Abo
  • IT-Karriere:

Tauchgehäuse für HD-Hybridkameras

Panasonic lässt Lumix TZ7 und FT1 bis zu 40 Meter tief tauchen

Panasonic hat Unterwassergehäuse für seine Hybridkameras Lumix TZ7 und FT1 vorgestellt. Beide Kameras können neben Standbildern auch Videos bis zum Format 720p aufnehmen. Die Consumerkameras können mit den Tauchgehäusen bis zu einer Tiefe von 40 Metern arbeiten.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Unterwassergehäuse DMW-MCTZ7 und DMW-MCFT1 erlauben die Bedienung der Kameras mit Handschuhen und führen die wichtigsten Bedienelemente nach außen. Beim Filmen ist zum Beispiel die Zoomfunktion weiterhin möglich. Da beide Kameras über eine Videoaufnahmetaste verfügen, sind Menüspielereien unter Wasser unnötig.

Stellenmarkt
  1. Vodafone GmbH, München
  2. NETZSCH-Gerätebau GmbH, Selb (Raum Hof)

Die TZ7 besitzt ein 12fach-Zoom mit 25 mm Weitwinkel und die FT1 ein 4,6fach-Zoom mit 28 mm Weitwinkel. Beide Kameras besitzen ein Motivprogramm für Unterwasseraufnahmen, das den typischen Bildschleier herausfiltern soll. Neben Videos können die Kameras auch Standbilder aufnehmen, bei der ZZ7 mit bis zu 10,1 Megapixeln Auflösung und bei der FT1 mit 12,1 Megapixeln.

Die FT1 ist auch ohne Unterwassergehäuse bis zwei Meter Tiefe wasserdicht und zudem staubdicht und schlaggesichert. Die Unterwassergehäuse kosten jeweils 280 Euro, während die Kameras 399 Euro (FT1) und 429 Euro (TZ7) kosten.

Panasonic hat einige Beispielvideos der TZ7 online gestellt, darunter auch Unterwasseraufnahmen. Leider handelt es sich dabei aber nicht um das Rohmaterial, sondern um Flash-Filme.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Lenovo Legion Y530-15ICH für 699€ + Versand - Bestpreis!)
  2. (aktuell u. a. Sennheiser Momentum 2 Wireless für 199€ statt 229€ im Vergleich)
  3. 39€ + Versand (Bestpreis!)
  4. (aktuell u. a. Intel Core i5-9600K boxed für 229€ + Versand statt 247,90€ + Versand im...

lumix 26. Mai 2009

Die News wundert mich ein wenig. Ich hab das Teil ja schon eine Woche zuhause!

Alternativvv 26. Mai 2009

Neben Videos können die Kameras auch Standbilder aufnehmen, bei der ZZ7 mit bis zu 10,1...


Folgen Sie uns
       


Katamaran Energy Observer angesehen

Die Energy Observer ist ein Schiff, das ausschließlich mit erneuerbaren Energien betrieben wird und seinen Treibstoff zum Teil selbst produziert. Wir haben es in Hamburg besucht.

Katamaran Energy Observer angesehen Video aufrufen
Chromium: Der neue Edge-Browser könnte auch Chrome besser machen
Chromium
Der neue Edge-Browser könnte auch Chrome besser machen

Build 2019 Wie sieht die Zukunft des Edge-Browsers aus und was will Microsoft zum Chromium-Projekt beitragen? Im Gespräch mit Golem.de gibt das Unternehmen die vage Aussicht auf einen Release für Linux und Verbesserungen in Google Chrome. Bis dahin steht viel Arbeit an.
Von Oliver Nickel

  1. Insiderprogramm Microsoft bietet Vorversionen von Edge für den Mac an
  2. Browser Edge auf Chromium-Basis wird Netflix in 4K unterstützen
  3. Browser Microsoft lässt nur Facebook auf Flash-Whitelist in Edge

Bundestagsanhörung: Beim NetzDG drohen erste Bußgelder
Bundestagsanhörung
Beim NetzDG drohen erste Bußgelder

Aufgrund des Netzwerkdurchsetzungsgesetzes laufen mittlerweile über 70 Verfahren gegen Betreiber sozialer Netzwerke. Das erklärte der zuständige Behördenchef bei einer Anhörung im Bundestag. Die Regeln gegen Hass und Hetze auf Facebook & Co. entzweien nach wie vor die Expertenwelt.
Ein Bericht von Justus Staufburg

  1. NetzDG Grüne halten Löschberichte für "trügerisch unspektakulär"
  2. NetzDG Justizministerium sieht Gesetz gegen Hass im Netz als Erfolg
  3. Virtuelles Hausrecht Facebook muss beim Löschen Meinungsfreiheit beachten

Motorola One Vision im Hands on: Smartphone mit 48-Megapixel-Kamera für 300 Euro
Motorola One Vision im Hands on
Smartphone mit 48-Megapixel-Kamera für 300 Euro

Motorola bringt ein weiteres Android-One-Smartphone auf den Markt. Die Neuvorstellung verwendet viel Samsung-Technik und hat ein sehr schmales Display. Die technischen Daten sind für diese Preisklasse vielversprechend.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Moto G7 Power Lenovos neues Motorola-Smartphone hat einen großen Akku
  2. Smartphones Lenovo leakt neue Moto-G7-Serie

    •  /