Aus Premiere wird Sky

Neue Preis- und Angebotsstruktur soll Anfang Juni 2009 vorgestellt werden

Ab Juli 2009 startet Premiere unter dem Namen "Sky" ein neues Pay-TV-Angebot in Deutschland und Österreich. Sky wird das bestehende Premiere-Angebot ablösen, die Marke Premiere wird nicht weiter verwendet.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit einem Wert von 331,6 Millionen Euro steht die Marke Premiere in den Büchern des Unternehmens. Da die Marke ab dem zweiten Quartal 2009 nicht mehr verwendet wird, schreibt Premiere diesen Betrag ab. Das Unternehmen soll ebenfalls umbenannt werden und statt Premiere AG künftig Sky Deutschland AG heißen.

Die Umbenennung hat keinen Einfluss auf existierende Kundenverträge. Nichtsdestotrotz werden alle Premiere-Abonnenten die Möglichkeit haben, das neue Angebot ab dem Start von Sky im Juli 2009 zu übernehmen. Details zu einer neuen Preis- und Angebotsstruktur sollen Anfang Juni bekanntgegeben werden. Premiere-Chef Mark Williams verspricht ein Entertainmentangebot von Weltklasseformat.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


ichunddu 15. Mai 2009

das selbe dacht ich mir schon als erster anküdingungen deswegen waren. super post! ;)

sowas 15. Mai 2009

jaja... da gings um das, was nun Premiere Star ist

Siga2 14. Mai 2009

http://en.wikipedia.org/wiki/News_Corporation#Satellite_television BSkyB (England/Gro...

Primat0r 14. Mai 2009

Solange die Bitrate der Permiere Kanäle (vll. abgesehen von HD) dermaßen schlecht ist...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Elektro-Kombi
Opel Astra setzt auf Effizienz statt großen Akku

Mit dem Opel Astra Sports Tourer kommt der erste vollelektrische Kombi eines deutschen Herstellers auf den Markt.

Elektro-Kombi: Opel Astra setzt auf Effizienz statt großen Akku
Artikel
  1. App-Store-Rauswurfdrohung: Musk attackiert Apple
    App-Store-Rauswurfdrohung
    Musk attackiert Apple

    Apple hat angeblich seine Werbeaktivitäten auf Twitter weitgehend eingestellt und mit einem App-Store-Rauswurf gedroht.

  2. Letzte Chance auf 50-Prozent-Black-Week-Rabatt!
     
    Letzte Chance auf 50-Prozent-Black-Week-Rabatt!

    Nur noch heute: Live-Workshops, E-Learning-Kurse, Coachings und vieles mehr zum halben Preis. Jetzt zuschlagen und Black-Week-Preisvorteil nutzen!
    Sponsored Post von Golem Karrierewelt

  3. Kryptografie: Warum Kaiser Karls Geheimcode fast 500 Jahre geheim blieb
    Kryptografie
    Warum Kaiser Karls Geheimcode fast 500 Jahre geheim blieb

    War Kaiser Karl V. ein kryptografisches Genie? Wir werfen einen Blick auf seinen Geheimcode und klären, warum er erst jetzt entschlüsselt wurde.
    Eine Analyse von Johannes Hiltscher

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 bestellbar • Alternate: Team Group SSD 512GB 29,99€, AOC Curved 27" 240 Hz 199,90€ • Samsung Cyber Week • Top-TVs (2022) LG & Samsung über 40% günstiger • AOC Curved 34" WQHD 389€ • Palit RTX 4080 1.499€ • Thrustmaster Flight Sticks günstiger [Werbung]
    •  /