Abo
  • Services:

3D-Filme auf Blu-ray

Arbeitsgruppe soll neuen Standard entwickeln

3D-Filme gelten als ein Wachstumsfaktor für Kinos, aber auch im Wohnzimmer soll es bald 3D-Filme geben. Die Blu-ray Disc Association (BDA) hat dazu eine Arbeitsgruppe gegründet.

Artikel veröffentlicht am ,

Die BDA will die Blu-ray 3D-fähig machen. Um einen entsprechenden Standard zu entwickeln, wurde eine neue Arbeitsgruppe gebildet, in der Filmstudios ebenso vertreten sind wie Hersteller von Unterhaltungselektronik und aus dem IT-Bereich.

Die Unternehmen wollen so einen neuen Industriestandard schaffen, als Basis zum Vertrieb von 3D-Filmen auf Blu-ray. Noch aber stehen die Arbeiten am Anfang, es ist nicht klar, wann ein entsprechender Standard fertig sein wird oder gar entsprechende Geräte auf den Markt kommen.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 4,25€
  2. (nur für Prime-Mitglieder)
  3. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)

Blair 21. Mai 2009

das mehrmalige anzeigen von frames machen auch heute schon diverse bildschirme und...

Siga999 21. Mai 2009

Bei einer Smartcard pro TV-Anbieter ist das in einer DVB-[12345...]-SetTop-Box u.U...

IT-Wirtschaftler 21. Mai 2009

Es geht einfach zu schnell. Die Zuschauerzahlen der Kinos sind (zu Recht) bekanntermaßen...

Arti 20. Mai 2009

In 3D? Welche Technik? Polarisationsfilter- oder Shutterbrillen? Wenn Shutterbrillen...


Folgen Sie uns
       


Parrot Anafi angesehen

Angucken ja, fliegen nein: Wir waren bei der Vorstellung der neuen Drohne von Parrot dabei.

Parrot Anafi angesehen Video aufrufen
Krankenversicherung: Der Papierkrieg geht weiter
Krankenversicherung
Der Papierkrieg geht weiter

Die Krankenversicherung der Zukunft wird digital und direkt, aber eine tiefgreifende Disruption des Gesundheitswesens à la Amazon wird in Deutschland wohl ausbleiben. Die Beharrungskräfte sind zu groß.
Eine Analyse von Daniel Fallenstein

  1. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche
  2. Medizintechnik Implantat wird per Ultraschall programmiert
  3. Telemedizin Neue Patienten für die Onlinepraxis

KI in der Medizin: Keine Angst vor Dr. Future
KI in der Medizin
Keine Angst vor Dr. Future

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz können schwer erkennbare Krankheiten früher diagnostiziert und behandelt werden, doch bei Patienten löst die Technik oft Unbehagen aus. Und das ist nicht das einzige Problem.
Ein Bericht von Tim Kröplin

  1. KI Mit Machine Learning neue chemische Reaktionen herausfinden
  2. Elon Musk und Deepmind-Gründer Keine Maschine soll über menschliches Leben entscheiden
  3. Medizintechnik Künstliche Intelligenz erschnüffelt Krankheiten

Razer Huntsman im Test: Rattern mit Infrarot
Razer Huntsman im Test
Rattern mit Infrarot

Razers neue Gaming-Tastatur heißt Huntsman, eine klare Andeutung, für welchen Einsatzzweck sie sich eignen soll. Die neuen optomechanischen Switches reagieren schnell und leichtgängig - der Geräuschpegel dürfte für viele Nutzer aber gewöhnungsbedürftig sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huntsman Razer präsentiert Tastatur mit opto-mechanischen Switches
  2. Razer Abyssus Essential Symmetrische Gaming-Maus für Einsteiger
  3. Razer Nommo Chroma im Test Blinkt viel, klingt weniger

    •  /