Abo
  • Services:

NEC stellt preisgünstige DLP-Beamer für Präsentationen vor

Preise beginnen bei 400 Euro

NEC hat zwei preisgünstige Projektoren mit DLP-Technik vorgestellt, die vor allem für Präsentationen geeignet sind. Der NEC NP100A und der NP200A unterscheiden sich durch ihre Helligkeit und die Zahl der Farbradsegmente.

Artikel veröffentlicht am ,

Beim einfacheren NP100A mit 800 x 600 Pixeln Auflösung sind es sechs Segmente, beim NP200A mit 1.024 x 768 Pixeln sind es fünf. Beide Projektoren erreichen nach Herstellerangaben ein Kontrastverhältnis von 2.000:1 und eine Helligkeit von 2.000 und 2.100 ANSI-Lumen.

NEC NP100A
NEC NP100A
Stellenmarkt
  1. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Nürnberg
  2. Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin), Bonn

Die durch ihr Gewicht von 2,3 kg als mobile Projektoren bezeichneten Geräte sind mit einem Zoomobjektiv ausgerüstet und besitzen eine Trapezkorrektur, um schräge Projektionen geradezurücken. Bei einer Projektionsentfernung zwischen 1,2 und 12 m sind Bilddiagonalen zwischen 0,7 und 7,69 m möglich.

Nach dem Einschalten benötigen die Geräte ungefähr fünf Sekunden bis zur Einsatzbereitschaft. Die Lampen sollen im lichtschwächeren Ecomodus rund 4.000 Stunden durchhalten. Das Betriebsgeräusch liegt bei 33 dB (A). Neben einem VGA-Anschluss sind ein Komponenten- und ein Komposit- sowie ein S-Video-Anschluss vorhanden. Ein intergrierter Monolautsprecher sorgt für die Beschallung.

Der NEC NP100A und der NP200A kosten 400 und 500 Euro und sollen ab sofort im Handel erhältlich sein. Im Lieferumfang ist eine Fernbedienung enthalten. Die Gehäusemaße liegen bei 272 x 80 x 199 mm.

NEC bietet für die Geräte einen kostenlosen Vorortservice für drei Jahre. Außerdem gewährt das Unternehmen auf die Projektorlampe eine Garantiezeit von sechs Monaten oder 1.000 Betriebsstunden.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€

neckbreak 20. Mai 2009

Ich habe gehört, die entlassen reihum ihre Mitarbeiter bevor sie dann den Betrieb ganz...

hein_bloed 20. Mai 2009

Und was wäre dann z.B: das Gerät der Wahl für: -> 1024 x 768 oder die nächste höhere...

SchaeubleDERGel... 20. Mai 2009

ich habe ein altes modell von acer daheim pd125d oder sowas. der hat auch nur 1024 x 768...


Folgen Sie uns
       


Drahtlos bezahlen per App ausprobiert

In Deutschland können Smartphone-Besitzer jetzt unter anderem mit Google Pay und der Sparkassen-App Mobiles Bezahlen ihre Rechnungen begleichen. Wir haben die beiden Anwendungen im Alltag miteinander verglichen.

Drahtlos bezahlen per App ausprobiert Video aufrufen
Echo Link: Amazon hält sich für Sonos
Echo Link
Amazon hält sich für Sonos

Sonos ist offenbar für Amazon ein Vorbild. Anders ist die Existenz des Echo Link und des Echo Link Amp nicht zu erklären. Aber ohne ein Ökosystem wie das von Sonos sind die Produkte völlig unsinnig.
Ein IMHO von Ingo Pakalski

  1. Smarte Echo-Lautsprecher Amazon macht Alexa schlauer
  2. Amazon Alexa Echo-Lautsprecher können bald über Skype telefonieren
  3. Zusatzbox Amazon bringt Alexa mit Echo Auto in jedes Auto

Elektroroller-Verleih Coup: Zum Laden in den Keller gehen
Elektroroller-Verleih Coup
Zum Laden in den Keller gehen

Wie hält man eine Flotte mit 1.000 elektrischen Rollern am Laufen? Die Bosch-Tochter Coup hat in Berlin einen Blick hinter die Kulissen der Sharing-Wirtschaft gewährt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neue Technik Bosch verkündet Durchbruch für saubereren Diesel
  2. Halbleiterwerk Bosch beginnt Bau neuer 300-mm-Fab in Dresden
  3. Zu hohe Investionen Bosch baut keine eigenen Batteriezellen

Grafikkarten: Das kann Nvidias Turing-Architektur
Grafikkarten
Das kann Nvidias Turing-Architektur

Zwei Jahre nach Pascal folgt Turing: Die GPU-Architektur führt Tensor-Cores und RT-Kerne für Spieler ein. Die Geforce RTX haben mächtige Shader-Einheiten, große Caches sowie GDDR6-Videospeicher für Raytracing, für Deep-Learning-Kantenglättung und für mehr Leistung.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Tesla T4 Nvidia bringt Googles Cloud auf Turing
  2. Battlefield 5 mit Raytracing Wenn sich der Gegner in unserem Rücken spiegelt
  3. Nvidia Turing Geforce RTX 2080 rechnet 50 Prozent schneller

    •  /