Abo
  • Services:

Rebellion arbeitet an neuem "Aliens vs. Predator"-Spiel

Drei Kampagnen und Multiplayer-Modus mit Marine, Alien und Predator geplant

Endlich - die Computerspielepresse kann mal wieder das Aliens-Filmzitat "Im Weltall hört Dich keiner Schreien..." aus der Mottenkiste holen: Das britische Entwicklerstudio Rebellion kündigt ein neues Actionspiel im Universum von Aliens vs. Predator an.

Artikel veröffentlicht am ,

Alarm auf Planet BG-386: Kolonisten entdecken eine uralte Pyramide. Das löst an anderer Stelle im Universum ein Wettrennen unter den Angehörigen mehrere Rassen aus, die Filmfans schon kennen - und führt zum Kampf der Aliens vs. Predator. Der Ego-Shooter soll drei Kampagnen bieten, die miteinander verwoben sind: Einmal tritt der Spieler als schwer bewaffneter und dick gepanzerter Space Marine an. Dann als säurehaltiges Alien, das sich rasend schnell bewegt -und zwar auch an Decken und Wänden. Und als Predator, der über Hightech-Gerät verfügt, das ihn unter anderem nahezu unsichtbar macht. Im Mehrspieler-Modus sollen Spieler mit allen drei Figuren gegeneinander antreten können.

Stellenmarkt
  1. Salzgitter Mannesmann Grobblech GmbH, Mülheim an der Ruhr
  2. Dataport, Hamburg

Aliens vs. Predator erscheint bei Sega für Windows-PC, Playstation 3 und Xbox 360 und kommt voraussichtlich Anfang 2010 auf den Markt. Es gehört zu einer ganzen Reihe von Titeln im Aliens-Szenario, die Sega veröffentlichen möchte. Ein anderes ist das Aliens: Colonial Marines, an dem das US-Studio Gearbox arbeitet, und das ebenfalls 2010 erscheinen soll.

Rebellion hat bereits Erfahrung mit der Marke: 1994 kam das erste "Aliens vs. Predator"-Spiel für die Jaguar-Konsole Atari auf den Markt. 1999 folgte eine Fassung für Windows-PC und MacOS, das sowohl bei Kritikern wie bei Käufern gut ankam.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 399€
  2. 194,90€ + Versand mit Gutschein: RYZEN20 (Bestpreis!)
  3. täglich neue Deals bei Alternate.de

-_- 26. Mai 2009

Der PapsT fährt bis heute im Inkubator (ASync: Papamobil) durch die Lande!

Private Paula 25. Mai 2009

Nein, ich fand AvP2 zu bunt. AvP hatte eine viel bessere Atmosphaere.

Xenomorph 23. Mai 2009

Ich hoffe nur sie schaffen es dieses Mal einen Coop Modus zu intergrieren. Der AVP2 Coop...

Xenomorph 23. Mai 2009

Wird ehrlich mal wieder Zeit mit Angst vorm Game zu sitzen. Die Schulterkanone...

DasGna 22. Mai 2009

Vorallem Pe(e)dator :)


Folgen Sie uns
       


Lenovo Thinkpad T480s - Test

Wir halten das Thinkpad T480s für eines der besten Business-Notebooks am Markt: Der 14-Zöller ist kompakt und recht leicht und weist dennoch viele Anschlüsse auf, zudem sind Speicher, SSD, Wi-Fi und Modem aufrüstbar.

Lenovo Thinkpad T480s - Test Video aufrufen
Sky Ticket mit TV Stick im Test: Sky kann's gut, Netflix und Amazon können es besser
Sky Ticket mit TV Stick im Test
Sky kann's gut, Netflix und Amazon können es besser

Gute Inhalte, aber grauenhafte Bedienung: So war Sky Ticket bisher. Die neue Version macht vieles besser, und mit dem Sky Ticket Stick lässt sich der Pay-TV-Sender kostengünstig auf den Fernseher bringen. Besser geht es aber immer noch.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Comcast Bezahlsender Sky für 38,8 Milliarden US-Dollar verkauft
  2. Videostreaming Wiederholte Sky-Ausfälle verärgern Kunden
  3. Sky Ticket TV Stick Sky verteilt Streamingstick de facto kostenlos

Red Dead Redemption 2 angespielt: Mit dem Trigger im Wilden Westen eintauchen
Red Dead Redemption 2 angespielt
Mit dem Trigger im Wilden Westen eintauchen

Überfälle und Schießereien, Pferde und Revolver - vor allem aber sehr viel Interaktion: Das Anspielen von Red Dead Redemption 2 hat uns erstaunlich tief in die Westernwelt versetzt. Aber auch bei Grafik und Sound konnte das nächste Programm von Rockstar Games schon Punkte sammeln.
Von Peter Steinlechner

  1. Red Dead Redemption 2 Von Bärten, Pferden und viel zu warmer Kleidung
  2. Rockstar Games Red Dead Online startet im November als Beta
  3. Rockstar Games Neuer Trailer zeigt Gameplay von Red Dead Redemption 2

Elektroroller-Verleih Coup: Zum Laden in den Keller gehen
Elektroroller-Verleih Coup
Zum Laden in den Keller gehen

Wie hält man eine Flotte mit 1.000 elektrischen Rollern am Laufen? Die Bosch-Tochter Coup hat in Berlin einen Blick hinter die Kulissen der Sharing-Wirtschaft gewährt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neue Technik Bosch verkündet Durchbruch für saubereren Diesel
  2. Halbleiterwerk Bosch beginnt Bau neuer 300-mm-Fab in Dresden
  3. Zu hohe Investionen Bosch baut keine eigenen Batteriezellen

    •  /