Abo
  • Services:

Sanyo-Projektor empfängt HD-Videos per WLAN

Tragbarer LCD-Projektor mit WLAN 802.11n

Sanyo hat mit dem LP-WXU700 einen Projektor vorgestellt, der über ein eingebautes WLAN-n-Modul drahtlos Videos empfangen und abspielen kann. Der Projektor erreicht eine Auflösung von 1.280 x 800 Pixeln und arbeitet mit einer Helligkeit von 3.800 ANSI-Lumen.

Artikel veröffentlicht am ,

Die integrierte Videostreamingfunktion ermöglicht den Rechneranschluss ohne Kabel. Der Projektor wird in diesem Modus über die in Windows Vista eingebaute Funktion "Network Projector" mit Videosignalen versorgt. Der PLC-WXU700 unterstützt außerdem Windows Embedded CE 6.0 sowie MacOS X. Damit lassen sich Präsentationsinhalte von jedem entsprechend ausgestatteten Rechner kabellos auf den Projektor übertragen, ohne dass eine zusätzliche Installation nötig ist.

Stellenmarkt
  1. Continental AG, Schwalbach (bei Frankfurt/Main)
  2. Hays AG, Braunschweig

Durch das schnelle WLAN sollen auch hochauflösende Videos ruckelfrei übertragen werden. Die genaue Auflösung des Quellmaterials gab der Hersteller nicht bekannt.

Über das drahtlose Übertragungsverfahren können Videos in den Formaten MPEG1, MPEG2, MPEG4 und WMV abgespielt werden. Die entsprechende Playersoftware ist im Projektor enthalten. Ein interner Flashspeicher mit 4 GByte Kapazität nimmt auch Videos und Fotos auf, die der LP-WXU700 dann ohne weiteren Zuspieler darstellen kann. Alternativ stehen jeweils ein HDMI-Eingang sowie VGA, Komponente und S-Video zur Verfügung.

In Japan soll der WXU700, der ein Kontrastverhältnis von 500:1 erreicht, ab Mitte Juni 2009 in den Handel kommen. Zielgruppe sind nicht etwa Heimkinobesitzer, sondern Schulen und Büros.

Der Projektor misst 334 x 78 x 258 mm und wiegt 3,6 kg. Als Preis nennt Sanyo rund 2.560 Euro. Der Hersteller gewährt eine Garantie von drei Jahren inklusive 24-Stunden-Austauschservice sowie auf die Lampe eine Garantie von einem Jahr oder 1.000 Betriebsstunden.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 0,00€
  2. (heute u. a. Be quiet Dark Base 900 139,90€, Intenso 960-GB-SSD 149,90€)
  3. (u. a. Far Cry 5, Skyrim Special Edition, Tekken 7, The Witcher 3, Ghost Recon Wildlands...

unreg 29. Mai 2009

Am neuen HDMI 1.4 Standard sieht man übrigens sehr offensichtlich wie Recht ich habe...

ex sanyo fan 14. Mai 2009

Leider gilt die "Garantie" nicht auf das "Verbrauchsteile" wie den LCD-Chip inklusive...


Folgen Sie uns
       


Rebble Pebble - Test

Pünktlich zur Abschaltung der Pebble-Server hat das Rebble-Projekt seine Alternative gestartet. Der Rebble-Server bringt Funktionen wie den Appstore und die Wetteranzeige in der Timeline zurück. Ganz perfekt ist der Ersatz aber noch nicht.

Rebble Pebble - Test Video aufrufen
Lenovo Thinkpad T480s im Test: Das trotzdem beste Business-Notebook
Lenovo Thinkpad T480s im Test
Das trotzdem beste Business-Notebook

Mit dem Thinkpad T480s verkauft Lenovo ein exzellentes 14-Zoll-Business-Notebook. Anschlüsse und Eingabegeräte überzeugen uns - leider ist aber die CPU konservativ eingestellt und ein gutes Display kostet extra.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Thinkpad E480/E485 im Test AMD gegen Intel in Lenovos 14-Zoll-Notebook
  2. Lenovo Das Thinkpad P1 ist das X1 Carbon als Workstation
  3. Thinkpad Ultra Docking Station im Test Das USB-Typ-C-Dock mit robuster Mechanik

Grafikkarten: Das kann Nvidias Turing-Architektur
Grafikkarten
Das kann Nvidias Turing-Architektur

Zwei Jahre nach Pascal folgt Turing: Die GPU-Architektur führt Tensor-Cores und RT-Kerne für Spieler ein. Die Geforce RTX haben mächtige Shader-Einheiten, große Caches sowie GDDR6-Videospeicher für Raytracing, für Deep-Learning-Kantenglättung und für mehr Leistung.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Tesla T4 Nvidia bringt Googles Cloud auf Turing
  2. Battlefield 5 mit Raytracing Wenn sich der Gegner in unserem Rücken spiegelt
  3. Nvidia Turing Geforce RTX 2080 rechnet 50 Prozent schneller

Elektroroller-Verleih Coup: Zum Laden in den Keller gehen
Elektroroller-Verleih Coup
Zum Laden in den Keller gehen

Wie hält man eine Flotte mit 1.000 elektrischen Rollern am Laufen? Die Bosch-Tochter Coup hat in Berlin einen Blick hinter die Kulissen der Sharing-Wirtschaft gewährt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neue Technik Bosch verkündet Durchbruch für saubereren Diesel
  2. Halbleiterwerk Bosch beginnt Bau neuer 300-mm-Fab in Dresden
  3. Zu hohe Investionen Bosch baut keine eigenen Batteriezellen

    •  /