Abo
  • Services:
Anzeige

Öko-Shooter "Earth No More" zeigt Ingame-Grafik

Actionspiel versetzt den Spieler mit vier Begleitern an die US-Ostküste

Mutter Natur schlägt zurück: In Earth No More hat es der Spieler weder mit Aliens noch mit Orks zu tun - der Hauptgegner ist das Ökosystem der Erde, das nach zu viel Umweltverschmutzung zurückschlägt. Das Spiel entsteht bei ehemaligen Max-Payne-Entwicklern - und es gibt Verbindungen zu 3D-Realms.

Der Ego-Shooter Earth No More entsteht derzeit beim finnischen Entwicklerstudio Recoil Games auf Basis der Unreal Engine 3. Es soll für Playstation 3, Xbox 360 und PC erscheinen. Das Spiel beginnt in einem kleinen Städtchen an der amerikanischen Ostküste, das unter Quarantäne steht. Seltsame Biomonster greifen an, und der Spieler muss als Hauptfigur Will Foryth um sein Überleben und mutmaßlich auch für eine grundlegende Lösung des Problems kämpfen. Dabei begleiten ihn vier Gefährten, die in erster Linie Teil der Handlung sind, miteinander und mit dem Spieler plaudern und nach und nach aus ihrem Leben erzählen.

Anzeige

Recoil Games hat bislang kein eigenes Spiel entwickelt, der Unternehmensgründer Samuli Syvahuoko war allerdings zuvor bei Remedy Entertainment an der Produktion von Max Payne beteiligt. Das Spiel entsteht unter Beteiligung der Anfang 2008 gegründeten Firma Radar Group, die dem auch an 3D-Realms und somit am eingestellten Duke Nukem Forever beteiligten Scott Miller gehört; Auswirkungen auf Earth No More soll es durch die finanzellen Probleme von 3D-Realms keine geben. Einen Publisher und einen Erscheinungstermin gibt es für Earth No More noch nicht.


eye home zur Startseite
modesco 08. Jun 2009

boah geniales Game! Schade gab nie eine Vortsetzung...

Ausserirdisches... 18. Mai 2009

Nur wenn Du auch ein "grünes" Parteibuch besitzt!

mindo2000 18. Mai 2009

Obwohl ich sagen muss.. die Grafik auf Bild 2 sieht mir schon stark gerändert aus. Falls...

Tetrabug 18. Mai 2009

Dient da der Roman "Der Schwarm" von Frank Schätzing als Vorlage ?

John Ventessa 18. Mai 2009

ich glaube 24 Atombomben reichen aus, um fast alles zu zerstören... am ende überleben...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Allianz Deutschland AG, Stuttgart
  2. viastore SOFTWARE GmbH, Stuttgart
  3. Daimler AG, Stuttgart
  4. Consors Finanz, München


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Drive 7,79€, John Wick: Kapitel 2 9,99€ und Predator Collection 14,99€)
  2. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  3. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Onlinehandel

    Bald keine Birkenstock-Produkte mehr bei Amazon

  2. Zeitpunkt verschoben

    Musk reduziert Erwartungen an autonomes Fahren

  3. MacOS High Sierra

    Grafikleistung beim Macbook Pro bricht durch Bug ein

  4. Elektromobilität

    VW-Chef will Diesel-Steuervorteile für E-Autos streichen

  5. Alexa und Co.

    Wirtschaftsverband sieht Megatrend zu smarten Lautsprechern

  6. Apple TV

    Deutsche TV-App startet mit nur vier Anbietern

  7. King's Field 1 (1994)

    Die Saat für Dark Souls

  8. Anheuser Busch

    US-Brauerei bestellt 40 Tesla-Trucks vor

  9. Apple

    Jony Ive übernimmt wieder Apples Produktdesign

  10. Elon Musk

    Tesla will eigene KI-Chips bauen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Twitch, Youtube Gaming und Mixer: Weltweites Aufmerksamkeitsdefizit
Twitch, Youtube Gaming und Mixer
Weltweites Aufmerksamkeitsdefizit
  1. Kiyo und Seiren X Razer bringt Ringlicht-Webcam für Streamer
  2. Roboter Megabots kündigt Video vom Roboterkampf an
  3. Free to Play World of Tanks bringt pro Nutzer und Monat 3,30 Dollar ein

Blade Runner (1997): Die unsterbliche, künstliche Erinnerung
Blade Runner (1997)
Die unsterbliche, künstliche Erinnerung
  1. SNES Classic Mini im Vergleichstest Putzige Retro-Konsole mit suboptimaler Emulation

Umrüstung: Wie der Elektromotor in den Diesel-Lkw kommt
Umrüstung
Wie der Elektromotor in den Diesel-Lkw kommt
  1. LEVC London bekommt Elektrotaxis mit Range Extender
  2. Vehicle-to-Grid Honda macht Elektroautos zu Stromnetz-Puffern
  3. National Electric Vehicle Sweden Der Saab 9-3 ist zurück als Elektroauto

  1. Re: "Ausbau der Elektromobilität"

    ufo70 | 08:42

  2. Re: Musk hat recht.

    haoLink | 08:40

  3. So ein Käse!

    AllDayPiano | 08:39

  4. Re: Steuervorteil?

    bombinho | 08:38

  5. Re: So einen Reaktor hätte ich gerne in meinem keller

    Der Held vom... | 08:35


  1. 08:37

  2. 07:58

  3. 07:33

  4. 07:21

  5. 10:59

  6. 09:41

  7. 08:00

  8. 15:44


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel