Abo
  • Services:
Anzeige

Nvidia legt GTX-295 neu auf - mit nur einer Platine

Erste Bilder von neuer Grafikkarte aufgetaucht

In China sind erste Fotos einer neuen Grafikkarte erschienen, die die neue Version von Nvidias Geforce GTX-295 zeigen sollen. Dabei wurden erstmals bei Nvidia zwei GPUs auf einer Platine untergebracht, bisher gab es zwei PCBs. Die Bilder widersprechen dem bisher vermuteten schnellen Ende der GTX-295.

Vor allem der US-Journalist Charlie Demerjian, der für den Inquirer schreibt, hatte wiederholt behauptet, die aktuelle GTX-295 sei nur einmalig in einer kleinen Auflage hergestellt worden und bereits bei Marktstart ein Auslaufmodell gewesen. Nvidia, so Demerjian weiter, hätte das Gerät mit zwei GPUs nur entworfen, um wieder den Titel der "schnellsten Grafikkarte" beanspruchen zu können. In der Tat ist die GTX-295 in vielen Tests etwas schneller als die Radeon HD 4870 X2, die ebenfalls mit zwei Grafikprozessoren bestückt ist.

Anzeige

Seit der Vorstellung der GTX-295 waren die Karten, die es von mehreren Anbietern gibt, teils auch mit Wasserkühlung, zudem stets recht knapp. Das trug zu Vermutungen bei, das Modell könnte bald auslaufen.

Das scheint nun jedoch nicht der Fall zu sein. Auf der chinesischen Webseite Expreview gibt es zahlreiche Bilder einer neuen GTX-295, die den Beschriftungen nach von Inno 3D stammt. Dabei ist deutlich zu sehen, dass es sich um eine völlig neue Platine handelt, auf der die beiden GPUs auf derselben Seite angebracht sind. So baut auch AMD seine X2-Karten.

Bei Nvidia war es jedoch seit den Karten der Serie GX2 Standard, zwei Platinen mit je einer GPU zu einer Grafikkarte zusammenzubauen. Diese Konstruktion ist nicht nur sehr teuer, sondern auch aufwendig zu kühlen. Den nun aufgetauchten Bildern nach zu urteilen unterscheidet sich Nvidias Konzept aber in einem wichtigen Punkt von AMDs Design.

Während bei den X2-Karten ein umkapselter Lüfter am Ende der Karte die Luft quer durch den Kühlkörper und dann über das Slotblech aus dem PC bläst, sitzt bei der neuen GTX-295 der Lüfter in der Mitte der Karte. Er bläst dann nicht nur durch das Slotblech, sondern auch über die andere Seite der Platine - ein Teil der erwärmten Luft landet also wieder im PC. Ganz abführen können aber weder die aktuellen Nvidia- noch AMD-Karten mit zwei GPUs die Warmluft, bei Nvidia sorgen dafür zahlreiche Lamellen, bei AMD großzügige Kühlkörper. Sparsamer dürfte die neue GTX-295 auch nicht werden, es sind immer noch ein 8-poliger und ein 6-poliger Stromanschluss vorgesehen.

In welcher Form die neue GTX-295 erscheint, ist von Nvidia noch nicht bestätigt, denn die Karte wurde bisher nicht offiziell angekündigt. Ein naheliegender Termin wäre die Computex, die am 2. Juni 2009 in Taipeh startet.


eye home zur Startseite
Maxxperformer 14. Mai 2009

Vielleicht sind die deshalb so knapp, weil sie alle mit einem Wasserschaden (...die...

EmotionXP 13. Mai 2009

Ja, der war gut!!! *klatsch, klatsch, klatsch*

Iapetos 12. Mai 2009

Nvidia hat es zwar noch nicht ganz in den Griff bekommen, allerdings ist es deutlich...

/bin/sh 12. Mai 2009

...vll reichts für 1 Monat Strom für die gtx 295!

Akkuschrauber 12. Mai 2009

Erste Muster sind bereits auf dem Computerflohmarkt Kleinkleckersdorf aufgetaucht. Den...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. BRZ Deutschland GmbH, Nürnberg
  2. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Nürnberg
  3. Fresenius Medical Care Deutschland GmbH, Bad Homburg
  4. Wilken Neutrasoft GmbH, Greven


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. + Prämie (u. a. Far Cry 5, Elex, Assassins Creed Origins) für 62€

Folgen Sie uns
       


  1. Microsoft

    Windows on ARM ist inkompatibel zu 64-Bit-Programmen

  2. Fehler bei Zwei-Faktor-Authentifizierung

    Facebook will keine Benachrichtigungen per SMS schicken

  3. Europa-SPD

    Milliardenfonds zum Ausbau von Elektrotankstellen gefordert

  4. Carbon Copy Cloner

    APFS-Unterstützung wird wegen Datenverlustgefahr beschränkt

  5. Die Woche im Video

    Spezialeffekte und Spoiler

  6. Virtual RAN

    Telekom und Partner bauen Edge-Computing-Testnetz

  7. Basemental

    Mod erweitert Die Sims 4 um Drogen

  8. Verschlüsselung

    TLS 1.3 ist so gut wie fertig

  9. Colt Technology

    Mobilfunk ist Glasfaser mit Antennen

  10. Robotik

    Defekter Robonaut kommt zurück zur Erde



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Flexispy: Wir lassen uns Spyware installieren
Flexispy
Wir lassen uns Spyware installieren
  1. Staatstrojaner Finspy vom Innenministerium freigegeben
  2. Adobe Zero-Day in Flash wird ausgenutzt
  3. Shodan + Metasploit Autosploit macht Hacken kinderleicht und gefährlich

Soziale Medien: Mein gar nicht böser Twitter-Bot
Soziale Medien
Mein gar nicht böser Twitter-Bot
  1. Soziale Medien Social Bots verzweifelt gesucht

Honor 9 Lite im Test: Gutes Smartphone mit zwei Frontkameras für 230 Euro
Honor 9 Lite im Test
Gutes Smartphone mit zwei Frontkameras für 230 Euro
  1. Android 8.0 Oreo für Honor 8 Pro und Honor 9 ist fertig
  2. Smartphone Honor 6C Pro wird zeitweise günstiger
  3. Honor View 10 Honors neues Topsmartphone kostet 500 Euro

  1. Re: Wow! Unglaublich!

    FalschesEnde | 09:48

  2. Re: Wie mans macht, es taugt nichts

    lisgoem8 | 09:47

  3. Re: Deren E-Mails sind auch nervig

    lisgoem8 | 09:43

  4. Re: schlechter Artikel - völlig falsch interpretiert!

    Tuxgamer12 | 09:39

  5. Re: Wieso emuliert man x86 auf ARM, warum...

    Sharra | 09:31


  1. 19:40

  2. 14:41

  3. 13:45

  4. 13:27

  5. 09:03

  6. 17:10

  7. 16:45

  8. 15:39


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel