Abo
  • Services:

Neue Video-Walkmans von Sony

NWZ-X1051 und NWZ-X1061 mit OLED-Touchscreen, WLAN und Webbrowser

Sony hat eine neue Walkman-Serie für die Wiedergabe von Musik und Video vorgestellt. Die Geräte der X-Serie (NWZ-X10xx) verfügen über einen OLED-Touchscreen, WLAN und digitales Noise-Canceling.

Artikel veröffentlicht am ,

Für die USA hat Sony zwei X-Series-Modelle angekündigt, den NWZ-X1051 mit 16 GByte internem Speicher und den NWZ-X1061 mit 32 GByte. Vom Funktionsumfang unterscheiden sich beide Geräte ansonsten nicht: Videos und Informationen etwa zu Musikstücken zeigen sie auf einem 3-Zoll-OLED-Touchscreen, der in Kombination mit Druckknöpfen auch zur Steuerung bei der Wiedergabe genutzt wird. So kann etwa innerhalb eines Videos durch Streichen über den Bildschirm in bestimmten Zeitintervallen vor- und zurückgesprungen werden, was Sony als Scene Scroll bezeichnet.

Stellenmarkt
  1. TU Kaiserslautern, Kaiserslautern
  2. SysEleven GmbH, Berlin

Zu den unterstützten Audioformaten zählen MP3, WMA, AAC-LC und L-PCM. Bei den Videos sollen H.264/AVC, MPEG-4 und WMV wiedergegeben werden. JPEG-Fotos lassen sich auf dem OLED ebenfalls anzeigen. Auch ein FM-Radioempfänger ist mit dabei, der mitgelieferte Kopfhörer dient als Antenne.

Durch die WLAN-Unterstützung und den integrierten Webbrowser lassen sich Podcasts über RSS-Feeds abonnieren und ohne Umweg über den PC direkt herunterladen und anhören. Außerdem sind der anmeldepflichtige, aber kostenlose Musikdienst Slacker, das Videoportal Youtube und Yahoo über eigene Einträge auf der Bedienoberfläche abrufbar.

Über den Browser kann zwar regulär im Internet gesurft werden, in Webseiten eingebettete Flash-Videos lassen sich jedoch nicht mit Sonys X-Series Walkman abspielen. Zur WLAN-Unterstützung hat Sony bisher nur wenig gesagt, immerhin aber so viel, dass auch Wi-Fi Protected Setup und damit WPA-Verschlüsselung unterstützt wird.

Durch eine integrierte aktive Geräuschunterdrückung mittels Gegenschall (Digital Noise Canceling, DNC) können störende und gleichbleibende Umgebungsgeräusche weggefiltert werden. Das funktioniert auch ohne Wiedergabe von Audio und auch in Verbindung mit externen analogen Tonquellen, die über ein beiliegendes Kabel eingespeist werden. Für bestimmte Umgebungen gibt es Voreinstellungen - etwa für Flugzeugpassagiere. Störende Umgebungsgeräusche lassen sich so laut Sony um bis zu 17 dB in der Lautstärke senken.

Der fest eingebaute Lithium-Ionen-Akku soll bei Musikwiedergabe bis zu 33 Stunden und bei Videowiedergabe bis zu 9 Stunden durchhalten. Die Aufladedauer über die USB-Schnittstelle, über die das Gerät vom PC mit Sony-eigener Software auch mit Inhalten bespielt werden kann, gibt Sony mit maximal 3 Stunden an. Nach 1,5 Stunden soll der Akku bereits zu 80 Prozent geladen sein.

Der NWZ-X1051 mit 16 GByte kostet 299 US-Dollar, der NWZ-X1061 mit 32 GByte liegt bei 399 US-Dollar. Sony nimmt in den USA zwar schon Vorbestellungen entgegen, ausgeliefert werden die Geräte aber erst ab 20. Juni 2009. Ein Termin für Europa wurde noch nicht genannt.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und 20€ Steam-Guthaben geschenkt bekommen
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. und 4 Spiele gratis erhalten

Bernd das Lot 14. Mai 2009

KORREKT.

blue* 14. Mai 2009

http://www.sony.net/Products/Linux/Download/NW-X1050_X1060.html Model/Module : NW-X1050...

-.-' 14. Mai 2009

Preis... naja. Benutzeroberfläche? Durchaus okay. Gerätedesign (Form, Größe...

sowas 14. Mai 2009

Erst informieren, dann rumquaken. Das sind Wörter, die in die Deutsche Sprache...

Dorsai! 14. Mai 2009

Also die versprochenen 17dB Dämpfung schafft meines Wissens (ohne nachzusehen) auch mein...


Folgen Sie uns
       


Shift 6m - Hands on (Cebit 2018)

Der Hersteller beschreibt das neue Shift 6M als nachhaltig und Highend - wir haben es uns auf der Cebit 2018 angesehen.

Shift 6m - Hands on (Cebit 2018) Video aufrufen
Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  2. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
  3. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

Cruijff Arena: Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus
Cruijff Arena
Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus

Die Johann-Cruijff-Arena in Amsterdam ist weltweit das erste Stadion, das seine Energieversorgung mit einem Speichersystem sichert, das aus Akkus von Elektroautos besteht. Der englische Sänger Ed Sheeran hat mit dem darin gespeichertem Solarstrom schon seine Gitarre verstärkt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Energiewende Warum die Bundesregierung ihre Versprechen nicht hält
  2. Max Bögl Wind Das höchste Windrad steht bei Stuttgart

    •  /