Abo
  • Services:
Anzeige

Denon stellt High-End-Receiver und Blu-ray-Player vor

"Durch die Addition von zwei frontalen Höhenlautsprechern oder zwei in der vorderen Breite wird eine nie dagewesene räumliche Tiefe und Dreidimensionalität des Klangs erreicht", verspricht Denon. Wie alle neuen Denon-AV-Receiver unterstützt auch der AVR-4310 zusätzlich das Raumklangformat Dolby Pro Logic IIz.

Dazu kommen weitere Audyssey-Klangverbesserer: MultEQ XT, Dynamic Volume und Dynamic EQ. Im Vergleich zum Vorgänger AVR-4308 sollen auch eine überarbeitete Endstufenkonstruktion (Mono-Block Amp Construction) und ein neu entwickelter Denon Clock Jitter Reducer für digitale Quellen ohne das ebenfalls neue Denon Link 4th für besseren Klang sorgen.

Anzeige

Auch in diesem Denon-Gerät kommt ein ABT-Scaler (12 Bit/10 Bit) für analoge Quellen zum Einsatz. Der AVR-4310 unterstützt zudem das CinemaScope-Bildformat für Projektoren mit anamorphotischen Vorsatzlinsen.

Zu den Schnittstellen zählen unter anderem sechs HDMI-Eingänge, davon einer auf der Vorderseite, zwei gleichzeitig zu betreibende HDMI-Ausgänge und ein Ethernetanschluss für Firmwareupdates sowie Netzwerk-Audio- und Foto-Streaming. Über USB 2.0 kann auch ein iPod angeschlossen und als Audioquelle genutzt werden.

Internetradios und Musikplattformen

Der AVR-4310 kann nicht nur auf Musik im Heimnetzwerk, sondern auch auf Internetradios und die kostenpflichtigen Musikplattformen Rhapsody und Napster zugreifen - Letzteres war bisher eher bei reinen Netzwerk-Audioplayern zu finden als bei AV-Receivern. Andere Dienste wie Last.fm oder Aupeo fehlen noch.

Denon will den AVR-4310 in Europa ab Juni 2009 für 1.999 Euro ausliefern. Zur Verfügung stehen die beiden Farbvariationen Premium Silber und Schwarz, wie auch bei Denons Blu-ray-Playern.

Bisher nur für die USA angekündigt ist der multiroomfähige 7.1-Kanal-Receiver AVR-3310CI, der vom Preis und Funktionsumfang her zwischen dem AVR-4310(CI) und dem AVR-2310 platziert ist. Er wird in den USA ab Juni 2009 für 1.499 US-Dollar erscheinen. Dazu kommen die US-spezifischen Heimkinoreceiver AVR-990 (1.499 US-Dollar, Juli '09), AVR-890 (799 US-Dollar, Juni '09), AVR-790 (499 US-Dollar, Juni '09) und AVR-590 (349 US-Dollar, Juni '09).

 Denon stellt High-End-Receiver und Blu-ray-Player vor

eye home zur Startseite
:_ 14. Mai 2009

Also, beim 3808 und 4308 war es jedenfalls noch Metall, würde mich wundern, wenn es hier...

Siga 13. Mai 2009

Ende des Jahres. Wetten werde ich nicht. Aber hoffen. Als es im TV hiess, das DVD durch...

oi8u7z6trewq 13. Mai 2009

Hier wurde einfach von besonders großen Werten für 1 ausgegangen.

Dr.BWL 13. Mai 2009

Marketinggag???

Siga 13. Mai 2009

Denons PR-mitteilungen schaffen es irgnediwe eher auf den Tisch des Redakteurs. Da muss...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Kroschke sign-international GmbH, Braunschweig
  2. Bundeskartellamt, Bonn
  3. Landeshauptstadt Potsdam, Potsdam
  4. EWE NETZ GmbH, Oldenburg


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Ballistix 16 GB DDR4-2666 124,90€, G.Skill 16 GB DDR4-3200 179,90€)
  2. (u. a. Samsung 960 Evo 500 GB 229,90€, Evo 1 TB 429,00€)
  3. (u. a. AOC AG271QG LED-Monitor 599,00€, Asus ROG Swift PG348Q 999,00€)

Folgen Sie uns
       


  1. DSLR

    Nikon D850 macht 45,7 Megapixel große Bilder mit 9 fps

  2. Chrome Web Store

    Chrome warnt künftig vor manipulativen Erweiterungen

  3. Separate E-Mail-Adressen

    Komplexe Hilfe gegen E-Mail-Angriffe

  4. Luna Display

    iPad wird zum Funk-Zweitdisplay für den Mac

  5. Centriq 2400

    Qualcomm erläutert 48-Kern-ARM-Chip

  6. Ni No Kuni 2 Angespielt

    Scharmützel und Aufbau im Königreich Ding Dong Dell

  7. Elektroautos

    115 Schnellladestationen gegen Reichweitenangst gebaut

  8. Drohnenlieferungen

    In Island fliegen bald Pizza und Bier

  9. Playstation Now

    Sonys Streamingdienst für PS4 und Windows-PC gestartet

  10. Umweltbundesamt

    Software-Updates für Diesel reichen nicht



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Starcraft Remastered im Test: Klick, klick, klick, klick, klick als wär es 1998
Starcraft Remastered im Test
Klick, klick, klick, klick, klick als wär es 1998
  1. Blizzard Der Name Battle.net bleibt
  2. Starcraft Remastered "Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
  3. E-Sport Blizzard nutzt Gamescom für europäische WoW-Finalspiele

Fujitsu Lifebook U937 im Test: 976 Gramm reichen für das fast perfekte Notebook
Fujitsu Lifebook U937 im Test
976 Gramm reichen für das fast perfekte Notebook
  1. DLU Fujitsu entwickelt Deep-Learning-Chips

Game of Thrones: Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
Game of Thrones
Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
  1. HBO Nächste Episode von Game of Thrones geleakt
  2. Hack Game-of-Thrones-Skript von HBO geleakt
  3. Game of Thrones "Der Winter ist da und hat leider unsere Server eingefroren"

  1. Re: Umweltpremie für Touareg - ein Witz

    |=H | 10:37

  2. Re: vom Autoschrauber zum Softwarepfuscher

    theonlyone | 10:37

  3. Re: Drohenkonzept und Sicherheit

    redrat | 10:37

  4. Re: "reichweitenangst"? lol?

    Azzuro | 10:36

  5. Re: Sind 1000 Euro nicht zu teuer?

    GangnamStyle | 10:36


  1. 10:52

  2. 09:10

  3. 09:00

  4. 08:32

  5. 08:10

  6. 07:45

  7. 07:41

  8. 07:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel