Abo
  • Services:

Neue Downloadepisoden für Fallout 3 - auch auf PS3

Zwei zusätzliche Erweiterungen für Xbox 360 und Windows-PC offiziell angekündigt

Es gibt noch mehr zu entdecken an der postnuklearen Ostküste: Bethesda kündigt für Fallout 3 zwei weitere Downloaderweiterungen an und gibt bekannt, dass künftig auch Besitzer einer Playstation 3 die Add-ons online kaufen können.

Artikel veröffentlicht am ,

Bereits drei Downloaderweiterungen hat Bethesda Softworks für Fallout 3 veröffentlicht, jetzt kündigt das Entwicklerstudio zwei weitere Add-ons an: In Point Lookout erforschen Spieler auf Xbox 360 und Windows-PC ab Ende Juni 2009 ein riesiges Sumpfgebiet. Und in Mothership Zeta sollen Spieler auf den gleichen Plattformen ab Ende Juli 2009 am eigenen Leib eine Entführung durch Außerirdische erleben können.

 

Stellenmarkt
  1. Controlware GmbH, München, Ingolstadt
  2. Netze BW GmbH, Karlsruhe

Die dann insgesamt fünf Add-ons sollen nach und nach auch über das Playstation Network für die Playstation 3 angeboten werden. Den Auftakt macht Operation: Anchorage, rund vier Wochen später sollen The Pitt und Broken Steel folgen. Die beiden neu angekündigten Erweiterungen folgen danach. Zuvor will der Hersteller noch ein Update anbieten, damit die PS3-Fassung des Rollenspiels überhaupt mit den zusätzlichen Inhalten klarkommt.

Im Oktober 2009 will Bethesda eine Kompilation mit dem Titel "Game of the Year" für Xbox 360, Windows-PC und Playstation 3 veröffentlichen, die alle fünf Erweiterungen enthält. Davor gibt es nur für PC und Xbox 360 zwei Add-on-DVDs mit den ersten vier Add-ons. Veröffentlichung der ersten: Mitte Juni 2009 - die zweite folgt im August 2009.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€

motz 29. Jun 2009

Wer subjektiv betrachtet,merkt dass alle systeme vorteile haben,es liegt an jedem sich...

j.devlin 20. Mai 2009

http://www.fallout3nexus.com/downloads/

Wikifan 19. Mai 2009

ersetze "der größte Scheiss" durch "gnadenlose Abzocke" ;-)


Folgen Sie uns
       


Two Point Hospital - Golem.de live

Dr. Dr. Golem meldet sich zum Dienst und muss im Livestream unfassbar viele depressive Clowns heilen, nein - nicht die im Chat.

Two Point Hospital - Golem.de live Video aufrufen
iPhone Xs, Xs Max und Xr: Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?
iPhone Xs, Xs Max und Xr
Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?

Apples neue iPhones haben neben dem Nano-SIM-Slot eine eingebaute eSIM, womit der Konzern erstmals eine Dual-SIM-Lösung in seinen Smartphones realisiert. Die Auswahl an Netzanbietern, die eSIMs unterstützen, ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz aber eingeschränkt - ein Überblick.
Von Tobias Költzsch

  1. Apple Das iPhone Xr macht's billiger und bunter
  2. Apple iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht
  3. Apple iPhones sollen Stiftunterstützung erhalten

Zahlen mit Smartphones im Alltagstest: Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein
Zahlen mit Smartphones im Alltagstest
Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein

In Deutschland gibt es mittlerweile mehrere Möglichkeiten, drahtlos mit dem Smartphone zu bezahlen. Wir haben Google Pay mit der Sparkassen-App Mobiles Bezahlen verglichen und festgestellt: In der Handhabung gleichen sich die Apps zwar, doch in den Details gibt es einige Unterschiede.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartphone Auch Volksbanken führen mobiles Bezahlen ein
  2. Bezahldienst ausprobiert Google Pay startet in Deutschland mit vier Finanzdiensten

Energietechnik: Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus
Energietechnik
Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus

Ein Akku mit der Energiekapazität eines Benzintanks würde viele Probleme lösen. In der Theorie ist das möglich. In der Praxis ist noch viel Arbeit nötig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Elektroautos CDU will Bau von Akkuzellenfabriken subventionieren
  2. Brine4Power EWE will Strom unter der Erde speichern
  3. Forschung Akku für Elektroautos macht es sich im Winter warm

    •  /