netbooks war somit nach nur knapp sechs Monaten Marktpräsenz nur ein kurzes Leben vergönnt, was vor allem am Preis gelegen haben dürfte. Der sollte nach Asus' Vorstellungen 599 Euro betragen, fiel im Handel aber bald unter 500 Euro. Der 1008HA tritt gleich mit konkurrenzfähigen 399 Euro an, die der Handel ebenfalls bald unterbieten wird.

Die Gemeinsamkeiten mit dem S101 sind unverkennbar, unter anderem wiegen beide Geräte 1.100 Gramm. Bei diesem Gewicht bringt Asus im 1008HA aber noch eine Festplatte unter, im S101 steckt eine 16 GByte kleine, aber recht schnelle SSD. Die Unterschale des neuen Netbooks verschwindet in einer scharfen Kurve unter der Tastatur. Diese ist ebenfalls neu, die Tasten sind nun sehr flach gehalten und haben geringere seitliche Abschrägungen als bei früheren Eee PCs.

Ohne Kante in die Handballenauflage eingelassen ist das Touchpad, das wie schon beim S101 einfache Multitouch-Funktionen bietet. So lässt sich mit zwei parallel geführten Fingern scrollen oder durch eine Spreizbewegung die Zoomfunktion der jeweiligen Anwendung benutzen. Die Maustaste ist jedoch noch immer als einteilger Chrombalken ausgeführt, was manche Anwender zunächst verwirrt - welche Taste wo zu Ende ist, müssen sie ertasten.

Flacher Eee PC 1008HA "Seashell" kostet 399 Euro (Update) 

eye home zur Startseite
tunnelblick 03. Jun 2009

hier auch noch was für dich: [ ] du kennst den unterschied zwischen "das" und "dass...

Cassiel 29. Mai 2009

Irre ich mich oder werden bei DVI, ähnlich wie auch bei HDMI, Lizenzkosten fällig...

Cassiel 29. Mai 2009

ION ist streng genommen eine Hardware-Plattform, bestehend aus: Atom-Board, Atom-CPU...

Rlf 28. Mai 2009

Genau mein Reden! Für Studenten, die in der Uni kurz mal was nachschlagen müssen, oder in...

Mac-n-Linux 27. Mai 2009

Warum? MAccie hat es schon angesprochen: Um den Anschluss nicht zu verpassen? Apple wird...


Netbookr / 31. Mai 2009

ASUS 1008HA Seashell



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Jetter AG, Ludwigsburg
  2. Deutsche Telekom AG, Bonn
  3. T-Systems International GmbH, Leinfelden-Echterdingen
  4. Bundesamt für Verfassungsschutz, Köln


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Monster Hunter 4 Ultimate 3DS 14,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. Bildbearbeitung

    Google-Algorithmus entfernt Wasserzeichen auf Fotos

  2. Ladestationen

    Regierung lehnt Zwangsverkabelung von Tiefgaragen ab

  3. Raspberry Pi

    Raspbian auf Stretch upgedated

  4. Trotz Förderung

    Breitbandausbau kommt nur schleppend voran

  5. Nvidia

    Keine Volta-basierten Geforces in 2017

  6. Grafikkarte

    Sonnets eGFX Breakaway Box kostet 330 Euro

  7. E-Commerce

    Kartellamt will Online-Shops des Einzelhandels schützen

  8. id Software

    Quake Champions startet in den Early Access

  9. Betrug

    Verbraucherzentrale warnt vor gefälschten Youporn-Mahnungen

  10. Lenovo

    Smartphone- und Servergeschäft sorgen für Verlust



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mitmachprojekt: HTTPS vermiest uns den Wetterbericht
Mitmachprojekt
HTTPS vermiest uns den Wetterbericht

Breitbandausbau auf Helgoland: Deutschlands Hochseefelsen bekommt nur Vectoring
Breitbandausbau auf Helgoland
Deutschlands Hochseefelsen bekommt nur Vectoring
  1. Provider Dreamhost will keine Daten von Trump-Gegnern herausgeben
  2. Home Sharing Airbnb wehrt sich gegen Vorwürfe zu Großanbietern
  3. Illegale Waffen Migrantenschreck gibt es wieder - jetzt als Betrug

Google Home auf Deutsch im Test: "Tut mir leid, ich verstehe das nicht"
Google Home auf Deutsch im Test
"Tut mir leid, ich verstehe das nicht"
  1. Kompatibilität mit Sprachassistenten Trådfri-Update kommt erst im Herbst
  2. Smarte Lampen Ikeas Trådfri wird kompatibel mit Echo, Home und Homekit
  3. Lautsprecher-Assistent Google Home ab 8. August 2017 in Deutschland erhältlich

  1. Re: Eine Zwangsbestimmung braucht niemand, aber...

    ArcherV | 07:51

  2. Re: Das ist nicht die Aufgabe des Staates

    ArcherV | 07:50

  3. Re: Standard-Nutzername lautet pi

    GenXRoad | 07:00

  4. Re: Wird doch nix

    Ovaron | 06:00

  5. ADblock Golem

    JoachimUrlaub | 05:22


  1. 14:38

  2. 12:42

  3. 11:59

  4. 11:21

  5. 17:56

  6. 16:20

  7. 15:30

  8. 15:07


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel