Abo
  • Services:

Free Software Foundation und Cisco einigen sich

Außergerichtliche Einigung bei Lizenzklage

Die Free Software Foundation (FSF) und der Netzwerkspezialist Cisco haben ihren Rechtsstreit außergerichtlich beigelegt. Cisco zahlt unter anderem eine ungenannte Summe an die FSF.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Die FSF hatte dem Hersteller Cisco vorgeworfen, in seinen Linksys-Netzwerkprodukten verschiedene GPL- und LGPL-lizenzierte Software einzusetzen, ohne sich an die Lizenzen zu halten. Die FSF hatte unter anderem bemängelt, Cisco habe in mehreren Fällen die entsprechenden Quelltexte nicht an seine Kunden herausgegeben. Daraufhin hatte das Software Freedom Law Center (SFLC) Klage im Namen der FSF gegen Cisco eingereicht.

Die Parteien haben sich jetzt außergerichtlich geeinigt. Cisco wird bei seiner Tochter Linksys einen Free Software Director berufen, der die Einhaltung der Lizenzen überwachen und mit der FSF zusammenarbeiten soll. Zusätzlich zahlt Cisco eine nicht genannte Summe an die FSF und will Käufer besser über ihre Rechte an der mitgelieferten Software informieren. Dafür wird beispielsweise ein Lizenzhinweis auf der Linksys-Webseite veröffentlicht. Dort sollen sich auch alle Quelltexte herunterladen lassen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 39,99€ statt 59,99€
  2. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)

Folgen Sie uns
       


E3 2018, wenig Hardware, mehr Spiele - Livestream

Neue Hardware (PC, Konsolen, Handhelds) sind auf der diesjährigen E3 in Los Angeles wohl nicht zu erwarten, oder doch? Diese und andere spannende Fragen zur Messe diskutieren die Golem.de-Redakteure Peter Steinlechner und Michael Wieczorek im Livestream.

E3 2018, wenig Hardware, mehr Spiele - Livestream Video aufrufen
Kreuzschifffahrt: Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen
Kreuzschifffahrt
Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Die Schifffahrtsbranche ist nicht gerade umweltfreundlich: Auf hoher See werden die Maschinen der großen Schiffe mit Schweröl befeuert, im Hafen verschmutzen Dieselabgase die Luft. Das sollen Brennstoffzellen ändern - wenigstens in der Kreuzschifffahrt.
Von Werner Pluta

  1. Roboat MIT-Forscher drucken autonom fahrende Boote
  2. Elektromobilität Norwegen baut mehr Elektrofähren
  3. Elektromobilität Norwegische Elektrofähre ist sauber und günstig

K-Byte: Byton fährt ein irres Tempo
K-Byte
Byton fährt ein irres Tempo

Das Startup Byton zeigt zur Eröffnung der Elektronikmesse CES Asia in Shanghai das Modell K-Byte. Die elektrische Limousine basiert auf der Plattform des SUV, der vor fünf Monaten auf der CES in Las Vegas vorgestellt wurde. Unter deutscher Führung nimmt der Elektroautohersteller in China mächtig Fahrt auf.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. KYMCO Elektroroller mit Tauschakku-Infrastruktur
  2. Elektromobilität Niu stellt zwei neue Elektromotorroller vor
  3. 22Motor Flow Elektroroller soll vor Schlaglöchern warnen

Nasa: Wieder kein Leben auf dem Mars
Nasa
Wieder kein Leben auf dem Mars

Analysen von Kohlenwasserstoffen durch den Marsrover Curiosity zeigten keine Hinweise auf Leben. Dennoch versucht die Nasa mit allen Mitteln, den gegenteiligen Eindruck zu vermitteln.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer


      •  /