Abo
  • Services:
Anzeige

VoIP-Nutzerschaft über TV-Kabel und entbündeltes DSL steigt

Abnahme der Gesprächsminuten mit klassischer Festnetztelefonie im Jahr 2008

2008 hat die Zahl der Nutzer von Internettelefonie über Kabel-TV und entbündeltes DSL stark zugelegt. Der Trend wird sich 2009 weiter verstärken.

Im Jahr 2008 nutzten 3,7 Millionen Haushalte Voice-over-IP. 1,5 Millionen davon hatten Kabel-TV-Anschlüsse, 2,2 Millionen nutzten mit entbündeltem DSL reine Datenanschlüsse. Im Vorjahr 2007 telefonierten erst 0,8 Millionen Haushalte über das TV-Kabel und 0,7 Millionen Haushalte über nacktes DSL. Das geht aus einer Studie des Branchenverbands Bitkom hervor, die sich auf Angaben der Bundesnetzagentur stützt.

Anzeige

Die Zahl der Gesprächsminuten mit klassischer Festnetztelefonie ist im vergangenen Jahr um 2,5 Prozent von 168 Milliarden auf 164 Milliarden gefallen. Für dieses Jahr wird eine Abnahme von 3 bis 4 Prozent erwartet, so der Bitkom weiter.

Der Trend zu Mobilfunk und Telefonieren auf Basis des Internetprotokolls habe seit 2004 zu einer "kontinuierlichen Abnahme der klassischen Festnetztelefonie geführt", sagte Bitkom-Chef August-Wilhelm Scheer. Ende Dezember 2008 waren noch 39,1 Millionen Festnetztelefonanschlüsse in Deutschland geschaltet. Dermgegenüber stehen circa 107 Millionen Mobilfunkanschlüsse.


eye home zur Startseite
spanther 21. Mai 2009

Nein. Von denen war auch nicht die Rede... Ich sprach davon, das bei Regionen wo bis...

Titan Ice 19. Mai 2009

"Toter Kammerjäger von Maden gefressen"

08150815 18. Mai 2009

Wenn ich nicht bei meinem Provider angemeldet bin, wird generell auf mein Handy...

Umpf 17. Mai 2009

...sieht es mittlerweile eh vor lauter "Telefonanlagen", Netzteilen und Vollintegriertem...

Siga1 17. Mai 2009

Wenn man will, das die Post die Pakete/Briefe schneller liefert, muss man Aufpreis...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Stuttgart
  2. PTV Group, Karlsruhe
  3. W&W Informatik GmbH, Stuttgart
  4. über Hanseatisches Personalkontor Freiburg, Kehl


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  2. 49,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. 1 Monat für 1€

Folgen Sie uns
       


  1. Microsoft

    Neue Firmware für Xbox One bietet mehr Übersicht

  2. Infrastrukturabgabe

    Kleinere deutsche Kabelnetzbetreiber wollen Geld von Netflix

  3. Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test

    Google fehlt der Mut

  4. Baden-Württemberg

    Unitymedia schließt Sendeplatzumstellung ab

  5. Gesetz gegen Hasskommentare

    Die höchsten Bußgelder drohen nur Facebook

  6. GPD Pocket im Test

    Winziger Laptop für Wenigtipper

  7. Neue WLAN-Treiber

    Intel muss WLAN und AMT-Management gegen Krack patchen

  8. Kabel-Radio

    Sachsen will auch schnelle UKW-Abschaltung im Kabel

  9. To Be Honest

    Facebook kauft Wahrheits-App

  10. Lüfter

    Noctua kann auch in Schwarz



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Indiegames-Rundschau: Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
Indiegames-Rundschau
Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
  1. Verlag IGN übernimmt Indiegames-Anbieter Humble Bundle
  2. Indiegames-Rundschau Cyberpunk, Knetmännchen und Kampfsportkünstler
  3. Indiegames-Rundschau Fantasysport, Burgbelagerungen und ein amorpher Blob

Xperia Touch im Test: Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
Xperia Touch im Test
Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
  1. Roboter Sony lässt Aibo als Alexa-Konkurrenten wieder auferstehen
  2. Sony Xperia XZ1 Compact im Test Alternativlos für Freunde kleiner Smartphones
  3. Sony Xperia XZ1 und XZ1 Compact sind erhältlich

Science-Fiction wird real: Kampf der Robotergiganten
Science-Fiction wird real
Kampf der Robotergiganten
  1. Roboter Megabots kündigt Video vom Roboterkampf an
  2. IFR Zahl der verkauften Haushaltsroboter steigt stark an
  3. Automatisierung Südkorea erwägt eine Robotersteuer

  1. Re: Kommt Microsoft jetzt zur Vernunft?

    Dieselmeister | 15:51

  2. Provider sollen Daten von a nach b leiten

    ckerazor | 15:51

  3. Supertoll!

    Accolade | 15:49

  4. Danke, Golem! Vorbestellung gelöscht.

    atikalz | 15:47

  5. "Es sei nicht einzusehen, dass Netflix an die gro...

    h4z4rd | 15:46


  1. 15:50

  2. 15:34

  3. 15:00

  4. 14:26

  5. 13:15

  6. 11:59

  7. 11:54

  8. 11:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel