Sicherheitspatch für Android-Smartphones

Keine Informationen zu Art und Anzahl der Fehlerkorrekturen

Sowohl für das G1 von T-Mobile als auch für das Magic von Vodafone wird seit Ende vergangener Woche ein Sicherheitspatch verteilt. Weder T-Mobile noch Vodafone waren in der Lage, nähere Details zu den damit korrigierten Programmfehlern zu nennen. Auch die Anzahl der Sicherheitslücken ist nicht bekannt.

Artikel veröffentlicht am ,

T-Mobile verteilt das Sicherheitsupdate nur für G1-Modelle, auf denen Android 1.5 CRB 17 läuft. Für G1-Geräte mit Android 1.0, 1.10 oder 1.5 CBT 43 steht kein Patch bereit. Nach T-Mobile-Angaben sind diese Geräte nicht betroffen. Das Updatepaket ist etwa 4 MByte groß und wird Stück für Stück auf die am Markt befindlichen und betroffenen G1-Modelle als Download angeboten.

Für das bei Vodafone verfügbare Android-Smartphone Magic wird seit Ende vergangener Woche ein Sicherheitspatch verteilt. Auch diesen Patch gibt es für Geräte mit Android 1.5 CRB 17, und er wird als Download an die Mobiltelefone geschickt. Weder T-Mobile noch Vodafone waren auf Nachfrage in der Lage zu verraten, welche Fehler mit dem Update korrigiert werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Mozilla
Firefox verliert 20 Prozent Nutzer in zweieinhalb Jahren

Die offiziellen Nutzer-Statistiken des Firefox-Browsers sehen für Mozilla nicht gut aus. Immerhin wird der Browser intensiver genutzt.

Mozilla: Firefox verliert 20 Prozent Nutzer in zweieinhalb Jahren
Artikel
  1. Google, Mozilla, Telegram: Youtube schaltet testweise für 7 Euro die Werbung ab
    Google, Mozilla, Telegram
    Youtube schaltet testweise für 7 Euro die Werbung ab

    Sonst noch was? Was am 2. August 2021 neben den großen Meldungen sonst noch passiert ist, in aller Kürze.

  2. Dice: Mietserver für Battlefield 2042 möglicherweise später
    Dice
    Mietserver für Battlefield 2042 möglicherweise später

    Zum Start von Battlefield 2042 wird es keine RSP-Mietserver geben. Dennoch sollen Spieler eigene private Partien eröffnen können.

  3. Halo Infinite angespielt: Spartan-Bots machen dem Master Chief alle Ehre
    Halo Infinite angespielt
    Spartan-Bots machen dem Master Chief alle Ehre

    Die Technical Preview von Halo Infinite schickt uns in Gefechte gegen die künstliche Intelligenz - oft mit ziemlich knappem Ausgang.
    Ein Hands-on von Marc Sauter

Jakelandiar 25. Mai 2009

Warum bekomm ich das nicht? :I

blabla 25. Mai 2009

android ist das mit abstand erfolgsversprechenste smartphone os im moment. es ist open...

interessierter... 25. Mai 2009

http://www.ocert.org/advisories/ocert-2009-006.html



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Samsung Galaxy Vorbesteller-Aktion • Speicherwoche bei Media Markt • Samsung Odyssey G5 (34 Zoll, 165 Hz) 399€ • 15% auf Xiaomi-Technik • McAfee Total Protection ab 15,99€ • Saturn: 1 Produkt zahlen, 2 erhalten • Final Fantasy VII HD Remake PS4 25,64€ [Werbung]
    •  /