C5212: Dual-SIM-Handy von Samsung

Dualband-Technik beschränkt den Nutzen der Dual-SIM-Funktion

Mit dem C5212 bringt Samsung ein Mobiltelefon mit Dual-SIM-Funktion auf den Markt. Mit dem Gerät lassen sich zwei SIM-Karten gleichzeitig betreiben, um etwa private und berufliche Telefonate über getrennte SIM-Karten laufen zu lassen. Technisch bietet das Mobiltelefon kaum Besonderheiten.

Artikel veröffentlicht am ,

Aufgrund der Dual-SIM-Funktion kann das Mobiltelefon bei Reisen auch so eingesetzt werden, dass parallel zur heimischen SIM-Karte eine SIM-Karte eines ausländischen Netzbetreibers verwendet wird. Der Nutzer ist dann über seine heimische Rufnummer erreichbar und kann die Auslands-SIM-Karte verwenden, um Anschlüsse in diesem Land anzurufen, ohne dass hohe Roaminggebühren anfallen.

Stellenmarkt
  1. (Junior) Infrastrukturarchitekt - Standardisierung und Automatisierung (m/w/x)
    ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr
  2. Senior DevOps Engineer (m/w/d)
    operational services GmbH & Co. KG, Berlin, Frankfurt am Main, München Wolfsburg
Detailsuche

In der Praxis ist diese Möglichkeit aber wegen einer technischen Eigenschaft des Mobiltelefons beschränkt. Denn das C5212 ist mit Dualband-Technik versehen, so dass es nur in den GSM-Netzen 900 sowie 1.800 MHz funktioniert. In einigen Ländern werden aber andere GSM-Netze eingesetzt, in denen das Mobiltelefon dann nicht arbeitet. Diese Einschränkung durch den Hersteller bleibt unverständlich, da heutzutage viele Einsteigerhandys schon mit Triband- und Quadband-Technik auf den Markt kommen. Als weitere Mobilfunktechnik sind GPRS sowie EDGE vorhanden und das Gerät unterstützt Bluetooth 2.0.

Für die Anzeige steht ein 2,2 Zoll großer TFT-Touchscreen bereit, auf dem bei einer Auflösung von 176 x 220 Pixeln bis zu 262.144 Farben dargestellt werden. Für Fotoaufnahmen gibt es eine 1,3-Megapixel-Kamera mit 4fach-Digital-Zoom und Serienbildaufnahme. Ein Fotolicht gibt es wohl nicht. Mit der Kamera lassen sich Videos aufnehmen, die dann mit einer Auflösung von 176 x 144 Pixeln aufgezeichnet werden.

Für die mobile Unterhaltung besitzt das 113 x 49 x 14 mm große Mobiltelefon einen Mediaplayer und ein UKW-Radio. Der interne Speicher ist 57 MByte groß, dem ein Micro-SD-Card-Steckplatz zur Seite steht. Dieser verarbeitet Speicherkarten mit einer Kapazität von bis zu 8 GByte.

Mit Akku wiegt das Mobiltelefon 99 Gramm und mit einer Akkuladung verspricht Samsung eine Sprechdauer von schwachen 4 Stunden. Im Bereitschaftsmodus muss der Akku nach rund 8 Tagen aufgeladen werden.

Nach Herstellerangaben ist das Samsung C5212 bereits im Handel verfügbar und kostet ohne Mobilfunkvertrag 249 Euro.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Mozilla
Firefox verliert 20 Prozent Nutzer in zweieinhalb Jahren

Die offiziellen Nutzer-Statistiken des Firefox-Browsers sehen für Mozilla nicht gut aus. Immerhin wird der Browser intensiver genutzt.

Mozilla: Firefox verliert 20 Prozent Nutzer in zweieinhalb Jahren
Artikel
  1. Google, Mozilla, Telegram: Youtube schaltet testweise für 7 Euro die Werbung ab
    Google, Mozilla, Telegram
    Youtube schaltet testweise für 7 Euro die Werbung ab

    Sonst noch was? Was am 2. August 2021 neben den großen Meldungen sonst noch passiert ist, in aller Kürze.

  2. Dice: Mietserver für Battlefield 2042 möglicherweise später
    Dice
    Mietserver für Battlefield 2042 möglicherweise später

    Zum Start von Battlefield 2042 wird es keine RSP-Mietserver geben. Dennoch sollen Spieler eigene private Partien eröffnen können.

  3. Astronomie: Flüssiges Wasser auf dem Mars war wieder ein Irrtum
    Astronomie
    Flüssiges Wasser auf dem Mars war wieder ein Irrtum

    Unter der südlichen Polkappe des Mars sollte es flüssiges Wasser geben. Spekulationen über Seen mit Leben waren aber voreilig.

tt-tester 28. Mai 2009

sgh-d880 ist das letzte

Sentry 13. Mai 2009

Samsung SGH-D880 Samsung SGH-D980

Sentry 13. Mai 2009

SDH 880 oder 980 - beide dual SIM, besser, aber kaum teuerer.

kein UMTS seufz 13. Mai 2009

kein UMTS zu lesen seufz

t.waldis 13. Mai 2009

Warum verkaufen die solche billigen Schrott-Handys für eine Zielgruppe, die gerne mehr...



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Samsung Galaxy Vorbesteller-Aktion • Speicherwoche bei Media Markt • Samsung Odyssey G5 (34 Zoll, 165 Hz) 399€ • 15% auf Xiaomi-Technik • McAfee Total Protection ab 15,99€ • Saturn: 1 Produkt zahlen, 2 erhalten • Final Fantasy VII HD Remake PS4 25,64€ [Werbung]
    •  /