Abo
  • Services:
Anzeige

Hive: Open-Source-Computer mit 24 RISC-Kernen

Bellatrix ist die Grafikeinheit des Rechners. Er schafft derzeit bis zu 1280 x 1024 Pixel im Textmodus und steuert zudem Maus und Tastatur, die als PS/2-Geräte ausgelegt sind. Der Gedanke dahinter: Die Bedienung von Menüs kann Bellatrix alleine erledigen, weil er die Eingaben des Benutzers direkt mit der Grafik verknüpft.

Anzeige

Der dritte Propeller-Chip, Administra, übernimmt die I/O-Aufgaben, die in modernen PC-Chipsätzen die Southbridge abwickelt. Er steuert den Massenspeicher des Hive, derzeit eine SD-Karte mit 1 GByte, er kann aber auch 2 GByte adressieren. Ein FAT16-Dateisystem beherrscht Administra auch schon, aber derzeit noch ohne Ordner. Alle Dateien müssen also im Stammverzeichnis liegen. Dazu kommen Soundfunktionen, die klassische Synthesizer-Klänge mit verschiedenen Oszillatoren aber auch 1-Bit-Samples unterstützen.

Unter anderem in diesem Keller entstand der Hive
Unter anderem in diesem Keller entstand der Hive
Den ersten Hive bauten die Bastler noch auf einer Lochrasterplatine auf, inzwischen gibt es aber eine kompaktere Platine mit eigenem Routing. Diese wollen die Entwickler auch bald in einer Kleinserie kostengünstig anbieten.

Die Gesamtkosten für die Hardware sollen unter 100 Euro liegen, die Platine soll im Sommer 2009 für rund 27 Euro angeboten werden, der Rest ist im Elektronikfachhandel erhältlich. Auch Komplettpakete sind vorgesehen, sie kosten aber derzeit noch um 120 Euro, da die Zahl der Bestellungen klein ist.

Als Betriebssystem drängt sich für ein offenes Projekt natürlich Linux auf - aber das ist gar nicht nötig, weil es für die Propeller-Chips bereits die Grundlagen gibt, um ein eigenes Betriebssystem zu schreiben.

 Hive: Open-Source-Computer mit 24 RISC-KernenHive: Open-Source-Computer mit 24 RISC-Kernen 

eye home zur Startseite
HerVotStearry 31. Dez 2010

Seotons - Entreprise de Creation site internet

hot forced... 23. Jul 2009

mm. love it )

incest mom videos 17. Jun 2009

emm.. love it

Bushmills 10. Jun 2009

Oh Mist, und das Kupfer für die Leiterbahnen auch nicht selbst aus der Erde gebuddelt.

Bushmills 10. Jun 2009

Ich erwäge, an den Erweiterungport des hive boards eine sea 40c18 CPU, oder einen...


IT-weblog / 25. Mai 2009

Hive-Bastel-PC



Anzeige

Stellenmarkt
  1. HerkulesGroup Services GmbH, Burbach
  2. über Nash direct GmbH, Stuttgart
  3. BSH Hausgeräte GmbH, Dillingen
  4. über JBH-Management- & Personalberatung Herget, keine Angabe


Anzeige
Top-Angebote
  1. zusammen nur 3,99€
  2. 699,00€
  3. 37,49€

Folgen Sie uns
       


  1. Glasfaser

    M-net schließt weitere 75.000 Haushalte an

  2. Pwned Passwords

    Troy Hunt veröffentlicht eine halbe Milliarde Passworthashes

  3. Smach Z

    PC-Handheld nutzt Ryzen V1000

  4. Staatstrojaner und Quick-Freeze

    Österreich verschärft frühere Überwachungspläne

  5. Allensbach-Studie

    Altersvorsorge selbständiger IT-Experten ist sehr solide

  6. Maschinelles Lernen

    Biometrisches Captcha nutzt Sprache und Bild

  7. Gigabit

    Swisscom führt neue Mobilfunkgeneration 5G schon 2018 ein

  8. Bpfilter

    Linux-Kernel könnte weitere Firewall-Technik bekommen

  9. Media Broadcast

    Freenet TV kommt auch über Satellit

  10. Blizzard

    Update und Turnier für Warcraft 3 angekündigt



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Entdeckertour angespielt: Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte
Entdeckertour angespielt
Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte
  1. Assassin's Creed Denuvo und VM Protect bei Origins ausgehebelt
  2. Sea of Thieves angespielt Zwischen bärbeißig und böse
  3. Rogue Remastered Assassin's Creed segelt noch mal zum Nordpol

Axel Voss: "Das Leistungsschutzrecht ist nicht die beste Idee"
Axel Voss
"Das Leistungsschutzrecht ist nicht die beste Idee"
  1. Leistungsschutzrecht EU-Ratspräsidentschaft schlägt deutsches Modell vor
  2. Fake News Murdoch fordert von Facebook Sendegebühr für Medien
  3. EU-Urheberrechtsreform Abmahnungen treffen "nur die Dummen"

Sam's Journey im Test: Ein Kaufgrund für den C64
Sam's Journey im Test
Ein Kaufgrund für den C64
  1. THEC64 Mini C64-Emulator erscheint am 29. März in Deutschland
  2. Sam's Journey Neues Kaufspiel für C64 veröffentlicht

  1. Re: Kein Blödsinn

    tingelchen | 18:06

  2. Re: Solide - Naja

    a user | 18:05

  3. Re: Was hier oft verwechselt wird!

    WallyPet | 18:03

  4. Re: Samsung liefert ja auch nur Hardware

    euroregistrar | 18:03

  5. Vehicle to Grid funktioniert nicht

    pointX | 18:00


  1. 18:09

  2. 18:00

  3. 17:45

  4. 17:37

  5. 17:02

  6. 16:25

  7. 16:15

  8. 15:21


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel