Abo
  • Services:
Anzeige

Hollywood-Erfolgsproduzent Jerry Bruckheimer macht Spiele

Spieleexperten von Microsoft und Ubisoft abgeworben

Jerry Bruckheimer ("Pirates of the Caribbean") gehört zu den erfolgreichsten Filmproduzenten. Nun eröffnet er eine Firma, die sich um Computerspiele kümmern soll. Um die nötige Gaming-Kompetenz kümmern sich zwei hochkarätige Spieleexperten.

In Hollywood trägt er den Spitznamen "Mr. Blockbuster": Jerry Bruckheimer, der Produzent hinter weltweit erfolgreichen Spielfilmen wie Top Gun, Flashdance, The Rock, Armageddon, Beverly Hills Cop und Pirates of the Caribbean. Jetzt gründet er eine Firma namens "Jerry Bruckheimer Games Inc.", die sich um die Entwicklung und Vermarktung von Computerspielen kümmern will. Sitz der Spieleschmiede ist das zu Los Angeles gehörende Santa Monica.

Anzeige

Das Unternehmen soll neue Marken und Inhalte konzipieren und sie dann mit externen Studios umsetzen. Für das Publishing ist MTV Games zuständig - was bedeuten würde, dass wahrscheinlich Electronic Arts den Vertrieb übernimmt.

Bruckheimer, der nach eigenen Aussagen über keine Ahnung von Spielen verfügt, hat für sein neues Unternehmen zwei Experten aus der Spielebranche angeworben. Jim Veevaert war zuvor bei Microsoft als ausführender Produzent für das Xbox-360-Actionspiel Halo 3 zuständig und soll bei Bruckheimer die Entwicklung der kommenden Titel beaufsichtigen. Jay Cohen kümmert sich um den allgemeinen Produktionsablauf - er war zuvor bei Ubisoft unter anderem an Prince of Persia, Splinter Cell und Assassin's Creed beteiligt.

Ganz so unbeleckt von der Spielebranche, wie er selbst behauptet, ist Bruckheimer allerdings nicht. Derzeit produziert er mit Jake Gyllenhaal in der Hauptrolle eine Verfilmung von Ubisofts Prince of Persia, außerdem sitzt er im Aufsichtsrat von Zenimax, der Muttergesellschaft hinter Bethesda Softworks.


eye home zur Startseite
zomg. 12. Mai 2009

dafür war golem doch da oder?

Wackeldackel 12. Mai 2009

Soll ja Authentizität bringen, man soll näher dran sein, weil das Bild nicht von einer...

Tyler Durden 12. Mai 2009

Definiere "gut" Es ist weder ein Kultur- noch ein Bildungshighlight, aber wenn man...

FranUnFine 12. Mai 2009

Außerdem heißt es "Quicktime-Event"...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, deutschlandweit
  2. Isar Kliniken GmbH, München
  3. T-Systems International GmbH, Leinfelden-Echterdingen
  4. über Baumann Unternehmensberatung AG, Düsseldorf


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 15,99€
  2. 8,99€
  3. 25,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Nvidia

    Keine Volta-basierten Geforces in 2017

  2. Grafikkarte

    Sonnets eGFX Breakaway Box kostet 330 Euro

  3. E-Commerce

    Kartellamt will Online-Shops des Einzelhandels schützen

  4. id Software

    Quake Champions startet in den Early Access

  5. Betrug

    Verbraucherzentrale warnt vor gefälschten Youporn-Mahnungen

  6. Lenovo

    Smartphone- und Servergeschäft sorgen für Verlust

  7. Open Source Projekt

    Oracle will Java EE abgeben

  8. Apple iPhone 5s

    Hacker veröffentlicht Secure-Enclave-Key für alte iPhones

  9. Forum

    Reddit bietet native Unterstützung von Videos

  10. Biomimetik

    Drohne landet kontrolliert an senkrechter Wand



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mercedes S-Klasse im Test: Das selbstfahrende Auto ist schon sehr nahe
Mercedes S-Klasse im Test
Das selbstfahrende Auto ist schon sehr nahe
  1. Autonomes Fahren Fiat Chrysler kooperiert mit BMW und Intel
  2. 3M Verkehrsschilder informieren autonom fahrende Autos
  3. Waymo Autonomes Auto zerstört sich beim Unfall mit Fußgängern

LG 34UC89G im Test: Wenn G-Sync und 166 Hertz nicht genug sind
LG 34UC89G im Test
Wenn G-Sync und 166 Hertz nicht genug sind
  1. LG 43UD79-B LG bringt Monitor mit 42,5-Zoll-Panel für vier Signalquellen
  2. Gaming-Monitor Viewsonic XG 2530 im Test 240 Hertz, an die man sich gewöhnen kann
  3. SW271 Benq bringt HDR-Display mit 10-Bit-Panel

Windows 10 S im Test: Das S steht für schlechtes Marketing
Windows 10 S im Test
Das S steht für schlechtes Marketing
  1. Microsoft Neugierige Nutzer können Windows 10 S ausprobieren
  2. Surface Diagnostic Toolkit Surface-Tool kommt in den Windows Store
  3. Malware Der unvollständige Ransomware-Schutz von Windows 10 S

  1. Re: so ein akku auto ist auch nicht gerade co2 frei

    Rulf | 03:57

  2. Re: Deshalb braucht man Konkurrenz

    Trockenobst | 02:46

  3. Re: Öffnungszeiten Online einführen!

    Schrödinger's... | 00:43

  4. Re: Theoretisch eine gute Idee....aber in der Praxis?

    Vollstrecker | 00:38

  5. Re: Sinn

    flow77 | 00:32


  1. 17:56

  2. 16:20

  3. 15:30

  4. 15:07

  5. 14:54

  6. 13:48

  7. 13:15

  8. 12:55


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel