Dell stellt Miniserver mit Netbook-Prozessor Via Nano vor

XS11-VX8 - bis zu zwölf Server auf zwei Höheneinheiten

Dell hat einen besonders kleinen und billigen Server auf Basis von Vias Nano-Prozessor entwickelt. Der XS11-VX8 bringt bis zu zwölf Server in einem 2-HE-Gehäuse unter.

Artikel veröffentlicht am ,

Das von Dell als "Ultra-Light-Server" bezeichnete System basiert auf Vias Netbook-Prozessor Nano U2250 mit 1,3 GHz und 800 MHz FSB. Dank dessen geringem Stromverbrauch kann Dell eine hohe Zahl an Systemen auf kleinem Raum unterbringen.

Stellenmarkt
  1. Clinical Solution Engineer (w/m/d)
    Ascom Deutschland GmbH, DACH-Region
  2. SAP BW Data Engineer (m/w/d)
    Stiegelmeyer GmbH & Co. KG, Herford
Detailsuche

So will Dell ein Gegengewicht zu immer leistungsfähigeren Servern mit Multi-Core-Prozessoren schaffen, denn in einigen Bereichen würde diese Rechenleistung eher brachliegen. So kommt XS11-VX8 auf eine Leistungsaufnahme von nur 15 Watt im Leerlauf und 20 bis 29 Watt unter Volllast. Zudem können bis zu zwölf Server auf zwei Höheneinheiten in einem Rack untergebracht werden.

Der Dell XS11-VX wird über Dell Data Center Solutions (DCS) vertrieben. Der Unternehmensbereich erstellt maßgeschneiderte Technik und Dienste für spezifische Unternehmensanforderungen bei hochskalierbaren IT-Umgebungen und Rechenzentren. Preise nannte Dell nicht.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Der Kaiser! 22. Mai 2009

Meine Antwort war zu unpräzise.. xD

Picco 22. Mai 2009

Naja es gibt da in den großen rechenzentren verschiedene Ansätze und schau dir unter...

Leviathan 21. Mai 2009

Einfach ignorieren... ¬_¬ Mac OS X ist im Kern ein FreeBSD-Fork auch bekannt als Darwin...

auchmalgooglebe... 21. Mai 2009

http://www.tecchannel.de/server/news/2019026/dell_kuendigt_server_mit_via_nano_an/



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Probefahrt mit EQS SUV
Geländegängiger Luxus auf vier Rädern

Nach einer Testrunde in Colorado versteht man, was Mercedes beim EQS SUV mit Top-End Luxury meint.
Ein Bericht von Dirk Kunde

Probefahrt mit EQS SUV: Geländegängiger Luxus auf vier Rädern
Artikel
  1. Hausanschluss: Warum sich einige nicht für Glasfaser entscheiden
    Hausanschluss
    Warum sich einige nicht für Glasfaser entscheiden

    Nicht alle geförderten Projekte für einen Glasfaser-Hausanschluss können umgesetzt werden. Manche Hausbesitzer wollen einfach nicht.

  2. Flexpoint, Bfloat16, TensorFloat32, FP8: Dank KI zu neuen Gleitkommazahlen
    Flexpoint, Bfloat16, TensorFloat32, FP8
    Dank KI zu neuen Gleitkommazahlen

    Die Dominanz der KI-Forschung bringt die Gleitkommazahlen erstmals seit Jahrzehnten wieder durcheinander. Darauf muss auch die Hardware-Industrie reagieren.
    Von Sebastian Grüner

  3. Windows und Office: Das neue One Outlook kann offiziell ausprobiert werden
    Windows und Office
    Das neue One Outlook kann offiziell ausprobiert werden

    Office-Insider bekommen die Preview-Version des neuen Outlook-Clients gestellt. Der soll irgendwann die bisherige Windows-Mail-App ersetzen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • CyberWeek nur noch heute • Xbox Series S + FIFA 23 259€ • MindStar (Mega Fastro SSD 1TB 69€, KF DDR5-6000 32GB Kit 229€) • PCGH-Ratgeber-PC 3000€ Radeon Edition 2.500€ • Alternate (Be Quiet Tower-Gehäuse 89,90€) • PS5-Controller GoW Ragnarök Limited Edition vorbestellbar [Werbung]
    •  /