Abo
  • Services:
Anzeige

Vodafone kündigt API für das mobile Internet an

Einheitliche Plattform für Entwickler und Contentpartner

Vodafone will mit einer einheitlichen Plattform Entwicklern und Contentpartnern eine Basis für neue innovative Internetapplikationen bieten. Applikationen und Inhalte sollen unabhängig vom verwendeten Betriebssystem und Endgerät funktionieren.

Vodafone will seine neue Entwicklerplattform in Kürze starten, auf deren Basis Applikationen über verschiedene Betriebssysteme und Geräte hinweg angeboten werden können. Damit öffnet Vodafone Dritten einen Zugang zu rund 289 Millionen Kunden.

Entwickler und Contentpartner erhalten dabei einen einheitlichen Zugangspunkt zu Vodafones Kunden weltweit. Zudem verspricht der Mobilfunkanbieter über die aktuellen Möglichkeiten hinaus eine Beschleunigung der Vermarktung neuer Produkte und Services für verschiedene Betriebssysteme und Geräte, verbesserte Verdienstmöglichkeiten und ein vereinfachtes Mikro-Bezahlsystem. Auch können Entwickler auf den jeweils aktuellen Aufenthaltsort von Nutzern zugreifen.

Anzeige

Vodafone will die neuen APIs im Rahmen der Initiative Joint Innovation Lab (JIL) zunächst ausgewählten Partnern zur Verfügung stellen. JIL soll dazu in Kürze eine Website starten und ein entsprechendes Software Developer Kit anbieten.


eye home zur Startseite
Chewy 14. Mai 2009

Mein Gott, jeder Mobilfunk-Provider weiss doch heute schon wer sich wo herumtreibt. Was...

_n0x_ 13. Mai 2009

Dachte auch erst an die BSD-Sockets ... n0x


mobilepulse - next mobile trends and news / 12. Mai 2009



Anzeige

Stellenmarkt
  1. M-net Telekommunikations GmbH, München oder Augsburg
  2. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Nürnberg
  3. equensWorldline GmbH, Frankfurt
  4. Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb), Berlin


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. für 1€ über Sky Ticket (via App auch auf Smartphone/Tablet, Apple TV, PS3, PS4, Xbox One...
  2. Einzelne Folge für 2,99€ oder ganze Staffel für 19,99€ kaufen (Amazon Video)

Folgen Sie uns
       


  1. KB4034658

    Anniversary-Update-Update macht Probleme mit WSUS

  2. Container

    Githubs Kubernetes-Cluster überlebt regelmäßige Kernel-Panic

  3. Radeon RX Vega

    Mining-Treiber steigert MH/s deutlich

  4. Voyager 8200 UC

    Plantronics stellt Business-Headset mit Noise Cancelling vor

  5. Nokia 3 im Test

    Smartphone mit Saft, aber ohne Kraft

  6. Elektroauto

    Das UTV Nikola Zero hat viel Power fürs Gelände

  7. Lenovo

    Patent beschreibt selbstheilendes Smartphone-Display

  8. Jobmesse Berlin

    Golem.de bringt IT-Experten in die Industrie

  9. Ransomware

    Locky kehrt erneut zurück

  10. Sammelklage gegen We-Vibe

    Vibratorhersteller zahlt Entschädigung in Millionenhöhe



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Threadripper 1950X und 1920X im Test: AMD hat die schnellste Desktop-CPU
Threadripper 1950X und 1920X im Test
AMD hat die schnellste Desktop-CPU
  1. Ryzen AMD bestätigt Compiler-Fehler unter Linux
  2. CPU Achtkerniger Threadripper erscheint Ende August
  3. Ryzen 3 1300X und 1200 im Test Harte Gegner für Intels Core i3

Sysadmin Day 2017: Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte
Sysadmin Day 2017
Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte

Orange Pi 2G IoT ausprobiert: Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
Orange Pi 2G IoT ausprobiert
Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
  1. Odroid HC-1 Bastelrechner besser stapeln im NAS
  2. Bastelrechner Nano Pi im Test Klein, aber nicht unbedingt oho

  1. Re: wer bekommt eigentlich alles Android 8?

    M.P. | 13:48

  2. Re: Ist mir alles (fast) wurscht.

    urkel | 13:48

  3. REINES Android... hmm naja

    ve2000 | 13:46

  4. Nach einigen Wochen mit dem Nokia 3 stört mich...

    Stefan Grotz | 13:46

  5. Re: inzwischen programmieren?

    SegmenFault | 13:45


  1. 13:31

  2. 13:14

  3. 12:45

  4. 12:23

  5. 12:01

  6. 11:55

  7. 11:45

  8. 11:40


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel