Abo
  • Services:

Sanyo-Projektor empfängt HD-Videos per WLAN

Tragbarer LCD-Projektor mit WLAN 802.11n

Sanyo hat mit dem LP-WXU700 einen Projektor vorgestellt, der über ein eingebautes WLAN-n-Modul drahtlos Videos empfangen und abspielen kann. Der Projektor erreicht eine Auflösung von 1.280 x 800 Pixeln und arbeitet mit einer Helligkeit von 3.800 ANSI-Lumen.

Artikel veröffentlicht am ,

Die integrierte Videostreamingfunktion ermöglicht den Rechneranschluss ohne Kabel. Der Projektor wird in diesem Modus über die in Windows Vista eingebaute Funktion "Network Projector" mit Videosignalen versorgt. Der PLC-WXU700 unterstützt außerdem Windows Embedded CE 6.0 sowie MacOS X. Damit lassen sich Präsentationsinhalte von jedem entsprechend ausgestatteten Rechner kabellos auf den Projektor übertragen, ohne dass eine zusätzliche Installation nötig ist.

Stellenmarkt
  1. CSL Behring GmbH, Marburg, Hattersheim am Main
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart

Durch das schnelle WLAN sollen auch hochauflösende Videos ruckelfrei übertragen werden. Die genaue Auflösung des Quellmaterials gab der Hersteller nicht bekannt.

Über das drahtlose Übertragungsverfahren können Videos in den Formaten MPEG1, MPEG2, MPEG4 und WMV abgespielt werden. Die entsprechende Playersoftware ist im Projektor enthalten. Ein interner Flashspeicher mit 4 GByte Kapazität nimmt auch Videos und Fotos auf, die der LP-WXU700 dann ohne weiteren Zuspieler darstellen kann. Alternativ stehen jeweils ein HDMI-Eingang sowie VGA, Komponente und S-Video zur Verfügung.

In Japan soll der WXU700, der ein Kontrastverhältnis von 500:1 erreicht, ab Mitte Juni 2009 in den Handel kommen. Zielgruppe sind nicht etwa Heimkinobesitzer, sondern Schulen und Büros.

Der Projektor misst 334 x 78 x 258 mm und wiegt 3,6 kg. Als Preis nennt Sanyo rund 2.560 Euro. Der Hersteller gewährt eine Garantie von drei Jahren inklusive 24-Stunden-Austauschservice sowie auf die Lampe eine Garantie von einem Jahr oder 1.000 Betriebsstunden.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

unreg 29. Mai 2009

Am neuen HDMI 1.4 Standard sieht man übrigens sehr offensichtlich wie Recht ich habe...

ex sanyo fan 14. Mai 2009

Leider gilt die "Garantie" nicht auf das "Verbrauchsteile" wie den LCD-Chip inklusive...


Folgen Sie uns
       


Smartes Feuerzeug Slighter angesehen (CES 2019)

Das smarte Feuerzeug Slighter gibt Rauchern nicht immer Feuer.

Smartes Feuerzeug Slighter angesehen (CES 2019) Video aufrufen
Datenleak: Die Fehler, die 0rbit überführten
Datenleak
Die Fehler, die 0rbit überführten

Er ließ sich bei einem Hack erwischen, vermischte seine Pseudonyme und redete zu viel - Johannes S. hinterließ viele Spuren. Trotzdem brauchte die Polizei offenbar einen Hinweisgeber, um ihn als mutmaßlichen Täter im Politiker-Hack zu überführen.

  1. Datenleak Bundestagsabgeordnete sind Zwei-Faktor-Muffel
  2. Datenleak Telekom und Politiker wollen härtere Strafen für Hacker
  3. Datenleak BSI soll Frühwarnsystem für Hackerangriffe aufbauen

People Mover: Rollende Kisten ohne Fahrer
People Mover
Rollende Kisten ohne Fahrer

CES 2019 Autonome People Mover sind ein Trend auf den Messeständen der Mobilitätsanbieter in Las Vegas. Neue Sensor-Generationen senken die Kosten und vereinfachen die Fertigung der Shuttlebusse ohne Fahrer.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Mobilität Überrollt von Autos
  2. Streaming-Lautsprecher Google Assistant für ältere Sonos-Modelle geplant
  3. Dell Latitude 7400 im Hands on Starkes Business-2-in-1 mit knackigem Preis

IT-Sicherheit: 12 Lehren aus dem Politiker-Hack
IT-Sicherheit
12 Lehren aus dem Politiker-Hack

Ein polizeibekanntes Skriptkiddie hat offenbar jahrelang unbemerkt Politiker und Prominente ausspähen können und deren Daten veröffentlicht. Welche Konsequenzen sollten für die Sicherheit von Daten aus dem Datenleak gezogen werden?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Datenleak Ermittler nehmen Verdächtigen fest
  2. Datenleak Politiker fordern Pflicht für Zwei-Faktor-Authentifizierung
  3. Politiker-Hack Wohnung in Heilbronn durchsucht

    •  /