Abo
  • Services:

Intels übernächster Atom "Medfield" kommt 2011 mit 32 nm

Nächste Generation "Moorestown" noch mit 45 Nanometern

Vor Analysten hat Intel in der vergangenen Woche seine Roadmap für Prozessoren für Handhelds erweitert. Die ursprünglich noch für 2010 erwartete Plattform "Medfield" soll demnach erst 2011 erscheinen, und zwar als erstes Paket für diesen Formfaktor mit 32-Nanometer-Chips.

Artikel veröffentlicht am ,

Auf dem jährlichen "Investor Meeting" in der Konzernzentrale im kalifornischen Santa Clara hat Intel-Vize Anand Chandrasekher am 12. Mai 2009 in einem ausführlichen Vortrag erklärt, wie der Chiphersteller auch den Markt für Handheldgeräte und Smartphones erobern will. Das ist das erklärte Ziel der Entwicklung der Atom-Architektur, die noch 2009 in ein SoC namens "Moorestown" einziehen soll. Erste Prototypen von Moorestown-Geräten hatte Chandrasekher im April 2009 auf dem IDF in Peking gezeigt, nun verriet er einige Details zu dessen Nachfolger "Medfield".

Stellenmarkt
  1. Sellwerk GmbH & Co. KG, Nürnberg
  2. Otto-Friedrich-Universität Bamberg, Bamberg

Laut Chandrasekhers Vortrag, der auf den Intel-Webseiten zu finden ist (PDF), werden die Moorestown-Chips noch mit 45 Nanometern Strukturbreite gefertigt, ebenso wie die aktuellen Atom-Prozessoren mit ihrer Plattform "Menlow". Gegenüber Menlow soll schon Moorestown eine 50-mal geringere Leistungsaufnahme im Idle-Modus erreichen. Der Intel-Manager gab für die aktuelle Menlow-Plattform dafür 1,6 Watt an, womit Moorestown auf 32 Milliwatt käme.

Blockdiagramm Moorestown
Blockdiagramm Moorestown
Dabei besteht Moorestown aber immer noch aus zwei Chips. Der Atom-Kern steckt in einem SoC namens "Lincroft", das zusätzlich noch Grafik, Video, den Display- und Speichercontroller enthält. Dazu kommt noch ein I/O-Hub, früher Chipsatz genannt, der Ein- und Ausgabe und auch Speicherfunktionen wie einen Controller für NAND-Flash beherbergt.

PC in Grösse einer Kreditkarte
PC in Grösse einer Kreditkarte
Bei spitzfindiger Betrachtung ist so erst Medfield, dessen Plattform nur noch aus einem Chip bestehen soll, wirklich ein System-on-a-Chip. Aber schon bei Moorestown will Intel die Fläche des Mainboards von derzeit minimal 8.500 Quadratmillimetern bei Menlow halbieren. Der gesamte PC käme so auf der Fläche einer Kreditkarte unter. Mit Medfield soll sich dieser Platzbedarf nochmals mehr als halbieren, jedenfalls wenn man Chandrasekhers Grafiken als Maßstab heranzieht.

Gesamtmarkt: 400 Millionen Geräte pro Jahr
Gesamtmarkt: 400 Millionen Geräte pro Jahr
Anders als bei den Netbooks, die den Markt für mobile PCs vom unteren Ende der Preisskala her aufrollten, will Intel mit den Atoms von oben angreifen. Auf Basis der Moorestown-Plattform sollen noch 2009 High-End-Smartphones und MIDs erscheinen. Entsprechende Anküdigungen gibt es schon, beispielsweise von LG. Im Jahr 2011 will Intel dann in den Massenmarkt für Smartphones vorstoßen, die Geräte dürften dann also deutlich billiger sein als heutige Westentaschencomputer.

Das Gesamtvolumen dieses Marktes schätzt Intel auf 400 Millionen Geräte im Jahr. Dabei sind aber auch Navigationssysteme, portable Mediaplayer und Spielekonsolen eingerechnet. Gerade bei den letzten beiden Kategorien setzen die marktführenden Anbieter aber bisher meist auf eigene Designs oder Kerne mit ARM-Architektur.

Diese ehrgeizigen Pläne bieten dabei immer einige Unwägbarkeiten. So war Medfield unbestätigten Angaben zufolge ursprünglich noch für 2010 vorgesehen.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 9,99€
  2. 4,25€
  3. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)

spanther 19. Mai 2009

Ich hab mein Wind PC und bin zufrieden damit, trotz Atom :P http://www.winboard.org...

spanther 18. Mai 2009

Das wird sich denke ich jetzt nach ihrem Image Verlust wohl ändern *g* VIA bietet ja...

Pingponguin 18. Mai 2009

"Intels übernächster Atom "Medfield" kommt 2011 mit 32 nm" Also überholt er den nächsten...

Irgendwer2 18. Mai 2009

So riesig soll das werden? Da krieg ich ja jetzt schon 3 Gumstix unter...tssss


Folgen Sie uns
       


Lenovo Thinkpad X1 Carbon Gen6 - Test

Wir testen das Thinkpad X1 Carbon Gen6, das neue Business-Ultrabook von Lenovo. Erstmals verbaut der chinesische Hersteller ein HDR-Display und einen neuen Docking-Anschluss für die Ultra Docking Station.

Lenovo Thinkpad X1 Carbon Gen6 - Test Video aufrufen
K-Byte: Byton fährt ein irres Tempo
K-Byte
Byton fährt ein irres Tempo

Das Startup Byton zeigt zur Eröffnung der Elektronikmesse CES Asia in Shanghai das Modell K-Byte. Die elektrische Limousine basiert auf der Plattform des SUV, der vor fünf Monaten auf der CES in Las Vegas vorgestellt wurde. Unter deutscher Führung nimmt der Elektroautohersteller in China mächtig Fahrt auf.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. KYMCO Elektroroller mit Tauschakku-Infrastruktur
  2. Elektromobilität Niu stellt zwei neue Elektromotorroller vor
  3. 22Motor Flow Elektroroller soll vor Schlaglöchern warnen

Kreuzschifffahrt: Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen
Kreuzschifffahrt
Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Die Schifffahrtsbranche ist nicht gerade umweltfreundlich: Auf hoher See werden die Maschinen der großen Schiffe mit Schweröl befeuert, im Hafen verschmutzen Dieselabgase die Luft. Das sollen Brennstoffzellen ändern - wenigstens in der Kreuzschifffahrt.
Von Werner Pluta

  1. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  2. Roboat MIT-Forscher drucken autonom fahrende Boote
  3. Elektromobilität Norwegen baut mehr Elektrofähren

Elektroautos: Ladesäulen und die Tücken des Eichrechts
Elektroautos
Ladesäulen und die Tücken des Eichrechts

Wenn Betreiber von Ladestationen das Wort "eichrechtskonform" hören, stöhnen sie genervt auf. Doch demnächst soll es mehr Lösungen geben, die die Elektromobilität mit dem strengen deutschen Eichrecht in Einklang bringen. Davon profitieren Anbieter und Fahrer gleichermaßen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. WE Solutions Günstige Elektroautos aus dem 3D-Drucker
  2. Ladesäulen Chademo drängt auf 400-kW-Ladeprotokoll für E-Autos
  3. Elektromobiltät UPS kauft 1.000 Elektrolieferwagen von Workhorse

    •  /