Abo
  • Services:
Anzeige

Xerox-Multifunktionssysteme mit Festtinten

A3-Multifunktionssysteme drucken bis zu 85 Seiten pro Minute

Xerox hat ein schnelles A3-Multifunktionssystem vorgestellt, das ohne Lasertoner und Tinten auskommt. Als Farbstoff setzt Xerox eine Festtinte ein, die geschmolzen auf das Papier aufgebracht wird. Die Solid-Ink-Technik soll gegenüber dem Laserdruck günstiger sein.

Die neue Xerox-Serie ColorQube 9200 besteht aus Multifunktionssystemen, die Drucker, Scanner und Kopierer vereinen. Die Serie ist in drei Varianten mit unterschiedlichen Druckgeschwindigkeiten erhältlich. Jedes Modell besitzt vier Druckköpfe und erreicht eine Auflösung von hochgerechnet 2.400 dpi.

Anzeige

Die Druckgeschwindigkeiten reichen von 38 Seiten bis zu 85 Seiten pro Minute. Je nach Bestückung reichen die Papierschubladen für 3.300 bis 7.300 Seiten. Eine eingebaute Festplatte mit 80 GByte Kapazität befindet sich in allen Geräten der Serie. Der Scanner kann bis zu 51 Farb- und 75 Schwarz-Weiß-Seiten pro Minute erfassen.

Das wachsartige Farbmaterial wird erhitzt, in winzigen Tropfen auf das Papier aufgebracht und härtet dort wieder aus. Die Wachsstücke reichen jeweils für bis zu 55.500 Seiten, bevor ein neues eingesetzt werden muss. Die Sticks können im laufenden Betrieb ausgetauscht werden, der Druck wird davon nicht unterbrochen.

Die Geräte sind mit Touchscreens in Farbe ausgestattet, mit denen Arbeiten wie Kopieren und Scannen vereinfacht werden - auf Wunsch werden sogar Gebrauchsanweisungen in Form von Videos angezeigt, die dem Anwender helfen sollen, Fehler zu beheben und zum Beispiel Papier nachzulegen.

Die Geräte unterstützen PostScript 3, können mit Zusätzen zum Heften von Broschüren ausgerüstet werden und sind von Hause aus mit einem Gigabit-Netzwerkanschluss und Duplexdruck bestückt. Damit das Scannen und Drucken von wichtigen Informationen geheim bleibt, stehen Verschlüsselungs - und Freigabeoptionen zur Verfügung.

Die ColorQube-Geräte der 9200-Serie sollen ab September 2009 erhältlich sein. Euro-Preise nannte Xerox bislang nicht. In den USA kostet das einfachste Modell rund 21.300 US-Dollar.


eye home zur Startseite
nenene 19. Mai 2009

Wenn Du einen Laser aus dem Standby weckst, dann zieht der einige Sekunden jede Menge...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Sky Deutschland Fernsehen GmbH & Co. KG, Unterföhring bei München
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  3. Ratbacher GmbH, Raum Würzburg
  4. R&S Cybersecurity ipoque GmbH, Leipzig


Anzeige
Top-Angebote
  1. 189€ + 3,99€ Versand (Bestpreis!)
  2. 2,49€

Folgen Sie uns
       


  1. Enigma ICO

    Kryptowährungshacker erbeuten halbe Million US-Dollar

  2. SNES Classic Mini

    Mario, Link und Samus machen den Moonwalk

  3. Bixby

    Samsungs Sprachassistent kommt auf Englisch nach Deutschland

  4. Apache-Lizenz 2.0

    OpenSSL-Lizenzwechsel führt zu Code-Entfernungen

  5. Knights Mill

    Intels Xeon Phi hat 72 Kerne und etwas Netburst

  6. Redstone 3

    Microsoft entfernt Refs-Formatierung von Windows 10 Pro

  7. Unsichere Passwörter

    Angriffe auf Microsoft-Konten um 300 Prozent gestiegen

  8. Polar vs. Fitbit

    Duell der Schlafexperten

  9. HP

    Omen-X-Laptop ist ein 4K-Klotz mit übertakteter GTX 1080

  10. Scorpio Engine

    Microsoft erläutert SoC der Xbox One X



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Starcraft Remastered im Test: Klick, klick, klick, klick, klick als wär es 1998
Starcraft Remastered im Test
Klick, klick, klick, klick, klick als wär es 1998
  1. Blizzard Der Name Battle.net bleibt
  2. Starcraft Remastered "Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
  3. E-Sport Blizzard nutzt Gamescom für europäische WoW-Finalspiele

Fujitsu Lifebook U937 im Test: 976 Gramm reichen für das fast perfekte Notebook
Fujitsu Lifebook U937 im Test
976 Gramm reichen für das fast perfekte Notebook
  1. DLU Fujitsu entwickelt Deep-Learning-Chips
  2. Celsius-Workstations Fujitsu bringt sichere Notebooks und kabellose Desktops

Game of Thrones: Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
Game of Thrones
Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
  1. HBO Nächste Episode von Game of Thrones geleakt
  2. Hack Game-of-Thrones-Skript von HBO geleakt
  3. Game of Thrones "Der Winter ist da und hat leider unsere Server eingefroren"

  1. Re: Und hier ist das nervige Problem

    metal1ty | 15:06

  2. Re: Legal?

    Jakelandiar | 15:06

  3. Re: SkyNet

    Der Held vom... | 15:05

  4. Wie wird "reimplementiert"?

    schumischumi | 15:03

  5. Re: Nachtrag

    M.P. | 15:02


  1. 14:54

  2. 14:42

  3. 14:32

  4. 13:00

  5. 13:00

  6. 12:45

  7. 12:30

  8. 12:11


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel