• IT-Karriere:
  • Services:

Funcom meldet stabile Abonnentenzahlen bei Age of Conan

Erste Fassung des Kampfsystems von The Secret World funktioniert

Die Geschäfte laufen gut bei Funcom: Der norwegische Spezialist für Onlinerollenspiele hat seinen Umsatz kräftig erhöht, wieder Gewinne erwirtschaftet und sogar die zuletzt schwächelnden Abonnentenzahlen von Age of Conan stabilisiert. Beim Echtwelt-MMORPG The Secret World hat Funcom wichtige Milestones erreicht.

Artikel veröffentlicht am ,

Im erstem Quartal 2009 hat Funcom seinen Umsatz auf 7,73 Millionen US-Dollar erhöht - im gleichen Zeitraum des Vorjahres waren es noch rund 963.000 US-Dollar; Hauptursache für den Zuwachs ist die Veröffentlichung von Age of Conan Mitte 2008. Das norwegische Entwicklerstudio konnte einen Quartalsgewinn von 1,44 Millionen US-Dollar verbuchen, nachdem im Vorjahreszeitraum noch ein Minus von 2,95 Millionen US-Dollar in der Bilanz stand. Für die nächsten Monate erwartet Funcom ähnliche Ergebnisse. Das Unternehmen betont, dass es keine negativen Auswirkungen der Finanzkrise auf sich erwartet.

Stellenmarkt
  1. OEDIV KG, Bielefeld
  2. MLF Mercator-Leasing GmbH & Co. Finanz-KG, Schweinfurt

Besonders zufrieden ist Funcom damit, dass sich die zeitweise fallende Anzahl der Abonnenten von Age of Conan mittlerweile stabilisiert habe und die Spieler deutlich aktiver seien als in den Monaten zuvor. In den nächsten Monaten wolle man vorsichtig versuchen, durch diverse Marketingaktivitäten neue zahlende Spieler zu gewinnen, so das Unternehmen zu Golem.de. Funcom arbeitet weiterhin mit einem rund 120 Entwickler großen Team an dem Titel und werde ihn kontinuierlich weiter ausbauen. Insbesondere solle das Item-System weitgehend überarbeitet und deutlich verbessert werden, aber auch für die Gilden sollen neue Möglichkeiten angeboten werden. Neue Informationen zur bereits länger in der Entwicklung befindlichen - grafisch gegenüber der aktuell verfügbaren Fassung deutlich schöneren - DirectX-10-Version liegen nicht vor.

 

Außerdem arbeiten rund 100 Entwickler am Fast-Echtwelt-Onlinerollenspiel The Secret World. Das hat am 7. Mai 2009 einen wichtigen Milestone erreicht: Da habe die erste Version des Kampfsystems funktioniert, außerdem würden Charaktergenerierung und das Missionssystem in immerhin rudimentärer Fassung vorliegen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Anno 2205 Ultimate Edition für 11,99€, Rayman Legends für 4,99€, The Crew 2 - Gold...
  2. 13,99€
  3. 13,99€

Conan Fanboy 18. Mai 2009

Warum? Weil es einfach ein richtig düstere Atmosphäre hat, die Klassen sehr gut gemacht...

Echt mal 18. Mai 2009

Vielleicht ist eine Version gemeint, die laut Funcom dann wunderbar ist und läuft. :-=))

FailCom 18. Mai 2009

mehr sind es ja nicht mehr...

.02 Cents 18. Mai 2009

Bezogen auf die Stabilität des Spiels spielt das eigentlich keine Rolle. Stabilität der...


Folgen Sie uns
       


Gaming auf dem Chromebook ausprobiert

Wir haben uns Spielestreaming und natives Gaming auf dem Chromebook angesehen.

Gaming auf dem Chromebook ausprobiert Video aufrufen
Open-Source-Mediaplayer: Die Deutschen werden VLC wohl zerstören
Open-Source-Mediaplayer
"Die Deutschen werden VLC wohl zerstören"

Der VideoLAN-Gründer Jean-Baptiste Kempf spricht im Golem.de Interview über Softwarepatente und die Idee, einen Verkehrskegel als Symbol zu verwenden.
Ein Interview von Martin Wolf

  1. 20 Jahre VLC Die beste freie Software begleitet mich seit meiner Kindheit

MCST Elbrus: Die Zukunft von Russlands eigenen Prozessoren
MCST Elbrus
Die Zukunft von Russlands eigenen Prozessoren

32 Kerne für Server-CPUs, eine Videobeschleunigung für Notebooks und sogar SSDs: In Moskau wird die Elbrus-Plattform vorangetrieben.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Sipearl Rhea Europäische Supercomputer-CPU wird richtig schnell
  2. Anzeige Verkauf von AMDs Ryzen-5000-Serie startet
  3. Alder Lake S Intel bestätigt x86-Hybrid-Kerne für Desktop-CPUs

IT-Unternehmen: Die richtige Software für ein Projekt finden
IT-Unternehmen
Die richtige Software für ein Projekt finden

Am Beginn vieler Projekte steht die Auswahl der passenden Softwarelösung. Das kann man intuitiv machen oder mit endlosen Pro-und-Contra-Listen, optimal ist beides nicht. Ein Praxisbeispiel mit einem Ticketsystem.
Von Markus Kammermeier

  1. Anzeige Was ITler tun können, wenn sich jobmäßig nichts (mehr) tut
  2. IT-Jobs Lohnt sich ein Master in Informatik überhaupt?
  3. Quereinsteiger Mit dem Master in die IT

    •  /