ODF Alliance bemängelt Microsofts ODF-Unterstützung

Organisation veröffentlicht Testergebnisse

Die ODF Alliance kritisiert die von Microsoft mit dem Service Pack 2 für Office 2007 nachgereichte Unterstützung für das OpenDocument-Format (ODF). Microsofts Implementierung sei nicht vollständig kompatibel zu anderen.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Die Ergebnisse ihrer Tests hat die ODF Alliance - zu deren Mitgliedern Firmen wie Novell und Google gehören - als PDF veröffentlicht. Darin führt sie alle Punkte auf, die Microsofts ODF-Implementierung inkompatibel mit anderen machen. So unterstützt Office 2007 keinen Passwortschutz für ODF-Dokumente. Mit Excel sollen sich zwar ODF-Tabellen anzeigen lassen - eine Zusammenarbeit an solchen Dokumenten sei aufgrund von Problemen mit Formeln aber nicht möglich.

Stellenmarkt
  1. Technischer Redakteur (m/w/d)
    tangro software components GmbH, Heidelberg
  2. IT Support Engineer (m/w/d)
    Amazon Deutschland Transport GmbH, verschiedene Standorte
Detailsuche

Microsoft hatte die Unterstützung für das freie Office-Format erst mit dem zweiten Service Pack für Office 2007 nachgereicht. Kurz darauf hatte IBMs ODF-Spezialist Rob Weir bereits seine Testergebnisse der Tabellenkalkulation veröffentlicht und war zu einem ähnlichen Ergebnis wie die ODF Alliance gekommen.

Die ODF Alliance sieht die ODF-Unterstützung durch Microsoft als einen Test für das Interesse der Firma an Interoperabilität an. Mit Microsoft Office erstellte ODF-Dateien, die inkompatibel mit anderen ODF-Office-Programmen sind, fördere Microsoft eine Fragmentierung des Formats.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Luftsicherheit
Wenn plötzlich das Foto einer Waffe auf dem iPhone erscheint

Ein Jugendlicher hat ein Foto einer Waffe per Apples Airdrop an mehrere Flugpassagiere gesendet. Das Flugzeug wurde daraufhin evakuiert.

Luftsicherheit: Wenn plötzlich das Foto einer Waffe auf dem iPhone erscheint
Artikel
  1. Black Widow: Scarlett Johansson verklagt Disney
    Black Widow
    Scarlett Johansson verklagt Disney

    Scarlett Johansson hat wegen des Veröffentlichungsmodells von Black Widow Klage eingereicht. Disney nennt das Verhalten "herzlos".

  2. VW ID.4 im Test: Schön brav
    VW ID.4 im Test
    Schön brav

    Eine Rakete ist der ID.4 nicht. Dafür bietet das neue E-Auto von VW viel Platz, hält Spur und Geschwindigkeit - und einmal geht es sogar sportlich in die Kurve.
    Ein Test von Werner Pluta

  3. Kryptowährung: Paar will Ethereum verklagen, weil es nicht an Coins kommt
    Kryptowährung
    Paar will Ethereum verklagen, weil es nicht an Coins kommt

    3.000 Ether kaufte ein Paar 2014. Doch den Schlüssel zum Wallet will es nie erhalten haben. Jetzt sammeln die beiden Geld, um Ethereum zu verklagen.

Nameless 19. Jun 2009

Die bestechliche ISO, die u.a. OOXML standardisiert hat... *lol*

Nameless 19. Jun 2009

Niemand hat behauptet, dass ODF perfekt ist. Microsoft könnte auch...

Nameless 19. Jun 2009

Eine invertierte Version von "Embrace, extend and extinguish" [1]. Die verbrecherische...

IrgendEinAnderer 22. Mai 2009

In diesem Zusammenhand sehr interessant: http://blogs.msdn.com/dmahugh/archive/2009/05/09...

Der Kaiser! 20. Mai 2009

Danke! :)



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Mega-Marken-Sparen bei MediaMarkt (u. a. Lenovo & Razer) • Tag der Freundschaft bei Saturn: 1 Produkt zahlen, 2 erhalten • Razer Deathadder V2 Pro Gaming-Maus 95€ • Alternate-Deals (u. a. Kingston 16GB Kit DDR4-3200MHz 81,90€) • Razer Kraken X Gaming-Headset 44€ [Werbung]
    •  /