Abo
  • IT-Karriere:

Sony mit drei neuen Spiegelreflexkameras für Einsteiger

Bei der günstigsten der drei Kameras, der Alpha 230, muss der Fotograf einige Abstriche bei der Ausstattung hinnehmen. So fehlt der Kamera die Live-View-Funktion. Das Display ist 2,7 Zoll groß und erreicht eine Auflösung von 230.000 Bildpunkten. Ohne Objektiv kostet die Alpha 230 rund 550 Euro, im Set mit einem 18-55-mm-Objektiv wird sie für 600 Euro verkauft.

Stellenmarkt
  1. Süwag Energie AG, Frankfurt am Main
  2. DR. JOHANNES HEIDENHAIN GmbH, Traunreut (Raum Rosenheim)

Besser ausgestattet sind die Sony Alpha 330 und die 380. Beide besitzen eine Live-View-Funktion zum Betrachten des Sucherbildes auf dem Display. Bei der A330 kann das 2,7 Zoll große Display nach unten geklappt, aber nicht gedreht werden. So sollen Aufnahmen über Kopf oder in Bodennähe einfacher werden. Sony nutzt einen zweiten Bildsensor für die Live-View-Funktion. Dadurch kann der normale Autofokus der Kamera weiter verwendet werden. Beim Vorgängermodell, bei dem diese Konstruktion bereits eingesetzt wurde, machte sich das durch schnelle Fokussierzeiten bemerkbar.

Der Unterschied zwischen der Alpha 330 und der 380 liegt bei der Auflösung des Sensors - bei der A330 sind es 10,2 Megapixel und bei der A380 14,2 Megapixel. Beim Preis liegen die Kameras recht weit auseinander. Die Sony DSLR-A330 kostet rund 600 Euro, bei der Sony DSLR-A380 sind es 750 Euro. Keine der drei nimmt Videos auf - eine HDMI-Schnittstelle zur Ausgabe der Fotos am Projektor oder Fernseher besitzen sie trotzdem.

Die Kameras sind 128 mm lang und 97 mm breit. Die A230 ist mit 67,5 mm das schmalste Modell, die A330 und die A380 sind aufgrund ihres Klappbildschirms mit je 71,4 mm Tiefe etwas dicker ausgefallen. Die Gewichte rangieren von 500 bis 540 Gramm.

Die neuen Sony-Alphas sollen ab Juni 2009 in den Handel kommen.

 Sony mit drei neuen Spiegelreflexkameras für Einsteiger
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 529,00€
  2. ab 369€ + Versand
  3. 127,99€ (Bestpreis!)

tut nix zur sache 20. Mai 2009

Ich sehe mich durchaus nicht als Profi der Fotografie, aber man muss einfach im Bereich...

:-) 18. Mai 2009

Dann hätte der Kommentar besser unter einem Spiegelartikel gestanden.

Gourmet Zocker 18. Mai 2009

Was ist daran neu? Sony macht das schon seit PS1, PS2 & PS3 XD

t.waldis 18. Mai 2009

Kleine Anmerkung: Eine einfache Knipse kostet 200 Euro. Eine DSLR mit Video-Funktion...


Folgen Sie uns
       


Geforce RTX 2070 Super und Geforce RTX 2060 Super - Test

Die Geforce RTX 2070 Super und die Geforce RTX 2060 Super sind Nvidias neue Grafikkarten für 530 Euro sowie 420 Euro. Beide haben 8 GByte Videospeicher und unterstützen Raytracing in Spielen.

Geforce RTX 2070 Super und Geforce RTX 2060 Super - Test Video aufrufen
Ursula von der Leyen: Von Zensursula zur EU-Kommissionspräsidentin
Ursula von der Leyen
Von "Zensursula" zur EU-Kommissionspräsidentin

Nach der "Rede ihres Lebens" hat das Europäische Parlament am Dienstagabend Ursula von der Leyen an die Spitze der EU-Kommission gewählt. Die Christdemokratin will sich in ihrem neuen Amt binnen 100 Tagen für einen Ethik-Rahmen für KI und ambitioniertere Klimaziele stark machen. Den Planeten retten, lautet ihr ganz großer Vorsatz.
Ein Bericht von Justus Staufburg

  1. Adsense for Search Neue Milliardenstrafe gegen Google in der EU

Ricoh GR III im Test: Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom
Ricoh GR III im Test
Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom

Kann das gutgehen? Ricoh hat mit der GR III eine Kompaktkamera im Sortiment, die mit einem APS-C-Sensor ausgerüstet ist, rund 900 Euro kostet und keinen Zoom bietet. Wir haben die Kamera ausprobiert.
Ein Test von Andreas Donath

  1. Theta Z1 Ricoh stellt 360-Grad-Panoramakamera mit Profifunktionen vor
  2. Ricoh GR III Eine halbe Sekunde Belichtungszeit ohne Stativ

Mobilfunktarife fürs IoT: Die Dinge ins Internet bringen
Mobilfunktarife fürs IoT
Die Dinge ins Internet bringen

Kabellos per Mobilfunk bringt man smarte Geräte am leichtesten ins Internet der Dinge. Dafür haben deutsche Netzanbieter Angebote für Unternehmen wie auch für Privatkunden.
Von Jan Raehm

  1. Smart Lock Forscher hacken Türschlösser mit einfachen Mitteln
  2. Brickerbot 2.0 Neue Schadsoftware möchte IoT-Geräte zerstören
  3. Abus-Alarmanlage RFID-Schlüssel lassen sich klonen

    •  /