Abo
  • IT-Karriere:

3D-Karten von Tele Atlas für Navigationsgeräte

Höherer Wiederkennungswert durch detaillierte 3D-Gebäude

Tele Atlas bietet Herstellern von Navigationsgeräten in Kürze 3D-Karten zu 40 europäischen Städten. Die detaillierten Gebäude sollen die Orientierung erleichtern. Hilfreich sollen die Karten nicht nur für Autofahrer, sondern auch für Fußgänger sein.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Karten bieten durch die Dreidimensionalität mehr Wiedererkennungseffekte, etwa wenn der Fahrer auf dem Navigationsgerät einen großen Turm sieht, der dann auch in der Realität wiedererkannt wird. Das Ablesen von Straßenschildern könnte dann entfallen. Auch für Fußgänger sollen die 3D-Daten eine Hilfe bei der Orientierung darstellen. Tele Atlas bietet bereits Kartenmaterial für Fußgänger an.

 

Stellenmarkt
  1. Wasserverband Peine, Peine
  2. ad agents GmbH, Herrenberg

Auf einem Computermonitor sehen die 3D-Daten allerdings nicht so fotorealistisch aus, wie dies Tele Atlas behauptet. Außerdem ruckelt es stark, wenn man sich durch die Stadt bewegt. Für ein Navigationsgerät dürfte die Darstellungsqualität allerdings ausreichen. Lediglich die Standbilder sehen tatsächlich gut aus.

Im Juni 2009 will Tele Atlas den Herstellern von Navigationsgeräten 40 detaillierte 3D-Städtekarten (Advanced City Models) liefern können, die über ganz Europa verteilt sind. Weitere Kartendaten sollen etwa in Nordamerika oder im Asia-Pazifik-Raum später folgen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de

lkjoieajen 22. Mai 2009

wo er recht hat hat er recht. das ist genauso wie der ewig vernehmare wunsch einer tasche...


Folgen Sie uns
       


Motorola One Action im Hands On

Motorola hat das One Action vorgestellt. Das Mittelklasse-Smartphone hat eine Actionkamera eingebaut, die mit einem 117 Grad großen Weitwinkel und einer digitalen Bildstabilisierung versehen ist. Das One Action hat eine gute Mitteklasseausstattung und kostet 260 Euro.

Motorola One Action im Hands On Video aufrufen
Recruiting: Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird
Recruiting
Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

Gerade im IT-Bereich können Unternehmen sehr schnell wachsen. Dabei können der Fachkräftemangel und das schnelle Onboarding von neuen Mitarbeitern zum Problem werden. Wir haben uns bei kleinen Startups und Großkonzernen umgehört, wie sie in so einer Situation mit den Herausforderungen umgehen.
Von Robert Meyer

  1. Recruiting Alle Einstellungsprozesse sind fehlerhaft
  2. LoL Was ein E-Sport-Trainer können muss
  3. IT-Arbeit Was fürs Auge

Surface Hub 2S angesehen: Das Surface Hub, das auch in kleine Meeting-Räume passt
Surface Hub 2S angesehen
Das Surface Hub, das auch in kleine Meeting-Räume passt

Ifa 2019 Präsentationen teilen, Tabellen bearbeiten oder gemeinsam auf dem Whiteboard skizzieren: Das Surface Hub 2S ist eine sichtbare Weiterentwicklung des doch recht klobigen Vorgängers. Und Microsofts Pläne sind noch ambitionierter.
Ein Hands on von Oliver Nickel

  1. Microsoft Nutzer berichten von defektem WLAN nach Surface-Update
  2. Surface Microsofts Dual-Screen-Gerät hat zwei 9-Zoll-Bildschirme
  3. Centaurus Microsoft zeigt intern ein Surface-Gerät mit zwei Displays

5G-Antenne in Berlin ausprobiert: Zu schnell, um nützlich zu sein
5G-Antenne in Berlin ausprobiert
Zu schnell, um nützlich zu sein

Neben einem unwirtlichen Parkplatz in Berlin-Adlershof befindet sich ein Knotenpunkt für den frühen 5G-Ausbau von Vodafone und Telekom. Wir sind hingefahren, um 5G selbst auszuprobieren, und kamen dabei ins Schwitzen.
Von Achim Sawall und Martin Wolf

  1. Tausende neue Nutzer Vodafone schafft Zuschlag für 5G ab
  2. Vodafone Callya Digital Prepaid-Tarif mit 10 GByte Datenvolumen kostet 20 Euro
  3. Kabelnetz Vodafone bekommt Netzüberlastung nicht in den Griff

    •  /