Abo
  • Services:
Anzeige

Slackware für 64 Bit

Noch keine Installationsmedien veröffentlicht

Die Linux-Distribution Slackware wird jetzt auch in einer 64-Bit-Version entwickelt. Das Repository kann verwendet werden, Installationsimages bietet das Projekt aber erst mit der nächsten Version an.

Der x86_64-Port befindet sich auf dem Stand des x86-current-Zweiges und wird nun parallel entwickelt. Das Repository slackware64-current ist bereits verfügbar. Installationsmedien wird es hingegen erst geben, wenn Slackware 13.0 erscheint. Laut der Ankündigung des Projektes wird Slackware64 bereits seit einiger Zeit entwickelt und von vielen Entwicklern verwendet.

Anzeige

Bisher gab es keine offizielle 64-Bit-Version von Slackware. Allerdings gibt es auf Slackware basierende 64-Bit-Distributionen wie Bluewhite64.


eye home zur Startseite
Anonymer Nutzer 23. Mai 2009

http://zenwalk.org/ ;-)

Dorsai! 22. Mai 2009

Es gibt keine 16Bit Linux Software, also braucht man auch keinen Support dafür. Wenn du...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Gebr. Heller Maschinenfabrik GmbH, Nürtingen
  2. Die Deutsche Immobilien Gruppe, Düren
  3. University of Passau, Passau
  4. Daimler AG, Sindelfingen


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 1.039,00€ + 5,99€ Versand
  2. 199,99€ statt 479,99€ - Ersparnis rund 58%
  3. 6,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Nvidia

    Keine Volta-basierten Geforces in 2017

  2. Grafikkarte

    Sonnets eGFX Breakaway Box kostet 330 Euro

  3. E-Commerce

    Kartellamt will Online-Shops des Einzelhandels schützen

  4. id Software

    Quake Champions startet in den Early Access

  5. Betrug

    Verbraucherzentrale warnt vor gefälschten Youporn-Mahnungen

  6. Lenovo

    Smartphone- und Servergeschäft sorgen für Verlust

  7. Open Source Projekt

    Oracle will Java EE abgeben

  8. Apple iPhone 5s

    Hacker veröffentlicht Secure-Enclave-Key für alte iPhones

  9. Forum

    Reddit bietet native Unterstützung von Videos

  10. Biomimetik

    Drohne landet kontrolliert an senkrechter Wand



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Threadripper 1950X und 1920X im Test: AMD hat die schnellste Desktop-CPU
Threadripper 1950X und 1920X im Test
AMD hat die schnellste Desktop-CPU
  1. Ryzen AMD bestätigt Compiler-Fehler unter Linux
  2. CPU Achtkerniger Threadripper erscheint Ende August
  3. Ryzen 3 1300X und 1200 im Test Harte Gegner für Intels Core i3

Sysadmin Day 2017: Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte
Sysadmin Day 2017
Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte

Orange Pi 2G IoT ausprobiert: Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
Orange Pi 2G IoT ausprobiert
Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
  1. Odroid HC-1 Bastelrechner besser stapeln im NAS
  2. Bastelrechner Nano Pi im Test Klein, aber nicht unbedingt oho

  1. Re: Das Spiel ist auf dem richtigen Weg!

    bynemesis | 00:03

  2. Re: Angeber-Specs

    cherubium | 00:01

  3. Re: Besserer Geheimtipp: LawBreakers!

    bynemesis | 00:00

  4. Re: Egoshooter heutzutage nicht mehr spielbar.

    bynemesis | 18.08. 23:59

  5. Re: Stanford und TUM Paper

    ad (Golem.de) | 18.08. 23:58


  1. 17:56

  2. 16:20

  3. 15:30

  4. 15:07

  5. 14:54

  6. 13:48

  7. 13:15

  8. 12:55


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel