Abo
  • Services:

Erste Grafikkarten mit Intels Larrabee erst 2010

Noch keine Hardware bei Drittentwicklern

Intels erster Many-Core-Prozessor, das seit Jahren durch die Gerüchteküchen spukende Gespenst Larrabee, kommt nicht vor 2010 auf den Markt. Dies sagte Intels Leiter der Mikroprozessorforschung, Joe Schütz, in einem Interview.

Artikel veröffentlicht am ,

Heise Online hatte Schütz am Rande der Eröffnung von Intels "Visual Computing Institute" in Saarbrücken am vergangenen Dienstag befragt. In diese Forschungseinrichtung will Intel in den kommenden fünf Jahren 12 Millionen Euro investieren, um weitere Anwendungen rund um Computergrafik zu entdecken.

Stellenmarkt
  1. Auvesy GmbH, Landau in der Pfalz
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart

In dem Gespräch sagte der Chef des "Microprocessor Technology Lab", Joe Schütz, dass noch kein Entwickler, der nicht bei Intel angestellt ist, Larrabee-Prototypen erhalten habe. Ein "first silicon" des Chips gibt es jedoch, Intel-Vize Pat Gelsinger hatte einen Wafer mit Larrabee-Chips im April 2009 auf dem IDF in Peking gezeigt. Seitdem ist auch offiziell bestätigt, dass Larrabee aus bis zu 64 Pentium-Kernen besteht.

Derzeit, so Schütz weiter, gebe es aber bereits Entwicklungskits bei Drittherstellern, die aber noch auf Software basieren. Diese Emulation von Prozessoren ist durchaus üblich, auch die Chiphersteller selbst arbeiten auf Supercomputern mit solchen Verfahren.

Im ersten Halbjahr 2010 rechnet Joe Schütz mit der "Verfügbarkeit von Larrabee-Produkten", so Heise Online. Ob man diesen Zeitraum als Verschiebung des Chips betrachten will, ist Ansichtssache. Intel hatte sich zu einem Termin für Larrabee nie offiziell geäußert, und auch auf dem letzten IDF war nur die Rede vom Ende des Jahres 2009 oder dem Beginn des Jahres 2010.

Intel Deutschland bestätigte gegenüber Golem.de, dass Larrabee erst 2010 auf den Markt kommen soll. Nicht festlegen will sich der Chiphersteller aber auf einen Zeitpunkt, zu dem Entwickler ihre Anwendungen mit Larrabee-Karten testen können. Ebenso steht noch kein Termin fest, zu dem Intel den Chip im Betrieb öffentlich vorführen will. Man darf ob der in den letzten zwei Monaten zu Larrabee preisgegebenen Informationshäppchen gespannt sein, ob die Demo des Prozessors schon auf der Computex Anfang Juni 2009 erfolgt oder erst auf dem in diesem Jahr einzigen groß aufgezogenen IDF in San Francisco Ende September.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 30,99€ (Vergleichspreis ca. 40€)
  2. 34,99€/44,99€ (8 GB/16 GB)
  3. 242,99€ (Bestpreis!)
  4. 175,98€ (beide Artikel in den Warenkorb legen, um 60€ Direktabzug zu erhalten. Einzelpreise im...

Der Kaiser! 26. Mai 2009

Das ist es und ist es nicht. ^^ Nur weil man Geld kriegt, heisst das nicht, das es sich...

coder 18. Mai 2009

Du hast etwas was ich gesagt habe, und was überall im Internet nachzulesen ist, als...

blabla 15. Mai 2009

Es ist schön das die Kinder noch nicht ihre lebhafte Phantasie in den schweren Zeiten...

iJones 15. Mai 2009

Nö, Intel ist ja nicht neu auf dem Gebiet. Intel ist doch schon seit Jahrzehnten der grö...


Folgen Sie uns
       


Nokia 3 und 5 (2018) - Hands on

HMD Global hat die Nachfolger des Nokia 3 und Nokia 5 vorgestellt. Beide Smartphones haben ein Display im 2:1-Format und laufen mit Android One. Das Nokia 3.1 soll Ende Juni 2018 erscheinen, das Nokia 5.1 soll im Juli 2018 folgen.

Nokia 3 und 5 (2018) - Hands on Video aufrufen
Anthem angespielt: Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall
Anthem angespielt
Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall

E3 2018 Eine interessante Welt, schicke Grafik und ein erstaunlich gutes Fluggefühl: Golem.de hat das Actionrollenspiel Anthem von Bioware ausprobiert.

  1. Dying Light 2 Stadtentwicklung mit Schwung
  2. E3 2018 Eindrücke, Analysen und Zuschauerfragen
  3. Control Remedy Entertainment mit übersinnlichen Räumen

IT-Jobs: Fünf neue Mitarbeiter in fünf Wochen?
IT-Jobs
Fünf neue Mitarbeiter in fünf Wochen?

Startups müssen oft kurzfristig viele Stellen besetzen. Wir waren bei dem Berliner Unternehmen Next Big Thing dabei, als es auf einen Schlag Bewerber für fünf Jobs suchte.
Ein Bericht von Juliane Gringer

  1. Frauen in IT-Berufen Programmierte Klischees
  2. Bitkom Research Höherer Frauenanteil in der deutschen IT-Branche
  3. Recruiting IT-Experten brauchen harte Fakten

Elektroautos: Ladesäulen und die Tücken des Eichrechts
Elektroautos
Ladesäulen und die Tücken des Eichrechts

Wenn Betreiber von Ladestationen das Wort "eichrechtskonform" hören, stöhnen sie genervt auf. Doch demnächst soll es mehr Lösungen geben, die die Elektromobilität mit dem strengen deutschen Eichrecht in Einklang bringen. Davon profitieren Anbieter und Fahrer gleichermaßen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. WE Solutions Günstige Elektroautos aus dem 3D-Drucker
  2. Ladesäulen Chademo drängt auf 400-kW-Ladeprotokoll für E-Autos
  3. Elektromobiltät UPS kauft 1.000 Elektrolieferwagen von Workhorse

    •  /