Abo
  • Services:
Anzeige

YuuWaa: USB-Speicherstick mit Onlineanbindung

Backup und Datentausch direkt vom Stick aus

YuuWaa ist eine neue Lösung, um Daten online zu speichern, zu sichern und zu tauschen. Die Software wird auf einem USB-Stick ausgeliefert und direkt von dem Stick aus gestartet. Der YuuWaa wird zusammen mit dem Onlinespeicherplatz verkauft.

Im Lieferumfang sind für jeden Stick individuelle Zugangsdaten enthalten, die den Zugriff auf die Dienste freischalten. Die Software für Windows XP und Vista zeigt die Multimediadaten wie Musik, Fotos und Videos an und bietet eine Überspielmöglichkeit auf den Stick oder auf den Onlinespeicher des Anbieters.

Anzeige
 

Die Daten werden 128-Bit-SSL-verschlüsselt übertragen. Auf Wunsch können die Daten online über den Webbrowser abgerufen werden, wobei jede Datei einen separaten Link erhält. Damit Freunde und Bekannte darauf zugreifen können, schickt der Anwender ihnen diese Links.

YuuWaa wird in zwei Versionen mit unterschiedlicher Speicherkapazität angeboten. Die Einsteigerlösung "YuuWaa Go" besteht aus einem 4 GByte großen USB-Stick und einem 8 GByte großen Onlinespeicher. Bei der Plus-Version fasst der Stick 8 GByte und die Onlinefestplatte 16 GByte. Der Preis beinhaltet eine Onlinespeicherung für ein halbes Jahr.

Beide Versionen sollen ab sofort erhältlich sein. YuuWaa Go kostet 19,99 Euro, für YuWaa Plus sind 29,99 Euro fällig. Sechs weitere Monate Onlinespeicher kosten jeweils 9,98 und 20,20 Euro, wobei Rabatte für längere Laufzeiten gewährt werden. Auch die Datenkapazität kann gegen Aufpreis ausgebaut werden - für viele Anwendungszwecke dürften 8 und 16 GByte nicht lange ausreichen.


eye home zur Startseite
spanther 18. Mai 2009

Jop das kommt noch oben drauf :-) Ich bin kein Fan von Onlinebindung also Sachen, die...

Der Amerikaner 15. Mai 2009

Es ist wie 10 Tonnen Sand zusammen mit einem neues Rechner verkaufen wird.

IT-POWER-PROFI 15. Mai 2009

http://www.steekr.com ist DER HAMMER. Ihr könnt Videos, Bilder, Musik und auch sonst...

Jläbbischer 15. Mai 2009

Danke für die Info. Werd ich mal antesten.

Kay 15. Mai 2009

Wer eine Datei nur auf einem Stick speichert ist selber schuld



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch Start-up GmbH, Ludwigsburg
  2. Daimler AG, Stuttgart
  3. operational services GmbH & Co. KG, verschiedene Standorte, deutschlandweit
  4. Seitenbau GmbH, Konstanz


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 109,99€/119,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 15,99€
  3. 7,49€

Folgen Sie uns
       


  1. Smartphone

    Essential Phone kommt mit zwei Monaten Verspätung

  2. Touch-ID deaktivieren

    iOS 11 bekommt Polizei-Taste

  3. Alternative Antriebe

    Hyundai baut Brennstoffzellen-SUV mit 580 km Reichweite

  4. Search Light

    Google testet schlanke Such-App

  5. 3D-Drucker

    Neues Verfahren erkennt Manipulationen beim 3D-Druck

  6. AVS Device SDK

    Amazon bringt Alexa auf Raspberry Pi und andere Boards

  7. Adblock Plus

    OLG München erklärt Werbeblocker für zulässig

  8. Streaming

    Netflix plant 7 Milliarden US-Dollar für eigenen Content ein

  9. Coffee Lake

    Core i3 als Quadcores und Core i5 als Hexacores

  10. Starcraft Remastered im Test

    Klick, klick, klick, klick, klick als wär es 1998



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mitmachprojekt: HTTPS vermiest uns den Wetterbericht
Mitmachprojekt
HTTPS vermiest uns den Wetterbericht

Breitbandausbau auf Helgoland: Deutschlands Hochseefelsen bekommt nur Vectoring
Breitbandausbau auf Helgoland
Deutschlands Hochseefelsen bekommt nur Vectoring
  1. Provider Dreamhost will keine Daten von Trump-Gegnern herausgeben
  2. Home Sharing Airbnb wehrt sich gegen Vorwürfe zu Großanbietern
  3. Illegale Waffen Migrantenschreck gibt es wieder - jetzt als Betrug

Google Home auf Deutsch im Test: "Tut mir leid, ich verstehe das nicht"
Google Home auf Deutsch im Test
"Tut mir leid, ich verstehe das nicht"
  1. Kompatibilität mit Sprachassistenten Trådfri-Update kommt erst im Herbst
  2. Smarte Lampen Ikeas Trådfri wird kompatibel mit Echo, Home und Homekit
  3. Lautsprecher-Assistent Google Home ab 8. August 2017 in Deutschland erhältlich

  1. Re: Warum ich die Golem Werbung blocke ..

    Jesper | 08:53

  2. Re: Effizienz

    Psy2063 | 08:52

  3. und was soll daran so toll sein?

    HerrMannelig | 08:51

  4. Re: Unser Geld ?! Meine Rente ?? Meine...

    Stefan99 | 08:49

  5. Re: Mit 5,64 kg Wasserstoff etwa 600 km weit ???

    Psy2063 | 08:46


  1. 08:36

  2. 07:30

  3. 07:16

  4. 17:02

  5. 15:55

  6. 15:41

  7. 15:16

  8. 14:57


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel