Abo
  • Services:
Anzeige

oFono.org - freie Smartphone-Lösung von Intel und Nokia

D-Bus-API soll Applikationsentwicklung erleichtern

Intel und Nokia starten mit oFono.org zusammen ein Open-Source-Projekt zur Entwicklung einer freien Telefonlösung. Auf Basis von oFono.org sollen sich auf einfache Art und Weise komplexe Applikationen für GSM- und UMTS-Telefone entwickeln lassen.

Das von Intel und Nokia entwickelte oFono.org steht unter der GPL v2 und stellt Applikationen ein D-Bus-API zur Verfügung. So soll es möglich werden, Applikationen für entsprechende Telefone zu entwickeln, ohne deren genaue Details kennen zu müssen, da alle Funktionen über D-Bus angesprochen werden.

Anzeige

Das Nachrichten-Bus-System D-Bus wurde unter dem Dach von Freedesktop.org entwickelt und ermöglicht Linux- und Unix-Applikationen die Kommunikation untereinander.

Neben dem High-Level-API D-Bus bietet oFono.org auch ein Low-Level-API für Plug-ins, über das sich Telefonstacks, Mobilfunkmodems und Storage-Backends einbinden lassen. Das Design fußt weitgehend auf offenen Standards, in erster Linie auf 3GPP TS 27.007 (AT command set for User Equipment).

Der Quelltext von oFono.org steht unter ofono.org/downloads zum Download bereit, die entsprechende Dokumentation findet sich unter ofono.org/documentation.

Mit FSO hat Openmoko Anfang 2008 ein ähnliches Projekt ins Leben gerufen.


eye home zur Startseite
ferluszt 13. Mai 2009

kennst du auch das projekt openmoko/freerunner?

cd 13. Mai 2009

Er wurde enttäuscht und verletzt und hatnun kein Vertrauenb mehr. Er will einfch nicht in...

DF 12. Mai 2009

und Stil mit einem L ;-)



Anzeige

Stellenmarkt
  1. inovex, verschiedene Standorte
  2. Geberit Verwaltungs GmbH, Pfullendorf
  3. Daimler AG, Düsseldorf
  4. Daimler AG, Böblingen


Anzeige
Top-Angebote
  1. 147,89€ (Vergleichspreis ab 219€)
  2. 79,90€

Folgen Sie uns
       


  1. Megaupload

    Dotcom droht bei Auslieferung volle Anklage in den USA

  2. PC-Markt

    Unternehmen geben deutschen PC-Käufen einen Schub

  3. Ungepatchte Sicherheitslücke

    Google legt sich erneut mit Microsoft an

  4. Torus

    CoreOS gibt weitere Eigenentwicklung auf

  5. Hololens

    Verbesserte AR-Brille soll nicht vor 2019 kommen

  6. Halo Wars 2 im Test

    Echtzeit-Strategie für Supersoldaten

  7. Autonome Systeme

    Microsoft stellt virtuelle Testplattform für Drohnen vor

  8. Limux

    Die tragische Geschichte eines Leuchtturm-Projekts

  9. Betriebssysteme

    Linux 4.10 beschleunigt und verbessert

  10. Supercomputer

    Der erste Exaflops-Rechner wird in China gebaut



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
München: Wie Limux unter Ausschluss der Öffentlichkeit zerstört wird
München
Wie Limux unter Ausschluss der Öffentlichkeit zerstört wird
  1. Fake News Für Facebook wird es hässlich
  2. Nach Angriff auf Telekom Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
  3. Soziales Netzwerk Facebook wird auch Instagram kaputt machen

Pure Audio: Blu-ray-Audioformate kommen nicht aus der Nische
Pure Audio
Blu-ray-Audioformate kommen nicht aus der Nische

Prey angespielt: Das Monster aus der Kaffeetasse
Prey angespielt
Das Monster aus der Kaffeetasse
  1. Bethesda Softworks Prey bedroht die Welt im Mai 2017
  2. Ausblicke Abenteuer in Andromeda und Galaxy

  1. Unart

    FranzBekker | 06:24

  2. Das was hier voellig irre ist ...

    flauschi123 | 06:12

  3. Re: Verzicht

    ThaKilla | 05:53

  4. Re: Es führt kein Weg an Windows vorbei

    FranzBekker | 05:50

  5. Re: Und was berechnen die wirklich?

    Komischer_Phreak | 05:41


  1. 18:33

  2. 17:38

  3. 16:38

  4. 16:27

  5. 15:23

  6. 14:00

  7. 13:12

  8. 12:07


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel