Abo
  • Services:

Kumo - neue Suchmaschine von Microsoft kommende Woche

Debüt angeblich auf der Konferenz D: All Things Digital geplant

Microsoft wird seine neue Suchmaschine Kumo in der kommenden Woche auf der Konferenz "D: All Things Digital" des Wall Street Journals vorstellen, meldet John Paczkowski, der für All Things Digital bloggt.

Artikel veröffentlicht am ,

Kumo wird der Nachfolger von Microsofts Live Search, der bislang kein großer Erfolg beschieden war. Mit Kumo nun will Microsoft Google Marktanteile abjagen. Intern testet Microsoft Kumo bereits seit Anfang März. Auf der Konferenz "D: All Things Digital" soll die neue Suchmaschine laut John Paczkowski vorgestellt werden.

Microsoft bedient sich bei der neuen Suchmaschine der Technik von Powerset, die Microsoft im Juli 2008 kaufte. Powerset hat eine Technik zur Verarbeitung natürlicher Sprache entwickelt: Gibt der Nutzer einen Satz oder eine Frage ein, analysiert Powerset diesen Ausdruck und versucht, dessen Bedeutung zu erkennen. Dazu nutzt die Suchmaschine eine Technik zur Verarbeitung natürlicher Sprache, die am Palo Alto Research Center (PARC) entwickelt wurde.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. ROG Rapture GT-AC5300 + Black Ops 4 für 303,20€ + Versand statt 345€ im Vergleich, RT...
  2. 79,90€ + Versand (Bestpreis!)
  3. (u. a. GTA V für 16,82€ und The Elder Scrolls Online: Morrowind für 8,99€)
  4. 284,90€ statt über 320€ im Vergleich (+ 50€ Rabatt bei 0%-Finanzierung und Gutschein: NAS-50)

Tach 20. Mai 2009

war nur deswegen interessant, weil man da bis zu 35% Rabatt bei Ebay hier in den USA...

ludolf 20. Mai 2009

;-) Ich habe auch die aktuelle Version 9.04 von Ubuntu, weil diese Distri wohl einem...

ssssssssssssssssss 20. Mai 2009

ich finde es sollte :D heißen

Denkstörung 20. Mai 2009

lol.. da haste dich aber fein aus der affäre gezogen :/^^ ich hab noch nie ein auto...

ludolf 20. Mai 2009

Mensch sein ist in allem Mittelmaß ;-)


Folgen Sie uns
       


Sony Xperia XZ3 - Hands on (Ifa 2018)

Das neue Xperia XZ3 von Sony kommt mit Oberklasse-Hardware und interessanten Funktionen, die dem Nutzer den Alltag erleichtern können. Außerdem hat das Gerät einen OLED-Bildschirm, eine Premiere bei einem Smartphone von Sony.

Sony Xperia XZ3 - Hands on (Ifa 2018) Video aufrufen
Zahlen mit Smartphones im Alltagstest: Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein
Zahlen mit Smartphones im Alltagstest
Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein

In Deutschland gibt es mittlerweile mehrere Möglichkeiten, drahtlos mit dem Smartphone zu bezahlen. Wir haben Google Pay mit der Sparkassen-App Mobiles Bezahlen verglichen und festgestellt: In der Handhabung gleichen sich die Apps zwar, doch in den Details gibt es einige Unterschiede.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartphone Auch Volksbanken führen mobiles Bezahlen ein
  2. Bezahldienst ausprobiert Google Pay startet in Deutschland mit vier Finanzdiensten

Gesetzesentwurf: So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen
Gesetzesentwurf
So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen

Obwohl nach Inkrafttreten der DSGVO eine Abmahnwelle ausgeblieben ist, will Justizministerin Barley nun gesetzlich gegen missbräuchliche Abmahnungen vorgehen. Damit soll auch der "fliegende Gerichtsstand" im Wettbewerbsrecht abgeschafft werden.
Von Friedhelm Greis


    iPhone Xs, Xs Max und Xr: Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?
    iPhone Xs, Xs Max und Xr
    Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?

    Apples neue iPhones haben neben dem Nano-SIM-Slot eine eingebaute eSIM, womit der Konzern erstmals eine Dual-SIM-Lösung in seinen Smartphones realisiert. Die Auswahl an Netzanbietern, die eSIMs unterstützen, ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz aber eingeschränkt - ein Überblick.
    Von Tobias Költzsch

    1. Apple Das iPhone Xr macht's billiger und bunter
    2. Apple iPhones sollen Stiftunterstützung erhalten
    3. XMM 7560 Intel startet Serienfertigung für iPhone-Modem

      •  /