Abo
  • Services:

Netbook-Linux Moblin v2.0 als Beta

Anbindung an soziale Netzwerke

Das Moblin-Projekt hat die erste Betaversion seiner für Netbooks und Nettops gedachten Linux-Distribution Moblin v2.0 veröffentlicht. Die Software soll auf Geräten mit Intel-Atom-Prozessor laufen.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Moblin v2.0 bietet eine neue Oberfläche, die mittels Techniken wie Clutter, DRI2 und KMS modern aussehen soll und beispielsweise Animationen bietet. Die sogenannte M-Zone präsentiert sich dem Anwender als Startbildschirm, von dem aus er seine Anwendungen erreichen kann. Dabei soll es möglich sein, Kontakte aus sozialen Netzwerken direkt aus der Moblin-Übersicht zu kontaktieren. Außerdem gibt es einen Mozilla-Browser inklusive Flash-Plug-in, um im Internet zu surfen.

 
Video: Moblin v2.0

Stellenmarkt
  1. Stiftung Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland, Bonn
  2. Wacker Chemie AG, München

Weiterhin ist ein Mediaplayer enthalten, der es erlaubt, Bildausschnitte zu vergrößern. Da Moblin auf der Gnome-Mobile-Technik basiert, sollen auch gewöhnliche Gnome-Anwendungen unter der Linux-Distribution laufen.

Getestet wurde die Distribution auf den Geräten Acer Aspire One, Asus Eee-PC 901 und 1000H, Dell Mini 9, MSI Wind, Lenovo S10, Samsung NC10 sowie HP Mini 1010 und 1120NR. Bei HP funktioniert derzeit das WLAN noch nicht. Weitere Informationen zu der Testversion enthält die Dokumentation. Images stehen zum Download bereit.

Das ursprünglich von Intel ins Leben gerufene Moblin-Projekt wird seit April 2009 von der Linux Foundation geleitet.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-72%) 5,55€
  2. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. 12,99€
  4. 14,99€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt

deep troat 02. Jun 2009

Ich vermute mal ein Windows 7 Troll

Truthreceiver 20. Mai 2009

Hi Ich bin auch Besitzer eines Samsung NC10 und habe bereits Ubuntu 9.04 installiert...

MaX 20. Mai 2009

Ich hab es auf meinem Desktop P4 3GH mit nVidia Grafikkarte getestet und es ging...

SysRun 20. Mai 2009

Super Informationsgehalt. Hättest deine Tastatur lieber für was brauchbares nutzen...


Folgen Sie uns
       


Ubitricity ausprobiert

Das Berliner Unternehmen Ubitricity hat ein eichrechtskonformes System für das Laden von Elektroautos entwickelt. Das Konzept basiert darauf, dass nicht die Säule, sondern der Kunde selbst für die Stromzählung sorgt.

Ubitricity ausprobiert Video aufrufen
Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

Razer Huntsman im Test: Rattern mit Infrarot
Razer Huntsman im Test
Rattern mit Infrarot

Razers neue Gaming-Tastatur heißt Huntsman, eine klare Andeutung, für welchen Einsatzzweck sie sich eignen soll. Die neuen optomechanischen Switches reagieren schnell und leichtgängig - der Geräuschpegel dürfte für viele Nutzer aber gewöhnungsbedürftig sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huntsman Razer präsentiert Tastatur mit opto-mechanischen Switches
  2. Razer Abyssus Essential Symmetrische Gaming-Maus für Einsteiger
  3. Razer Nommo Chroma im Test Blinkt viel, klingt weniger

Smartphone von Gigaset: Made in Bocholt
Smartphone von Gigaset
Made in Bocholt

Gigaset baut sein Smartphone GS185 in Bocholt - und verpasst dem Gerät trotz kompletter Anlieferung von Teilen aus China das Label "Made in Germany". Der Fokus auf die Region ist aber vorhanden, eine erweiterte Fertigung durchaus eine Option. Wir haben uns das Werk angeschaut.
Ein Bericht von Tobias Költzsch

  1. Bocholt Gigaset baut Smartphone in Deutschland

    •  /