Abo
  • Services:
Anzeige

Red Hat führt Schweizer Verwaltungsbeschwerde an

Open-Source-Dienstleister fordern öffentliche Ausschreibung

Die Verwaltungsbeschwerde gegen das Windows-Beschaffungsprojekt der Schweiz wird von Linux-Anbieter Red Hat angeführt. Auch andere bekannte Open-Source-Unternehmen wie Collax, Open-Xchange und Univention sind beteiligt.

Insgesamt 18 Open-Source-Unternehmen haben eine Verwaltungsbeschwerde in der Schweiz eingereicht. Grund dafür ist, dass die Schweizer Bundesverwaltung einen Dreijahresvertrag mit Microsoft geschlossen hat, der über 42 Millionen Franken (27,86 Millionen Euro) kostet. Das hatte die Neue Zürcher Zeitung publik gemacht. Eine öffentliche Ausschreibung soll es demnach nicht gegeben haben. Begründet wurde das mit dem Fehlen einer geeigneten Alternative.

Anzeige

Die Beschwerdegruppe wird von Red Hat angeführt, gab der Linux-Anbieter bekannt. Unter den 18 Unternehmen befinden sich Collax, Open-Xchange, Univention und Zarafa. Die Unternehmen verlangen vom Schweizer Verwaltungsgericht, dass es den Vertrag annulliert und eine öffentliche Ausschreibung ansetzt. Dies ermögliche, dass Microsoft-Alternativen fair betrachtet werden, argumentiert Red Hat.


eye home zur Startseite
Max Kueng 26. Mai 2009

Ballmer! Der Typ heisst Ballmer.

zilti 25. Mai 2009

Zeit für Java. Abgesehen ist der grösste Teil Code eh portabel, auch bei C++

Text Aufgabe 25. Mai 2009

(sichtbarer Wärme) Licht ergibt sich aus (gleich) Docht (Wurzel), der die Wachsmasse...

asdgdhhjh 25. Mai 2009

Windows CE läuft nicht ohne "Desktop", was du meinst ist Windows Automotive oder wie das...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bosch Software Innovations GmbH, Waiblingen
  2. Hornbach-Baumarkt-AG, Großraum Mannheim/Karlsruhe
  3. BWI GmbH, Hannover
  4. BWI GmbH, Bonn, München


Anzeige
Hardware-Angebote

Folgen Sie uns
       


  1. MG07ACA

    Toshiba packt neun Platter in seine erste 14-TByte-HDD

  2. Sysinternals-Werkzeug

    Microsoft stellt Procdump für Linux vor

  3. Forschungsförderung

    Medizin-Nobelpreisträger Rosbash kritisiert Trump

  4. Sicherheit

    Keylogger in HP-Notebooks gefunden

  5. IBM AC922

    In Deep Learning schlägt der Power9 die X86-Konkurrenz

  6. FTTH

    Telekom kündigt weitere Glasfaser-Stadt an

  7. 2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer

    Das sekundengenaue Handyticket ist möglich

  8. Super Mario

    Computerspiele könnten vor Demenz schützen

  9. Playstation VR

    Weniger als drei Prozent der PS4-Besitzer haben das Headset

  10. Cryptokitties

    Mein Leben als Kryptokatzenzüchter



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
China: Die AAA-Bürger
China
Die AAA-Bürger
  1. Microsoft Supreme Court entscheidet über die Zukunft der Cloud

Berlin: Verfassungsschutz hat Lizenz zur Gesichtserkennung
Berlin
Verfassungsschutz hat Lizenz zur Gesichtserkennung
  1. Finnairs Gesichtsscanner ausprobiert Boarden mit einem Blick in die Kamera

Watch Series 3 im Praxistest: So hätte Apples erste Smartwatch sein müssen
Watch Series 3 im Praxistest
So hätte Apples erste Smartwatch sein müssen
  1. Apple Watch Apple veröffentlicht WatchOS 4.2
  2. Alivecor Kardiaband Uhrenarmband für Apple Watch zeichnet EKG auf
  3. Smartwatch Die Apple Watch lieber nicht nach dem Wetter fragen

  1. Re: Ist das wirklich so schwer zu begreifen?

    HowlingMadMurdock | 14:45

  2. Re: genau wie bei Android

    Nikolai | 14:45

  3. Re: Ein Gerät soll genau das machen, was man ihm...

    HirschiLE | 14:43

  4. Re: Kanonen und Spatzen

    Nikolai | 14:43

  5. Re: In weiteren Meldungen: Hilton Hotels...

    gaym0r | 14:43


  1. 14:46

  2. 13:30

  3. 13:10

  4. 13:03

  5. 12:50

  6. 12:30

  7. 12:12

  8. 12:11


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel