• IT-Karriere:
  • Services:

VLC 1.0 - erster Release Candidate veröffentlicht

Neue Codecs, Live-Recording und Timeshifting

Das Videolan-Projekt hat einen ersten Release Candidate des VLC Media Player 1.0.0 veröffentlicht. Die recht schlanke Software steht unter der GPL und zählt zu den beliebtesten Mediaplayern, kann sie doch mit zahlreichen Video- und Audioformaten umgehen. Die neue Version wartet unter anderem mit Unterstützung von Live-Recording und Timeshifting auf.

Artikel veröffentlicht am ,

Seit rund zehn Jahren arbeitet das Videolan-Projekt am VLC Media Player. Ab sofort steht ein Release Candidate der Version 1.0 zum Download bereit. Die Entwickler sprechen von der Goldeneye-Version von VLC.

Stellenmarkt
  1. Allianz Lebensversicherungs - AG, Stuttgart
  2. DMK E-BUSINESS GmbH über Personalwerk Holding GmbH, Chemnitz, Berlin-Potsdam, Köln

VLC 1.0.0-rc1 umfasst einige neue Funktionen und Codecs. So sind neue Decoder für AES3 (SMPTE 302M), Dolby Digital Plus (E-AC-3), True HD/MLP, Blu-Ray Linear PCM, QCELP (Qualcomm PureVoice) sowie Real Video 3.0 und 4.0 dabei. Zudem wurden einige der bestehenden Decoder verbessert und Fehler darin bereinigt. Zudem wurde ein Encoder für das freie Format DIRAC der BBC aufgenommen.

 

Neuerungen gibt es auch bei der Wiedergabefunktion. Die Wiedergabe soll sich sofort anhalten lassen - bei älteren Versionen gibt es hierbei immer eine gewisse Verzögerung. Zudem können Videos nun auch Bild für Bild angeschaut werden und es gibt eine genauere Geschwindigkeitskontrolle. Darüber hinaus unterstützt der Release Candidate On-the-fly-Recording für alle und Timeshift für die meisten Medienformate. Auch bei der Darstellung von Untertiteln soll es wesentliche Verbesserungen geben.

Darüber hinaus werden nun die Codecs Dirac, MLP und RealVideo in Matroska-Containern unterstützt und es gibt Verbesserungen beim Öffnen von RealMedia-Dateien. Zudem ist eine RTSP-Authentifizierung an Darwin-Streaming-Servern möglich, Zip-, Gzip- und Bzip2-Dateien werden automatisch entpackt, DVB-S- und ATSC-Karten unter Windows sowie DVB-Scanning unter Linux unterstützt und es gibt eine experimentelle Unterstützung von Blu-ray-Discs und AVCHD-Ordnern.

Unter Linux und Windows wurde das Skin-System (Skin2) verbessert, globale Hotkeys wurden eingeführt. Auch die Mac-Version erfuhr einige Verbesserungen und kann beispielsweise über die Mediatasten auf neueren Apple-Tastaturen gesteuert werden. Neu sind Portierungen von VLC auf Nokias mobile Linux-Distribution Maemo sowie eine experimentelle Portierung auf Windows CE.

VLC 1.0.0-rc1 steht im Quelltext sowie in Form von Binärdateien für Windows ab sofort zum Download bereit. Zusammen mit der neuen Version startet das Videolan-Projekt zudem einen Skin2-Contest. Entsprechende Skins können mit dem VLC media player Skin Editor erstellt werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Crucial P5 PCIe-SSD 1TB für 113,99€, Sandisk Ultra 3D SATA-SSD 4TB für 363,99€)
  2. 57,99€ (Bestpreis!)
  3. (u. a. HP Pavilion Gaming-Notebook 17,3 Zoll FHD IPS 144Hz i5-10300H 16GB für 895,83€, Xiaomi Mi...
  4. (u. a. Samsung 860 Evo Basic SATA-SSD 1TB für 86,76€, Sandisk Ultra 3D 138,89€ (mit...

Moe479 18. Mai 2009

ich habe manchmal material wo 400% noch viel zu wenig sind :D

Captain 18. Mai 2009

er sollte vielmehr mal versuchen sein OS aktuell zu halten, Wichsda vergessen wir mal...

Zeitreisender 18. Mai 2009

Hm. Schlank. Portabel (www.portableapps.com). Spielt meines Wissens alles. Top! Grüße...

Albrecht von... 16. Mai 2009

Klar, mach ich dauernd. Wieso sollte das mit Winamp nicht gehen?

6b616e 15. Mai 2009

Selten so eine sinnfreie Scheisse gelesen...


Folgen Sie uns
       


Next-Gen: Tolle Indiegames für PS5 und Xbox Series X/S
Next-Gen
Tolle Indiegames für PS5 und Xbox Series X/S

Kaum ein unabhängiger Entwickler hat Dev-Kits für PS5 und Xbox Series X/S - aber The Pathinder und Falconeer sind tolle Next-Gen-Indiegames!
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Raumschiffknacker im Orbit
  2. Rollenspiel Fans übersetzen Disco Elysium ins Deutsche
  3. Indiegames-Rundschau Einmal durchspielen in 400 Tagen

Futuristische Schwebebahn im Testbetrieb: Verkehrsmittel der Zukunft für die dritte Dimension
Futuristische Schwebebahn im Testbetrieb
Verkehrsmittel der Zukunft für die dritte Dimension

Eine Schwebebahn für die Stadt, die jeden Passagier zum Wunschziel bringt - bequem, grün, ohne Stau und vielleicht sogar kostenlos. Ist das realistisch?
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. ÖPNV Infraserv Höchst baut Wasserstofftankstelle für Züge

Chang'e 5: Chinesischer Probensammler ist unterwegs zum Mond
Chang'e 5
Chinesischer Probensammler ist unterwegs zum Mond

Nach 44 Jahren soll eine chinesische Raumsonde endlich wieder Gesteinsproben vom Mond zur Erde bringen.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt Nasa hat überraschenden Favoriten bei Mondlanderkonzept
  2. SLS Nasa bestellt Triebwerke für den Preis einer ganzen Rakete
  3. Artemis Base Camp Nasa plant Mondhabitat

    •  /