Abo
  • Services:
Anzeige

Neue Suchoptionen bei Google

Suchmaschine lernt Mikroformate und RDF

Google hat im Rahmen seiner Searchology genannten Veranstaltung neue Funktionen seiner Suchmaschine vorgestellt. So lassen sich Suchergebnisse künftig mit sogenannten Suchoptionen filtern und Webmaster erhalten mehr Kontrolle darüber, was in ihren Snippets auftaucht.

Zu den Neuerungen in der Google-Suche zählen unter anderem die sogenannten "Search Options", eine Sammlung von Werkzeugen, mit denen sich Suchergebnisse aufteilen lassen. Nutzer sollen dadurch schneller finden, was sie suchen, denn Google hilft bei der Frage: "Wie soll meine Suchanfrage aussehen?"

Anzeige

Wer beispielsweise nach aktuellen Forumsdiskussionen zu einem bestimmten Produkt sucht, kann mit Hilfe der Search Options nun eine Suche nach dem Produktnamen mit Hilfe von Filtern so einschränken, dass ausschließlich Forumsdiskussionen durchsucht werden und diese Ergebnisse dann auf die Beiträge der letzten Wochen einschränken.

 

Die Search Options sind über einen Link in der linken oberen Ecke der Google-Ergebnisseiten erreichbar und werden dann in einer linken Spalte neben den Ergebnissen eingeblendet. Auf Wunsch zeigt Google auch, wie sich die Häufigkeit von Suchergebnissen über die Zeit entwickelt. Das sogenannte Wonderwheel gibt eine grafische Übersicht verwandter Suchbegriffe und auf einen Klick wiederum deren Verwandte.

Derzeit stehen die Search Options nur in der englischsprachigen Version von Google zur Verfügung, die Nutzer unter Einstellungen aktivieren können.

Nützlichere Snippets

Darüber hinaus wertet Google die sogenannten Snippets in den Suchergebnissen auf, kurze Auszüge aus den gefundenen Webseiten. Die neuen Snippets sollen nützlichere Informationen aus den Fundstellen extrahieren. Bei der Suche nach einem Restaurant könnten beispielsweise die durchschnittliche Bewertung von Nutzern, die Zahl der Bewertungen oder Preisinformationen in einem Snippet auftauchen.

Dabei greift Google auf Mikroformate und RDF zurück, das heißt, Google bedient sich der Informationen, die Anbieter explizit zur Verfügung stellen. Allerdings will Google die neuen "Rich Snippets" nur schrittweise einführen. Webmaster, die ihre Webseite entsprechend anpassen wollen, können sich unter google.com/support/webmasters anmelden.

Mit Google Squared gibt Google zudem eine Vorschau auf eine neue Art von Suchmaschine. Statt Webseiten zu finden, sammelt Google Squared automatisiert Fakten aus dem Internet, was von der Grundidee her an Wolfram Alpha erinnert. Nutzer sollen Google Squared in den kommenden Wochen im Rahmen der Google Labs ausprobieren können.


eye home zur Startseite
goosejan 14. Mai 2009

Immer mit der Ruhe, steht auf der Liste. Aktuell bin ich noch dabei der amerikanischen...

Kobold8 14. Mai 2009

Pusemuckel :D :D :D :D Bist du der Nachbar vom Meister Eder? :D

nutzt nix 14. Mai 2009

Goolge weiß schon seit langem dass man alles ausschließlich Preisvergleiche sucht! :)

Fankwsky 14. Mai 2009

Super. Ich hoffe Google stirbt an de selben Featureitis wie Altavista udn Yahoo!

mehroptionen 13. Mai 2009

danke. ich hatte schon die hoffnung das es irgendjemand gefällt. übrigens ich bin selber...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. SSI Schäfer Automation GmbH, Giebelstadt bei Würzburg
  2. Rentschler Biotechnologie GmbH, Laupheim
  3. Loh Services GmbH & Co. KG, Monheim am Rhein
  4. Bosch Service Solutions Magdeburg GmbH, Berlin


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 8,49€
  2. 49,99€
  3. 8,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Liberty Global

    Giga-Standard Docsis 3.1 kommt im ersten Quartal 2018

  2. Apache-Sicherheitslücke

    Optionsbleed bereits 2014 entdeckt und übersehen

  3. Tianhe-2A

    Zweitschnellster Supercomputer wird doppelt so flott

  4. Autonomes Fahren

    Japan testet fahrerlosen Bus auf dem Land

  5. Liberty Global

    Unitymedia-Mutterkonzern hat Probleme mit Amazon

  6. 18 Milliarden Dollar

    Finanzinvestor Bain übernimmt Toshibas Speichergeschäft

  7. Bundestagswahl

    Innenminister sieht bislang keine Einmischung Russlands

  8. Itchy Nose

    Die Nasensteuerung fürs Smartphone

  9. Apple

    Swift 4 erleichtert Umgang mit Strings und Collections

  10. Redundanz

    AEG stellt Online-USV für den 19-Zoll-Serverschrank vor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Zukunft des Autos: "Unsere Elektrofahrzeuge sollen typische Porsche sein"
Zukunft des Autos
"Unsere Elektrofahrzeuge sollen typische Porsche sein"
  1. Concept EQA Mercedes elektrifiziert die Kompaktklasse
  2. GLC F-Cell Mercedes stellt SUV mit Brennstoffzelle und Akku vor
  3. ID Crozz VW stellt elektrisches Crossover vor

Optionsbleed: Apache-Webserver blutet
Optionsbleed
Apache-Webserver blutet
  1. Open Source Projekt Oracle will Java EE abgeben

Kein App Store mehr: iOS-Nutzer sollten das neue iTunes nicht installieren
Kein App Store mehr
iOS-Nutzer sollten das neue iTunes nicht installieren
  1. Betriebssystem Apple veröffentlicht Goldmaster für iOS, tvOS und WatchOS
  2. iPhone iOS 11 bekommt Schutz gegen unerwünschte Memory-Dumps
  3. IOS 11 Epic Games rettet Infinity Blade ins 64-Bit-Zeitalter

  1. Re: Die Preise sind doch nicht mehr normal...

    Zuryan | 05:20

  2. Re: Als Apple-Kunde ist man in der Hand der Firma

    Walter Plinge | 05:05

  3. Re: ALAC im Store?!?

    Infamouson | 04:36

  4. Re: Beweise?

    teenriot* | 03:54

  5. Re: CO2 Ausstoß dieses Akkus bei der Produktion?

    Onkel Ho | 03:36


  1. 18:10

  2. 17:45

  3. 17:17

  4. 16:47

  5. 16:32

  6. 16:22

  7. 16:16

  8. 14:28


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel