Abo
  • Services:

Panasonic kündigt erste SD-Karten der Klasse 10 an

Neues Sortiment an SD Speicherkarten im Juni 2009

Panasonic baut sein Portfolio an SD-Speicherkarten zum 1. Juni 2009 um. Dabei führt Panasonic die ersten Speicherkarten der Geschwindigkeitsklasse 10 ein.

Artikel veröffentlicht am ,

Die drei neuen SD-Card-Serien Gold, Silver und Blue ersetzen die bisherigen Pro Highspeed- und Highspeed-Linien. Mit den Gold-Karten mit Kapazitäten von 4 bis 32 GByte führt Panasonic die ersten Speicherkarten der neuen Geschwindigkeitsklasse 10 ein. Die Klasse wurde im Rahmen der SD-Card-Spezifikation 3.0 verabschiedet.

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Regensburg
  2. ITEOS, Reutlingen, Freiburg

Das bedeutet allerdings nicht, dass Panasonics Karten besonders schnell sind. Die Klasse-10-Karten erreichen eine Datentransfergeschwindigkeit von 22 MByte/s. SanDisk beispielsweise bietet mit der Serie Extreme III seit geraumer Zeit SD-Karten mit einer Datentransfergeschwindigkeit von 30 MByte/s an.

Die Silver-Karten entsprechen der Klasse 4 und erreichen Datentransfergeschwindigkeiten von 20 MByte/s. Sie sind mit Kapazitäten von 2 bis 16 GByte zu haben. Die Blaue-Serie entspricht nur der Klasse 2, erreicht 10 MByte/s und wird mit 2 bis 8 GByte angeboten.

Bei Micro-SD­-Karten bietet Panasonic ab Juni 2009 ebenfalls höhere Speicherkapazitäten und Datentransferleistungen an. Die Karten der Klasse 4 erreichen 10 MByte/s und sind mit 2 bis 8 GByte erhältlich.

Mit dem neuen Kartenportfolio setzt Panasonic auch auf neue Verpackungen aus Pappe statt aus Plastik. Preise für die Karten stehen noch nicht fest.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Logan, John Wick, Alien Covenant, Planet der Affen Survival)
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

The RaZor 24. Mai 2009

Verdammt scharf wenn man Einwegrasierer nutzt.

Anonymer Nutzer 22. Mai 2009

10.Klasse nicht bestanden, setzen, sechs!

Anonymer Nutzer 22. Mai 2009

das ist ein fehldruck!


Folgen Sie uns
       


Nerf Laser Ops Pro - Test

Hasbros neue Laser-Ops-Pro-Blaster verschießen Licht anstelle von Darts. Das tut weniger weh und macht trotzdem Spaß.

Nerf Laser Ops Pro - Test Video aufrufen
Red Dead Online angespielt: Schweigsam auf der Schindmähre
Red Dead Online angespielt
Schweigsam auf der Schindmähre

Der Multiplayermodus von Red Dead Redemption 2 schickt uns als ehemaligen Strafgefangenen in den offenen Wilden Westen. Golem.de hat den handlungsgetriebenen Einstieg angespielt - und einen ersten Onlineüberfall gemeinsam mit anderen Banditen unternommen.

  1. Spielbalance Updates für Red Dead Online und Battlefield 5 angekündigt
  2. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 geht schrittweise online
  3. Games US-Spielemarkt erreicht Rekordumsätze

Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test: Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses
Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test
Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses

Wir haben die dritte Generation von Sonys Top-ANC-Kopfhörer getestet - vor allem bei der Geräuschreduktion hat sich einiges getan. Wer in lautem Getümmel seine Ruhe haben will, greift zum WH-1000XM3. Alle Nachteile der Vorgängermodelle hat Sony aber nicht behoben.
Ein Test von Ingo Pakalski


    IT: Frauen, die programmieren und Bier trinken
    IT
    Frauen, die programmieren und Bier trinken

    Fest angestellte Informatiker sind oft froh, nach Feierabend nicht schon wieder in ein Get-together zu müssen. Doch was ist, wenn man kein Team hat und sich selbst Programmieren beibringt? Women Who Code veranstaltet Programmierabende für Frauen, denen es so geht. Golem.de war dort.
    Von Maja Hoock

    1. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix
    2. Job-Porträt Cyber-Detektiv "Ich musste als Ermittler über 1.000 Onanie-Videos schauen"
    3. Bundesagentur für Arbeit Ausbildungsplätze in der Informatik sind knapp

      •  /