Abo
  • Services:

Denon stellt High-End-Receiver und Blu-ray-Player vor

DBP-1610CI und DBP-2010CI spielen DivX HD

Der Unterhaltungselektronikhersteller Denon hat zwei neue Blu-ray-Player vorgestellt. Dazu kommt eine ganze Reihe neuer AV-Receiver für den Heimkinobereich - darunter ist das neue Denon-Flaggschiff AVR-4310.

Artikel veröffentlicht am ,

Die neuen Blu-ray-Player von Denon heißen DBP-1610CI und DBP-2010CI. Sie unterstützen das aktuelle Blu-ray-Profil 2.0 und können BD-Live-Inhalte sowie Firmwareupdates über eine Ethernetschnittstelle aus dem Internet beziehen. Neben Blu-ray-Medien werden nicht nur DVDs und Audio-CDs wiedergegeben, sondern auch AVCHD- und DivX-HD-Filme.

Inhalt:
  1. Denon stellt High-End-Receiver und Blu-ray-Player vor
  2. Denon stellt High-End-Receiver und Blu-ray-Player vor

Für den Einbau in Heimkinosysteme können bei beiden Denon-Playern externe Infrarotempfänger angeschlossen werden. Der DBP-201CI bietet darüber hinaus noch einen RS232C-Anschluss für die Steuerung durch Drittsysteme. Der DBP-2010CI hebt sich vom DBP-1610CI laut Denon auch durch einen Videoscaler von Anchor Bay Technologies (ABT) ab.

Zu den weiteren Schnittstellen zählen HDMI, Komponente, Composite, optisches und koaxiales SPDIF und analoge Audioausgänge. Ein Burr-Brown-D/A-Konverter soll für guten Stereoklang sorgen und die Blu-ray-Player damit auch zu hochqualitativen CD-Playern machen.

In den USA werden die beiden neuen Blu-ray-Player laut Denon im Juli 2009 auf den Markt kommen, der DBP-1610CI für 499 US-Dollar und der DBP-2010CI für 699 US-Dollar.

Stellenmarkt
  1. LexCom Informationssysteme GmbH, München
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Wiesloch

Zu den von Denon mittlerweile für Europa und die USA angekündigten neuen Receivern zählt neben den drei unter 1.000 Euro liegenden Modellen AVR-1610, AVR-1910 und AVR-2310 mittlerweile auch der neue multiroomfähige Oberklassereceiver AVR-4310. Dieser bietet 7.1-Kanal-Raumklang und unterstützt als erstes Denon-Gerät Audyssey DSX - dabei lassen sich zusätzliche Lautsprecher ansteuern.

Denon stellt High-End-Receiver und Blu-ray-Player vor 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. MSI X370 Gaming Plus + AMD Ryzen 5 1600 für 199€ statt ca. 230€ im Vergleich und Cooler...
  2. 159€ (Vergleichspreis 189,90€)
  3. 66,99€ (Vergleichspreis 83,98€) - Aktuell günstigste 500-GB-SSD!
  4. (u. a. WD Elements Portable 2 TB für 61,99€ statt 69,53€ im Vergleich und SanDisk Ultra...

:_ 14. Mai 2009

Also, beim 3808 und 4308 war es jedenfalls noch Metall, würde mich wundern, wenn es hier...

Siga 13. Mai 2009

Ende des Jahres. Wetten werde ich nicht. Aber hoffen. Als es im TV hiess, das DVD durch...

oi8u7z6trewq 13. Mai 2009

Hier wurde einfach von besonders großen Werten für 1 ausgegangen.

Dr.BWL 13. Mai 2009

Marketinggag???

Siga 13. Mai 2009

Denons PR-mitteilungen schaffen es irgnediwe eher auf den Tisch des Redakteurs. Da muss...


Folgen Sie uns
       


Shadow of the Tomb Raider - Golem.de live Teil 1

In Teil 1 im Livestream zu Shadow of the Tomb Raider gibt es zahlreiche Grafik-Menüs, schöne Screenshots und Laras Start in die Apokalypse.

Shadow of the Tomb Raider - Golem.de live Teil 1 Video aufrufen
Elektroroller-Verleih Coup: Zum Laden in den Keller gehen
Elektroroller-Verleih Coup
Zum Laden in den Keller gehen

Wie hält man eine Flotte mit 1.000 elektrischen Rollern am Laufen? Die Bosch-Tochter Coup hat in Berlin einen Blick hinter die Kulissen der Sharing-Wirtschaft gewährt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neue Technik Bosch verkündet Durchbruch für saubereren Diesel
  2. Halbleiterwerk Bosch beginnt Bau neuer 300-mm-Fab in Dresden
  3. Zu hohe Investionen Bosch baut keine eigenen Batteriezellen

iOS 12 im Test: Auch Apple will es Nutzern leichter machen
iOS 12 im Test
Auch Apple will es Nutzern leichter machen

Apple setzt mit iOS 12 weniger auf aufsehenerregende Funktionen als auf viele kleine Verbesserungen für den Alltag. Das erinnert an Google und Android 9, was nicht zwingend schlecht ist.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple iOS 12.1 verrät neues iPad Pro
  2. Apple Siri-Kurzbefehle-App für iOS 12 verfügbar

SpaceX: Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen
SpaceX
Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen

Ein japanischer Milliardär ist der mysteriöse erste Kunde von SpaceX, der um den Mond fliegen will. Er will eine Gruppe von Künstlern zu dem Flug einladen. Die Pläne für das Raumschiff stehen kurz vor der Fertigstellung.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Mondwettbewerb Niemand gewinnt den Google Lunar X-Prize

    •  /