Spieletest: Demigod - temporeicher Multiplayer-Genremix

Mehrspielerschlachten für Action-, Rollenspiel- und Strategiespielfans

Halbgöttlich oder halbgar? Mit Demigod bietet Entwickler Gas Powered Games eine Mischung aus Echtzeitstrategie und Rollenspiel mit viel Action, die sich speziell an Onlinespieler richtet. Dieser Mix hat ein paar Stärken - insbesondere die interessanten Halbgötter sorgen für Spaß.

Artikel veröffentlicht am ,

Demigod (Windows-PC)
Demigod (Windows-PC)
"Halbgott" sein ist kein einfacher Job - irgendwie sitzt man immer zwischen den Stühlen. Auch in Demigod haben die Halbgötter zwar übernatürliche Fähigkeiten, aber sie sind trotzdem angreifbar und halten nur bedingt Schaden aus. Demigod stammt vom Entwicklerstudio Gas Powered Games und ist eine Mischung aus Echtzeitstrategie, Action- und Rollenspiel. Die Demigods - also Halbgötter - stehen im Mittelpunkt der Multiplayerschlachten. Das Programm verfügt auch über einen Solomodus, in dem treten Spieler allerdings wie im Mehrspielergefecht gegen KI-Gegner an. Eine echte Kampagne mit Handlung oder gar Zwischensequenzen gibt es nicht.

 

Inhalt:
  1. Spieletest: Demigod - temporeicher Multiplayer-Genremix
  2. Spieletest: Demigod - temporeicher Multiplayer-Genremix

Die Matches finden auf einer von acht Karten statt, auf denen es mehrere Basen gibt. Der Spieler steuert seinen Demigod und versucht, sich bis zur Zentrale des Gegners vorzukämpfen und sie zu zerstören. Es tummeln sich zwar jede Menge Einheiten auf dem Spielfeld, aber Spieler steuern in erster Linie ihren jeweiligen Demigod - die mit großem Abstand stärksten und mächtigsten Figuren. Die gewinnen durch erfolgreiche Aktionen Erfahrungspunkte, werden sehr schnell immer stärker und lassen sich mit allerlei Extras ausrüsten. Sie können aber auch sterben - dann dauert es 20 Sekunden, bis der Spieler-Halbgott in seiner Basis aus dem Koma erwacht.

In Demigod gibt es acht unterschiedliche Halbgötter. Mit den vier des Typs "Assassine" tritt der Spieler fast wie in einem Actionspiel an - er kontrolliert dann wirklich nur eine einzige, aber dafür besonders mächtige Figur. Zu den Assassinen gehört der auf vielen Artworks sichtbare "Turm" - langsam und besonders stabil - sowie beispielsweise ein Herr namens "Fackelträger", der Feuer- und Frostmagie einsetzen kann.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Spieletest: Demigod - temporeicher Multiplayer-Genremix 
  1. 1
  2. 2
  3.  


anonym 26. Mai 2009

ich habe das spiel schon länger, und das konzept ist auch sehr interessant, wobei 30...

aroddo 26. Mai 2009

Die screenshots sind ja eher mickrig und der Trailer wird sofort als pre-rendered...

aroddo 26. Mai 2009

Die screenshots sind ja eher mickrig und der Trailer wird sofort als pre-rendered...

Linguist 26. Mai 2009

Warum Piratebay, wenn kein Abspiel- und Wiederverkaufschutz drauf ist?



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Neue Grafikkarten
Erste Preise für Nvidias Geforce RTX 4090 aufgetaucht

Der US-Händler Newegg gibt einen Blick auf die Preise der Nvidia-Ada-Grafikkarten. Sie werden teurer als die Geforce RTX 3090 zuvor.

Neue Grafikkarten: Erste Preise für Nvidias Geforce RTX 4090 aufgetaucht
Artikel
  1. Smart Home Eco Systems: Was unterscheidet Alexa von Homekit von Google Home?
    Smart Home Eco Systems
    Was unterscheidet Alexa von Homekit von Google Home?

    Alexa, Homekit, Google Home - ist das nicht eigentlich alles das Gleiche? Nein, es gibt erhebliche Unterschiede bei Sprachsteuerung, Integration und Datenschutz. Ein Vergleich.
    Eine Analyse von Karl-Heinz Müller

  2. Hideo Kojima: Es sollte ein Death-Stranding-Spiel für Google Stadia geben
    Hideo Kojima
    Es sollte ein Death-Stranding-Spiel für Google Stadia geben

    Hideo Kojima arbeitete am Exklusivtitel für Stadia. Das wurde vorzeitig eingestellt, auch weil Google nicht an Einzelspieler-Games glaubte.

  3. Superbase V: Zendures Solarstation mit 6.400 Wh kommt mit hohem Rabatt
    Superbase V
    Zendures Solarstation mit 6.400 Wh kommt mit hohem Rabatt

    Vor dem Verkaufsstart über die eigene Webseite verkauft Zendure seine Superbase V über Kickstarter - mit teilweise fast 50 Prozent Rabatt.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Razer DeathAdder V3 Pro 106,39€ • Alternate (u. a. Kingston FURY Beast RGB 32 GB DDR5-6000 226,89€, be quiet! Silent Base 802 Window 156,89€) • MindFactory (u. a. Kingston A400 240/480 GB 17,50€/32€) • SanDisk microSDXC 400 GB 29,99€ • PCGH-Ratgeber-PC 3000 Radeon Edition 2.500€ [Werbung]
    •  /