Abo
  • Services:

Notizprogramm Evernote auch für Blackberrys

Systemübergreifender Datenzugriff mit Synchronisation

Das Notizprogramm Evernote ist in einer Fassung für den Blackberry erschienen. Damit können auch unterwegs mit dem Smartphone Notizen, Tonaufnahmen, Fotos und Dokumente erfasst und in einem Archiv gespeichert werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Von Evernote gibt es auch Clients für Windows und MacOS X sowie das iPhone von Apple und für Windows Mobile. Eine Webapplikation steht ebenfalls zur Verfügung. Evernote arbeitet dabei plattformübergreifend. Neben Textnotizen lassen sich Bilder und Audiodateien speichern, durchsuchen und bearbeiten. Nutzer von Tablet-PCs können zusätzlich handschriftliche Notizen anlegen.

Evernote for Blackberry
Evernote for Blackberry
Stellenmarkt
  1. Beckhoff Automation GmbH & Co. KG, Verl
  2. Bosch Gruppe, Grasbrunn

Alle Notizen lassen sich verschlagworten, durchsuchen, drucken und bearbeiten. Durch eine serverseitige Texterkennung werden in Grafiken und Fotos Textstellen durchsuchbar gemacht, was das Programm in Verbindung mit Kamerahandys zu einem universellen Notizblock macht.

Evernote bietet außerdem eine Firefox-Erweiterung an, mit der markierte Texte und Bilder in das Archiv übernommen werden. Beim parallelen Schreibzugriff auf die Datenbank mit zwei Clients, etwa vom iPhone und dem Windows-Rechner aus, legt das Programm notfalls zwei Versionen einer Notiz an. So können keine Überschreibungen durch parallele Synchronisationsvorgänge entstehen.

Evernote wird in zwei Versionen angeboten: Die kostenlose Variante des Notizprogramms erlaubt es dem Nutzer, bis zu 40 MByte Daten pro Monat auf die Evernote-Server hochzuladen. Der Premiumzugang kostet 5 US-Dollar im Monat und enthält ein Uploadlimit von 500 MByte im Monat. Außerdem wird die Verbindung per SSL geschützt, das Werbefenster im Windows- und MacOS-Client ausgeblendet und mehr Dateitypen unterstützt.

Evernote für Blackberrys setzt OS 4.6 voraus. Ältere Modelle werden nicht unterstützt. Das Programm ist in der Blackberry App World erhältlich.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  2. (u. a. ES Blu-ray 10,83€, Die nackte Kanone Blu-ray-Box-Set 14,99€)

WURSTWASSER 13. Mai 2009

ist ja auch ein iPhone!!!!!!!!!!!!

pros 13. Mai 2009

Die Daten dürften unverschlüsselt auf den Servern von Evernote liegen. Dafür bietet...


Folgen Sie uns
       


Amazons Echo Sub im Test

Mit dem Echo Sub lassen sich Echo-Lautsprecher mit Tiefbass nachrüsten. Die Echo-Lautsprecher sind allerdings im Mittenbereich vergleichsweise schwach, so dass das Klangbild entsprechend leidet. Sobald zwei Echo-Lautsprecher miteinander verbunden sind, gibt es enorm viele Probleme: Die Echo-Geräte reagieren langsamer, es gibt Zeitverzögerungen der einzelnen Lautsprecher und das Spulen in Musik ist nicht mehr möglich. Wie dokumentieren die Probleme im Video.

Amazons Echo Sub im Test Video aufrufen
Geforce RTX 2060 im Test: Gute Karte zum gutem Preis mit Speicher-Aber
Geforce RTX 2060 im Test
Gute Karte zum gutem Preis mit Speicher-Aber

Mit der Geforce RTX 2060 hat Nvidia die bisher günstigste Grafikkarte mit Turing-Architektur veröffentlicht. Für 370 Euro erhalten Spieler genug Leistung für 1080p oder 1440p und sogar für Raytracing, bei vollen Schatten- oder Textur-Details wird es aber in seltenen Fällen ruckelig.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Geforce RTX 2060 Founder's Edition kostet 370 Euro
  2. Turing-Architektur Nvidia stellt schnelle Geforce RTX für Notebooks vor
  3. Turing-Grafikkarte Nvidia plant Geforce RTX 2060

Alternative Antriebe: Saubere Schiffe am Horizont
Alternative Antriebe
Saubere Schiffe am Horizont

Wie viel Dreck Schiffe in die Luft blasen, bleibt den meisten Menschen verborgen, denn sie tun es auf hoher See. Fast 100 Jahre wurde deshalb nichts dagegen unternommen - doch die Zeiten ändern sich endlich.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Autonome Schiffe Und abends geht der Kapitän nach Hause
  2. Elektromobilität San Francisco soll ein Brennstoffzellenschiff bekommen
  3. Yara Birkeland Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem

Vorschau Spielejahr 2019: Postnukleare Action und die nächste Konsolengeneration
Vorschau Spielejahr 2019
Postnukleare Action und die nächste Konsolengeneration

2019 beginnt mit Metro Exodus, Anthem, dem neuen Anno und The Division 2 richtig toll! Golem.de verrät, welche Blockbuster sonst noch kommen, was die Konsolenhersteller möglicherweise planen - und was auch Ende 2019 fast sicher nicht zum Spielen da sein wird.
Von Peter Steinlechner

  1. Slightly Mad Mad Box soll Konkurrenz für Xbox und Playstation werden
  2. Jugendschutz China erlaubt neue Computerspiele
  3. Jugendschutz Studie der US-Regierung entlastet Spielebranche

    •  /