Abo
  • Services:

Die Heilige Schrift im Twitter-Format

Weltrekordversuch auf dem Evangelischen Kirchentag im Mai 2009

Die Bibel wird getwittert, passend zum 140-Zeichen-Limit neu interpretiert und zusammengefasst. Die Aktion läuft vom 20. bis 24. Mai 2009 anlässlich des Evangelischen Kirchentags in Bremen.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Geschichten der Heiligen Schrift sollen im Rahmen der evangelischen Twitter-Mission jeweils in nur 140 Zeichen zusammengefasst werden. Für die Aktion haben Theologen die Bibel in rund 3.000 Abschnitte aufgeteilt. Diese werden während des Kirchentags unter twitter.com/evangelisch_de getwittert.

Stellenmarkt
  1. Rücker + Schindele Beratende Ingenieure GmbH, München
  2. BSH Hausgeräte GmbH, Traunreut

Evangelisch.de ist das neue Internetportal der Evangelischen Kirche in Deutschland, das am 24. September 2009 in vollem Umfang online gehen soll. Realisiert und betreut wird evangelisch.de vom Gemeinschaftswerk der Evangelischen Publizistik (GEP), die mit der Bibel-Twitter-Aktion auch gleich einen Rekordversuch aufstellen wollen.

Interessierte Kirchentags- oder evangelisch.de-Besucher sind eingeladen, ihre eigenen 140 Zeichen kurzen Bibel-Interpretationen zu verfassen und durch evangelisch.de-Mitarbeiter in den Twitterfeed einspeisen zu lassen. Während des Evangelischen Kirchentags in Bremen sollen alle neu interpretierten Bibelstellen bei Eingang aktuell auf Leinwänden (Twitterwalls) eingeblendet werden.

"Der Rekordversuch von evangelisch.de ist eine großartige Idee und eine spannende Herausforderung. Das Schöne ist: Die Menschen setzen sich dabei auf intensive Weise mit der Bibel auseinander. Eine typisch evangelische Aktion, denn auch Martin Luther war es ein Anliegen, den Menschen das Wort Gottes in einer zeitgemäßen, leicht verständlichen Sprache näherzubringen", wirbt Bischof Wolfgang Huber, Ratsvorsitzender der Evangelische Kirche in Deutschland (EKD).



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€

addydaddy 13. Mai 2009

Medikamente versetzt???

cnewton 13. Mai 2009

...nur um zu einer vermeintlichen Community zu gehören. OMG Maulwurfs Erstgeborene haben...

Blark 13. Mai 2009

Sich einzugestehen etwas nicht zu wissen ist kein Dogma. Wenn man von deiner...

mxcd 13. Mai 2009

Ich glaube, Sie verstehen, wenn ich IHNEN das jetzt mal unterstellen darf Ihre Vorposter...

zxcxzczxcv 13. Mai 2009

Nee, macht sie schon nicht. Du weisst ja schon in welcher Partei sie ist. Aber hier im...


Folgen Sie uns
       


Biegbare OLEDs von Royole (Ifa 2018)

Die biegbaren Displays von Royole bieten auch an der Bruchkante ein sehr gutes Bild. Wann ein Endverbraucherprodukt mit einem derartigen flexiblen Bildschirm auf den Markt kommt, ist noch nicht bekannt.

Biegbare OLEDs von Royole (Ifa 2018) Video aufrufen
Energietechnik: Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus
Energietechnik
Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus

Ein Akku mit der Energiekapazität eines Benzintanks würde viele Probleme lösen. In der Theorie ist das möglich. In der Praxis ist noch viel Arbeit nötig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Elektroautos CDU will Bau von Akkuzellenfabriken subventionieren
  2. Brine4Power EWE will Strom unter der Erde speichern
  3. Forschung Akku für Elektroautos macht es sich im Winter warm

Zahlen mit Smartphones im Alltagstest: Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein
Zahlen mit Smartphones im Alltagstest
Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein

In Deutschland gibt es mittlerweile mehrere Möglichkeiten, drahtlos mit dem Smartphone zu bezahlen. Wir haben Google Pay mit der Sparkassen-App Mobiles Bezahlen verglichen und festgestellt: In der Handhabung gleichen sich die Apps zwar, doch in den Details gibt es einige Unterschiede.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartphone Auch Volksbanken führen mobiles Bezahlen ein
  2. Bezahldienst ausprobiert Google Pay startet in Deutschland mit vier Finanzdiensten

Elektroroller-Verleih Coup: Zum Laden in den Keller gehen
Elektroroller-Verleih Coup
Zum Laden in den Keller gehen

Wie hält man eine Flotte mit 1.000 elektrischen Rollern am Laufen? Die Bosch-Tochter Coup hat in Berlin einen Blick hinter die Kulissen der Sharing-Wirtschaft gewährt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neue Technik Bosch verkündet Durchbruch für saubereren Diesel
  2. Halbleiterwerk Bosch beginnt Bau neuer 300-mm-Fab in Dresden
  3. Zu hohe Investionen Bosch baut keine eigenen Batteriezellen

    •  /