• IT-Karriere:
  • Services:

Europas erster Petaflop-Supercomputer geht in Betrieb

Forschungszentrum Jülich weiht "Jugene" ein

Das Forschungszentrum Jülich weiht heute im Rahmen eines Festakts Europas schnellsten Supercomputer offiziell ein. Das "Jugene" genannte System erreicht eine Spitzenrechenleistung von bis zu 1 Petaflop/s, also bis zu 1 Billiarde Rechenoperationen pro Sekunde.

Artikel veröffentlicht am ,

Jugene wurde zu gleichen Teilen vom Bund und vom Land Nordrhein-Westfalen finanziert und vom Forschungszentrum Jülich im Rahmen des Gauß Centre for Supercomputing (GCS) betrieben. In der Rangliste der weltweit schnellsten Supercomputer würde der Rechner nach aktuellem Stand voraussichtlich einen Platz unter den fünf schnellsten Systemen weltweit einnehmen. Die Veröffentlichung der nächsten Top-500-Supercomputerliste steht für Juni 2009 an.

Stellenmarkt
  1. Team GmbH, Paderborn
  2. August Storck KG, Halle (Westf.)

Jugene verfügt über 73.728 32-Bit-Prozessoren des Typs PowerPC 450 mit je vier Kernen, die in 72 wassergekühlten Schränken untergebracht sind. Insgesamt zählt das System 294.912 CPU-Kerne, die mit 850 MHz laufen. Der Arbeitsspeicher beträgt circa 144 Terabyte. Zusammen mit den anderen Jülicher Supercomputern hat das System Zugriff auf rund 6 Petabyte Festplattenspeicher. Der Stromverbrauch von Jugene wird mit 2,2 Megawatt angegeben.

Der neue Supercomputer wird von internationalen und nationalen Forscherteams für Problemstellungen und Simulationen in den Wissenschaftsbereichen Physik, Chemie, Biologie, Astronomie, Materialwissenschaften und Umweltwissenschaften eingesetzt.

Jülich kooperiert darüber hinaus als Pilotanwender mit IBM auch in der Rolle eines "Architekten künftiger HPC-Lösungen zur Vorbereitung des künftigen Exaflop-Zeitalters", heißt es in der Ankündigung des neuen Supercomputers.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de

tjp 27. Mai 2009

Je höher die Taktrate der CPU, um so schlechter wird das Verhältnis zwischen...

Krisengipfel 27. Mai 2009

Interessante Diskussion. Um jetzt vom Beispiel den Bogen zurück zur Realität zu...

Krisengipfel 27. Mai 2009

Böse, böse! ;)

ludolf 26. Mai 2009

Jeder fängt mal "klein" an, wo ein Markt ist, da ist natürlich auch ein M$... Am Ende...

mopsfidel 26. Mai 2009

mal ganz ot: auf 1-2x booten pro monat kommste mit ner normalen linuxkiste doch auch...


Folgen Sie uns
       


Wo steige ich in Star Citizen ein? - Tutorialvideo

Der Start in Star Citizen ist nicht für jeden Menschen einfach: Golem.de erklärt im Video, wo Neulinge anfangen können, was diese bereits erwartet und verrät ein paar Tipps zur Weltraumsimulation.

Wo steige ich in Star Citizen ein? - Tutorialvideo Video aufrufen
Streaming: Zehn besondere Serien für die Zeit der Isolation
Streaming
Zehn besondere Serien für die Zeit der Isolation

Kein Kino, kein Fitnessstudio, kein Theater, keine Bars, kein gar nix. Das Coronavirus hat das Land (und die Welt) lahmgelegt, so dass viele nun zu Hause sitzen: Zeit für Serien-Streaming.
Eine Rezension von Peter Osteried

  1. Videostreaming Fox kauft Tubi für 440 Millionen US-Dollar
  2. Musikindustrie in Deutschland Mehr Umsatz dank Audiostreaming
  3. Besuch bei Justwatch Größte Streaming-Suchmaschine ohne echte Konkurrenz

Coronakrise: Hardware-Industrie auf dem Weg der Besserung
Coronakrise
Hardware-Industrie auf dem Weg der Besserung

Fast alle Fabriken für Hardware laufen wieder - trotz verlängertem Chinese New Year. Bei Launches und Lieferengpässen sieht es anders aus.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Kaufberatung (2020) Die richtige CPU und Grafikkarte
  2. SSDs Intel arbeitet an 144-Schicht-Speicher und 5-Bit-Zellen

Coronavirus: Spiele statt Schule
Coronavirus
Spiele statt Schule

Wer wegen des Coronavirus mit Kindern zu Hause ist, braucht einen spannenden Zeitvertreib. Unser Autor - selbst Vater - findet: Computerspiele können ein sinnvolles Angebot sein. Vorausgesetzt, man wählt die richtigen.
Von Rainer Sigl

  1. CCC "Contact Tracing als Risikotechnologie"
  2. Coronapandemie Robert Koch-Institut sammelt Gesundheitsdaten von Sportuhren
  3. Google Chrome rollt Regeln für Same-Site-Cookies vorerst zurück

    •  /