Abo
  • Services:
Anzeige

Adobe plant festen Patchday

Einmal pro Quartal erscheinen Patches für PDF-Produkte

Nach dem Vorbild von Microsoft will auch Adobe künftig einen festen Patchday anbieten. Im Unterschied zu Microsofts Ansatz wird es den Patchday bei Adobe allerdings nur einmal im Quartal geben.

In einem weiteren Punkt unterscheidet sich Adobes Patchday-Konzept von Microsofts Ansatz. Während Microsoft am Patchday keine Software-Produkte ausschließt, will Adobe an dem regelmäßigen Patchday nur Software-Updates für die PDF-Produkte Adobe Reader und Acrobat veröffentlichen.

Im Sommer 2009 will Adobe mit dem Patchday-Zyklus beginnen. Dabei orientiert sich Adobe an Microsofts Intervall. Microsofts Patchday findet immer am zweiten Dienstag im Monat statt und Adobe will den einen Patchday im Quartal ebenfalls am zweiten Dienstag des laufenden Quartals abhalten.

Anzeige

Damit wird der Patchday von Adobe zumindest einmal in drei Monaten am gleichen Tag stattfinden, wie der Patchday von Microsoft. Bereits in der jüngsten Vergangenheit war das der Fall, Adobe bezeichnet das allerdings als Zufall. Im März 2009 hatte Adobe an Microsofts Patchday ein Update für den Adobe Reader veröffentlicht. Auch der jüngste Sicherheitspatch für den Adobe Reader vom Mai 2009 wurde genau an Microsofts Patchday veröffentlicht.


eye home zur Startseite
surfenohneende 23. Mai 2009

Adobe macht jetzt de SELBEN Mist, wie M$ "TOLL". Dann sollen sie halt die Version für...

surfenohneende 23. Mai 2009

Adobe ist wie M$!

Spionageman 22. Mai 2009

einfach im Router blocken oder die Hosts Datei ändern.

Adobe die Rote... 22. Mai 2009

oder auf Deutsch Adobe Acrobat Spyware Reader. Genau deswegen benutze ich Foxit Reader.

micah 21. Mai 2009

Man beachte "am Mac". Die Performance und Stabilität von CS4 liegt einzig am...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. real Innenausbau AG, Külsheim
  2. Getriebebau NORD GmbH & Co. KG, Bargteheide bei Hamburg
  3. über Duerenhoff GmbH, München
  4. Eifrisch - Vermarktung GmbH & Co. KG, Lohne


Anzeige
Top-Angebote
  1. 0,00€
  2. (heute u. a. Nintendo Handhelds und Spiele, Harry Potter und Mittelerde Blu-rays, Objektive, Lenovo...

Folgen Sie uns
       


  1. Star Wars - Die letzten Jedi

    Viel Luke und zu viel Unfug

  2. 3D NAND

    Samsung investiert doppelt so viel in die Halbleitersparte

  3. IT-Sicherheit

    Neue Onlinehilfe für Anfänger

  4. Death Stranding

    Kojima erklärt Nahtodelemente und Zeitregen

  5. ROBOT-Angriff

    19 Jahre alter Angriff auf TLS funktioniert immer noch

  6. Bielefeld

    Stadtwerke beginnen flächendeckendes FTTB-Angebot

  7. Airspeeder

    Alauda plant Hoverbike-Rennen

  8. DisplayHDR 1.0

    Vesa definiert HDR-Standard für Displays

  9. Radeon-Software-Adrenalin-Edition

    Grafikkartenzugriff mit Smartphone-App

  10. Datentransfer in USA

    EU-Datenschützer fordern Nachbesserungen beim Privacy Shield



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
King's Field 1 (1994): Die Saat für Dark Souls
King's Field 1 (1994)
Die Saat für Dark Souls
  1. Blade Runner (1997) Die unsterbliche, künstliche Erinnerung
  2. SNES Classic Mini im Vergleichstest Putzige Retro-Konsole mit suboptimaler Emulation

Bundesregierung: Mit verdrehten Zahlen gegen die ePrivacy-Verordnung
Bundesregierung
Mit verdrehten Zahlen gegen die ePrivacy-Verordnung
  1. Steuerstreit Apple zahlt 13 Milliarden Euro an Irland
  2. Rechtsunsicherheit bei Cookies EU warnt vor Verzögerung von ePrivacy-Verordnung
  3. Datenschutz EU-Parlament stimmt ePrivacy-Verordnung zu

Dynamics 365: Microsoft verteilt privaten Schlüssel an alle Kunden
Dynamics 365
Microsoft verteilt privaten Schlüssel an alle Kunden
  1. Sysinternals-Werkzeug Microsoft stellt Procdump für Linux vor
  2. Microsoft Kollaboratives Whiteboard als Windows-10-Preview verfügbar
  3. Microsoft-Studie Kreative Frauen interessieren sich eher für IT und Mathe

  1. Re: Golem Was soll das? Überschrift geht ja garnicht

    NMN | 06:32

  2. Zwei-Augen-Gespräche

    24g0L | 06:30

  3. Ist ja auch ganz einfach...

    katze_sonne | 06:01

  4. Re: Nicht immer hilfreich

    wlorenz65 | 05:44

  5. Linux ist so extrem unsicher

    seriousssam | 05:42


  1. 18:40

  2. 17:11

  3. 16:58

  4. 16:37

  5. 16:15

  6. 16:12

  7. 16:01

  8. 15:54


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel