Abo
  • Services:
Anzeige

Microsoft erneut zu hoher Patentstrafzahlung verurteilt

XML-Experte i4i bekommt 200 Millionen US-Dollar zugesprochen

Microsoft hat erneut eine Patentrechtsklage verloren und muss einem kleinen Unternehmen 200 Millionen US-Dollar zahlen. Erst im April war eine Geldstrafe von 388 Millionen US-Dollar gegen Microsoft verhängt worden.

Der Softwarekonzern Microsoft ist zum zweiten Mal innerhalb weniger Wochen zu einer hohen Geldstrafe in einem Patentrechtsprozess verurteilt worden. Ein texanisches Gericht befand Microsoft für schuldig, die Rechte des kanadischen Unternehmens i4i verletzt zu haben. Die Geldstrafe wurde auf 200 Millionen US-Dollar festgesetzt.

Anzeige

Der weltgrößte Softwarehersteller hält das Urteil für unbegründet und will in Berufung gehen. "Die Beweislage hat klar ergeben, dass wir keine Patente von i4i verletzen und dass die Patente zudem ungültig sind", sagte ein Microsoft-Sprecher.

i4i aus Toronto hatte 2007 geklagt und erklärt, Microsoft verletzte mit der Textverarbeitung Word und dem Betriebssystem Windows Vista wissentlich einige Patente des Unternehmens.

i4i stellt XML-basierte Content-Management-Software her. Wichtigstes Produkt ist Tagless Editor, der das Erstellen von XML-Inhalten innerhalb von Microsoft Word erlaubt. i4i X-Tend ist ein XML-Metadaten-Server, der über die Windows-Explorer-Oberfläche bedienbar ist.

Im letzten Monat hatte Microsoft einen Prozess mit dem Hersteller von Sicherheitssoftware Uniloc verloren. Eine Geldstrafe von 388 Millionen US-Dollar wurde festgelegt. Auch hier will Microsoft Rechtsmittel einlegen.


eye home zur Startseite
Satan 06. Jun 2009

Viel witziger finde ich, dass M$ bei einer Verletzung ihrer Patente immer sofort vor...

sdfess 23. Mai 2009

Microsoft verklagt schon seit jeher, alle anderen. Vor allem seit Ende der 1990er...

spanther 22. Mai 2009

Jetzt kriegen die Patentsammler ihre eigene Scheiße zu fressen xD Hier Millionen da...

Gelb und glücklich 22. Mai 2009

Microsoft muss für seine billige Plagiate zahlen, mit dem gelben Zeta wär das nicht...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Schweinfurt
  2. über Hays AG, Mannheim
  3. Endress+Hauser Flowtec AG, Reinach (Schweiz)
  4. BWI GmbH, Bonn, München


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 17,99€
  2. 315,00€
  3. 22,99€

Folgen Sie uns
       


  1. WLAN

    Zahl der Vodafone-Hotspots steigt auf zwei Millionen

  2. Linux-Grafiktreiber

    Mesa 17.3 verbessert Vulkan- und Embedded-Treiber

  3. Gemini Lake

    Intel bringt Pentium Silver mit Gigabit-WLAN

  4. MG07ACA

    Toshiba packt neun Platter in seine erste 14-TByte-HDD

  5. Sysinternals-Werkzeug

    Microsoft stellt Procdump für Linux vor

  6. Forschungsförderung

    Medizin-Nobelpreisträger Rosbash kritisiert Trump

  7. Sicherheit

    Keylogger in HP-Notebooks gefunden

  8. IBM AC922

    In Deep Learning schlägt der Power9 die X86-Konkurrenz

  9. FTTH

    Telekom kündigt weitere Glasfaser-Stadt an

  10. 2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer

    Das sekundengenaue Handyticket ist möglich



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Umrüstung: Wie der Elektromotor in den Diesel-Lkw kommt
Umrüstung
Wie der Elektromotor in den Diesel-Lkw kommt
  1. LEVC London bekommt Elektrotaxis mit Range Extender
  2. Vehicle-to-Grid Honda macht Elektroautos zu Stromnetz-Puffern
  3. National Electric Vehicle Sweden Der Saab 9-3 ist zurück als Elektroauto

China: Die AAA-Bürger
China
Die AAA-Bürger
  1. Microsoft Supreme Court entscheidet über die Zukunft der Cloud

Watch Series 3 im Praxistest: So hätte Apples erste Smartwatch sein müssen
Watch Series 3 im Praxistest
So hätte Apples erste Smartwatch sein müssen
  1. Apple Watch Apple veröffentlicht WatchOS 4.2
  2. Alivecor Kardiaband Uhrenarmband für Apple Watch zeichnet EKG auf
  3. Smartwatch Die Apple Watch lieber nicht nach dem Wetter fragen

  1. Re: Sicher keine Verzweiflungstat...

    Bouncy | 16:34

  2. Voll leise!

    Arsenal | 16:33

  3. Re: Über die Kosten erfährt man nichts

    DooMMasteR | 16:32

  4. sehr gut!

    mrgenie | 16:31

  5. Re: Die einzig wirkliche Lösung des Problems

    mcnesium | 16:31


  1. 15:57

  2. 15:20

  3. 15:00

  4. 14:46

  5. 13:30

  6. 13:10

  7. 13:03

  8. 12:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel