Abo
  • IT-Karriere:

Adobe-Update für Canons EOS 500D und Nikons D5000

Update bringt Unterstützung für neue Rohdatenformate

Mit einem Update für Photoshop CS4 sowie die aktuellen Elements- und Premiere-Versionen können die Bild- und Videobearbeitungsprogramme nun auch die Rohdatenformate der neuen Spiegelreflexkameras Canon EOS 500D und Nikon D5000 sowie von einigen weiteren Kameras von Olympus, Panasonic, Hasselblad, Sigma und Kodak lesen.

Artikel veröffentlicht am ,

Adobe Photoshop Camera Raw 5.4 ist derzeit nur in einer Betaversion erhältlich. Dennoch werden es Besitzer der neuen Kameras begrüßen, dass Adobes Programme nun die Rohdaten der Geräte verarbeiten können.

Stellenmarkt
  1. SYNGENIO AG, Hamburg, Bonn, Frankfurt am Main, Stuttgart, München
  2. ERWEKA GmbH, Langen

Das Modul Adobe Photoshop Camera Raw 5.4 ist für Photoshop CS4, Photoshop Elements 7 und Premiere Elements 7 gedacht und jeweils in einer Mac- und Windows-Version verfügbar. Der DNG-Konverter von Adobe hat diese Neuerungen ebenfalls erfahren und steht zum Download bereit. Der DNG-Konverter wandelt kameraspezifische Rohdatenformate in das universelle DNG-Format um und macht sie archivierungssicher.

Neben den beiden Canon- und Nikon-Kameras wurden weitere Kameras in das Update aufgenommen. Dazu zählen Epsons R-D1x sowie 18 Hasselblad-Modelle, die Kodak EasyShare Z980 sowie die Olympus E-450 und E-620. Außerdem verarbeitet das Rohdatenmodul Fotos der neuen Panasonic Lumix DMC-GH1 und der Sigma DP2.

Die Software kann kostenlos von der Adobe-Labs-Seite heruntergeladen werden. Wer Fehler findet, kann sie Adobe über das Antwortformular melden. Wann die finale Version erscheint, ist noch nicht bekannt.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 26,99€ (Release am 26. Juli)
  2. 129,90€
  3. 47,99€
  4. 339,00€

Krolb 25. Mai 2009

.. und hör auf das Internet mit Müll zuzuspammen


Folgen Sie uns
       


E-Bike-Neuerungen von Bosch angesehen

Neue Motoren und mehr Selbstständigkeit für Boschs E-Bike Systems - wir haben uns angesehen, was für 2020 geplant ist.

E-Bike-Neuerungen von Bosch angesehen Video aufrufen
In eigener Sache: Zeig's uns!
In eigener Sache
Zeig's uns!

Golem kommt zu dir: Golem.de möchte noch mehr darüber wissen, was IT-Profis in ihrem Berufsalltag umtreibt. Dafür begleitet jeder unserer Redakteure eine Woche lang ein IT-Team eines Unternehmens. Welches? Dafür bitten wir um Vorschläge.

  1. In eigener Sache Golem.de bietet Seminar zu TLS an
  2. In eigener Sache ITler und Board kommen zusammen
  3. In eigener Sache Herbsttermin für den Kubernetes-Workshop steht

iPad OS im Test: Apple entdeckt den USB-Stick
iPad OS im Test
Apple entdeckt den USB-Stick

Zusammen mit iOS 13 hat Apple eine eigene Version für seine iPads vorgestellt: iPad OS verbessert die Benutzung als Tablet tatsächlich, ein Notebook-Ersatz ist ein iPad Pro damit aber immer noch nicht. Apple bringt aber endlich Funktionen, die wir teilweise seit Jahren vermisst haben.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Tablets Apple bringt neues iPad Air und iPad Mini
  2. Eurasische Wirtschaftskommission Apple registriert sieben neue iPads
  3. Apple Es ändert sich einiges bei der App-Entwicklung für das iPad

In eigener Sache: Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement
In eigener Sache
Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement

Wir haben in unserer Leserumfrage nach Wünschen für Weiterbildungsangebote gefragt. Hier ist das Ergebnis: Zwei neue Workshops widmen sich der Selbstorganisation und gängigen Fehlern beim agilen Arbeiten - natürlich extra für IT-Profis.

  1. Golem Akademie Golem.de startet Angebote zur beruflichen Weiterbildung
  2. In eigener Sache Zweiter Termin für Kubernetes-Seminar
  3. Leserumfrage Wie können wir dich unterstützen?

    •  /