Abo
  • Services:
Anzeige

Nvidia legt GTX-295 neu auf - mit nur einer Platine

Erste Bilder von neuer Grafikkarte aufgetaucht

In China sind erste Fotos einer neuen Grafikkarte erschienen, die die neue Version von Nvidias Geforce GTX-295 zeigen sollen. Dabei wurden erstmals bei Nvidia zwei GPUs auf einer Platine untergebracht, bisher gab es zwei PCBs. Die Bilder widersprechen dem bisher vermuteten schnellen Ende der GTX-295.

Vor allem der US-Journalist Charlie Demerjian, der für den Inquirer schreibt, hatte wiederholt behauptet, die aktuelle GTX-295 sei nur einmalig in einer kleinen Auflage hergestellt worden und bereits bei Marktstart ein Auslaufmodell gewesen. Nvidia, so Demerjian weiter, hätte das Gerät mit zwei GPUs nur entworfen, um wieder den Titel der "schnellsten Grafikkarte" beanspruchen zu können. In der Tat ist die GTX-295 in vielen Tests etwas schneller als die Radeon HD 4870 X2, die ebenfalls mit zwei Grafikprozessoren bestückt ist.

Anzeige

Seit der Vorstellung der GTX-295 waren die Karten, die es von mehreren Anbietern gibt, teils auch mit Wasserkühlung, zudem stets recht knapp. Das trug zu Vermutungen bei, das Modell könnte bald auslaufen.

Das scheint nun jedoch nicht der Fall zu sein. Auf der chinesischen Webseite Expreview gibt es zahlreiche Bilder einer neuen GTX-295, die den Beschriftungen nach von Inno 3D stammt. Dabei ist deutlich zu sehen, dass es sich um eine völlig neue Platine handelt, auf der die beiden GPUs auf derselben Seite angebracht sind. So baut auch AMD seine X2-Karten.

Bei Nvidia war es jedoch seit den Karten der Serie GX2 Standard, zwei Platinen mit je einer GPU zu einer Grafikkarte zusammenzubauen. Diese Konstruktion ist nicht nur sehr teuer, sondern auch aufwendig zu kühlen. Den nun aufgetauchten Bildern nach zu urteilen unterscheidet sich Nvidias Konzept aber in einem wichtigen Punkt von AMDs Design.

Während bei den X2-Karten ein umkapselter Lüfter am Ende der Karte die Luft quer durch den Kühlkörper und dann über das Slotblech aus dem PC bläst, sitzt bei der neuen GTX-295 der Lüfter in der Mitte der Karte. Er bläst dann nicht nur durch das Slotblech, sondern auch über die andere Seite der Platine - ein Teil der erwärmten Luft landet also wieder im PC. Ganz abführen können aber weder die aktuellen Nvidia- noch AMD-Karten mit zwei GPUs die Warmluft, bei Nvidia sorgen dafür zahlreiche Lamellen, bei AMD großzügige Kühlkörper. Sparsamer dürfte die neue GTX-295 auch nicht werden, es sind immer noch ein 8-poliger und ein 6-poliger Stromanschluss vorgesehen.

In welcher Form die neue GTX-295 erscheint, ist von Nvidia noch nicht bestätigt, denn die Karte wurde bisher nicht offiziell angekündigt. Ein naheliegender Termin wäre die Computex, die am 2. Juni 2009 in Taipeh startet.


eye home zur Startseite
Maxxperformer 14. Mai 2009

Vielleicht sind die deshalb so knapp, weil sie alle mit einem Wasserschaden (...die...

EmotionXP 13. Mai 2009

Ja, der war gut!!! *klatsch, klatsch, klatsch*

Iapetos 12. Mai 2009

Nvidia hat es zwar noch nicht ganz in den Griff bekommen, allerdings ist es deutlich...

/bin/sh 12. Mai 2009

...vll reichts für 1 Monat Strom für die gtx 295!

Akkuschrauber 12. Mai 2009

Erste Muster sind bereits auf dem Computerflohmarkt Kleinkleckersdorf aufgetaucht. Den...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. SICK AG, Waldkirch bei Freiburg im Breisgau
  2. BG-Phoenics GmbH, München
  3. DIEBOLD NIXDORF, Paderborn
  4. Bezirksamt Lichtenberg von Berlin, Berlin


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 7,99€
  2. (-67%) 19,99€
  3. (-73%) 10,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Spielebranche

    Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Pro und X erwartet

  2. Thunderobot ST-Plus im Praxistest

    Da gehe ich doch lieber wieder draußen spielen!

  3. Fahrdienst

    Alphabet investiert in Lyft

  4. Virtuelles Haustier

    Bandai kündigt "Classic Mini"-Version des Tamagotchi an

  5. News

    Facebook testet Abos für Nachrichten-Artikel

  6. Elon Musk

    Baut The Boring Company den Hyperloop?

  7. Mobilfunkausrüster

    Ericsson macht hohen Verlust

  8. Luminar

    Lightroom-Konkurrenz bringt sich in Stellung

  9. Kleinrechner

    Tim Cook verspricht Update für Mac Mini

  10. Elektrorennwagen

    VW will elektrisch auf den Pikes Peak



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Passwortmanager im Vergleich: Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
Passwortmanager im Vergleich
Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
  1. 30.000 US-Dollar Schaden Admin wegen Sabotage nach Kündigung verurteilt
  2. Cyno Sure Prime Passwortcracker nehmen Troy Hunts Hashes auseinander
  3. Passwortmanager Lastpass ab sofort doppelt so teuer

APFS in High Sierra 10.13 im Test: Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
APFS in High Sierra 10.13 im Test
Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
  1. MacOS 10.13 Apple gibt High Sierra frei
  2. MacOS 10.13 High Sierra Wer eine SSD hat, muss auf APFS umstellen

Elex im Test: Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern
Elex im Test
Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern

  1. Re: Der Hackintosh ist doch schon lange draußen-

    startkapital | 13:02

  2. Re: Ich will vernüftige Notebook Barebones!

    buuii | 13:01

  3. Re: Musk hat das Konzept aus Space Quest II geklaut

    Muhaha | 13:01

  4. Re: 23 Elektroautos bis zum Jahr 2013

    chewbacca0815 | 13:00

  5. Re: Bin vollauf positiv überrascht

    ulink | 13:00


  1. 12:50

  2. 12:22

  3. 11:46

  4. 11:01

  5. 10:28

  6. 10:06

  7. 09:43

  8. 07:28


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel