Abo
  • Services:

Sony mit drei neuen Spiegelreflexkameras für Einsteiger

Bei der günstigsten der drei Kameras, der Alpha 230, muss der Fotograf einige Abstriche bei der Ausstattung hinnehmen. So fehlt der Kamera die Live-View-Funktion. Das Display ist 2,7 Zoll groß und erreicht eine Auflösung von 230.000 Bildpunkten. Ohne Objektiv kostet die Alpha 230 rund 550 Euro, im Set mit einem 18-55-mm-Objektiv wird sie für 600 Euro verkauft.

Stellenmarkt
  1. Brillux GmbH & Co. KG, Münster
  2. SWP Stadtwerke Pforzheim GmbH & Co. KG, Pforzheim

Besser ausgestattet sind die Sony Alpha 330 und die 380. Beide besitzen eine Live-View-Funktion zum Betrachten des Sucherbildes auf dem Display. Bei der A330 kann das 2,7 Zoll große Display nach unten geklappt, aber nicht gedreht werden. So sollen Aufnahmen über Kopf oder in Bodennähe einfacher werden. Sony nutzt einen zweiten Bildsensor für die Live-View-Funktion. Dadurch kann der normale Autofokus der Kamera weiter verwendet werden. Beim Vorgängermodell, bei dem diese Konstruktion bereits eingesetzt wurde, machte sich das durch schnelle Fokussierzeiten bemerkbar.

Der Unterschied zwischen der Alpha 330 und der 380 liegt bei der Auflösung des Sensors - bei der A330 sind es 10,2 Megapixel und bei der A380 14,2 Megapixel. Beim Preis liegen die Kameras recht weit auseinander. Die Sony DSLR-A330 kostet rund 600 Euro, bei der Sony DSLR-A380 sind es 750 Euro. Keine der drei nimmt Videos auf - eine HDMI-Schnittstelle zur Ausgabe der Fotos am Projektor oder Fernseher besitzen sie trotzdem.

Die Kameras sind 128 mm lang und 97 mm breit. Die A230 ist mit 67,5 mm das schmalste Modell, die A330 und die A380 sind aufgrund ihres Klappbildschirms mit je 71,4 mm Tiefe etwas dicker ausgefallen. Die Gewichte rangieren von 500 bis 540 Gramm.

Die neuen Sony-Alphas sollen ab Juni 2009 in den Handel kommen.

 Sony mit drei neuen Spiegelreflexkameras für Einsteiger
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€

tut nix zur sache 20. Mai 2009

Ich sehe mich durchaus nicht als Profi der Fotografie, aber man muss einfach im Bereich...

:-) 18. Mai 2009

Dann hätte der Kommentar besser unter einem Spiegelartikel gestanden.

Gourmet Zocker 18. Mai 2009

Was ist daran neu? Sony macht das schon seit PS1, PS2 & PS3 XD

t.waldis 18. Mai 2009

Kleine Anmerkung: Eine einfache Knipse kostet 200 Euro. Eine DSLR mit Video-Funktion...


Folgen Sie uns
       


iOS 12 angesehen

Das neue iOS 12 bietet Nutzern die Möglichkeit, die Bildschirmzeit besser kontrollieren und einteilen zu können. Auch Siri könnte durch die Kurzbefehle interessanter als bisher werden.

iOS 12 angesehen Video aufrufen
Oldtimer-Rakete: Ein Satellit noch - dann ist Schluss
Oldtimer-Rakete
Ein Satellit noch - dann ist Schluss

Ursprünglich sollte sie Atombomben auf Moskau schießen, dann kam sie in die Raumfahrt. Die Delta-II-Rakete hat am Samstag ihren letzten Flug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Stratolaunch Riesenflugzeug bekommt eigene Raketen
  2. Chang'e 4 China stellt neuen Mondrover vor
  3. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden

iPhone Xs, Xs Max und Xr: Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?
iPhone Xs, Xs Max und Xr
Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?

Apples neue iPhones haben neben dem Nano-SIM-Slot eine eingebaute eSIM, womit der Konzern erstmals eine Dual-SIM-Lösung in seinen Smartphones realisiert. Die Auswahl an Netzanbietern, die eSIMs unterstützen, ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz aber eingeschränkt - ein Überblick.
Von Tobias Költzsch

  1. Apple Das iPhone Xr macht's billiger und bunter
  2. Apple iPhones sollen Stiftunterstützung erhalten
  3. XMM 7560 Intel startet Serienfertigung für iPhone-Modem

Logitechs MX Vertical im Test: So teuer muss eine gute vertikale Maus nicht sein
Logitechs MX Vertical im Test
So teuer muss eine gute vertikale Maus nicht sein

Logitech hat mit der MX Vertical erstmals eine vertikale Maus im Sortiment. Damit werden Nutzer angesprochen, die gesundheitliche Probleme bei der Mausnutzung haben - Schmerzen sollen verringert werden. Das Logitech-Modell muss sich an der deutlich günstigeren Alternative von Anker messen lassen.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Logitech MX Vertical Ergonomisch geformte Maus soll Handgelenke schonen
  2. Razer Mamba Elite Razer legt seine Mamba erneut mit mehr RGB auf
  3. Logitech G305 Günstige Wireless-Maus mit langer Laufzeit für Gamer

    •  /