Abo
  • Services:

OpenID als Firefox-Erweiterung in Weave Identity

Single-Sign-On-System im Browser

Frisch aus den Mozilla Labs stammt eine neue Version der Onlineerweiterung Weave, die dem Browser das Single-Sign-On-System OpenID einverleibt. Auf teilnehmenden Webseiten können sich Benutzer mit einer Zugangskennung anmelden, ohne jeweils einzelne Log-in-Passwortkombinationen zu vergeben.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit OpenID im Firefox würden Log-in-Prozesse für zahlreiche Dienste erheblich vereinfacht werden. Sowohl die Benutzer als auch die Webentwickler könnten einen einheitlichen Log-in-Vorgang verwenden und verlorene Passwörter und Zugangskennungen gehörten der Vergangenheit an.

 

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Reutlingen
  2. FILIADATA GmbH, Karlsruhe

Weave Identity gehört zum namensstiftenden Onlinedienst Weave von Mozilla. Der Dienst ergänzt den Browser, wobei Lesezeichen, besuchte Webseiten oder Browsereinstellungen auf einem Server gespeichert werden, so dass sie leicht auf andere Rechner übertragen werden können.

Weave Identity speichert unterschiedliche Webidentitäten online entweder bei Weave oder auch auf einem eigenen Webserver. In der neuen Version wird auch OpenID unterstützt. Das Plug-in nutzt die gespeicherten Daten, um den Nutzer automatisch bei denjenigen Webseiten einzuloggen, denen er sein Vertrauen ausspricht. In den meisten Fällen ist dazu nur noch ein einzelner Klick notwendig, zeigte Entwickler Dan Mills.

OpenID ist ein dezentrales System - die Identitäten werden auf den jeweiligen Servern des OpenID-Providers verwaltet. Jeder kann einen solchen Server betreiben, das System ist kostenlos nutzbar.

Die Firefox-Erweiterung Weave Identity befindet sich allerdings noch in einem experimentellen Stadium und sollte nicht auf Produktivsystemen eingesetzt werden. Zur Überprüfung der OpenID-Funktionen auf eigenen Websites ist das Plug-in jedoch schon jetzt eine Hilfe.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 9,99€
  2. (u. a. Spider-Man 1-3 für 8,49€, X-Men 1-6 für 23,83€ und Batman 1-4 für 14,97€)
  3. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  4. 4,25€

DieSchattenseit... 18. Mai 2009

Wer kein passendes Handy hat kann sich auch anrufen lassen und zur Freigabe eine PIN...

Julian Pawlowski 14. Mai 2009

Der kostenlose OpenID Dienst von Verisign bietet viele Möglichkeiten der...


Folgen Sie uns
       


Honor 10 gegen Oneplus 6 - Test

Das Honor 10 unterbietet den Preis des Oneplus 6 und bietet dafür ebenfalls eine leistungsfähige Ausstattung.

Honor 10 gegen Oneplus 6 - Test Video aufrufen
Kreuzschifffahrt: Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen
Kreuzschifffahrt
Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Die Schifffahrtsbranche ist nicht gerade umweltfreundlich: Auf hoher See werden die Maschinen der großen Schiffe mit Schweröl befeuert, im Hafen verschmutzen Dieselabgase die Luft. Das sollen Brennstoffzellen ändern - wenigstens in der Kreuzschifffahrt.
Von Werner Pluta

  1. Roboat MIT-Forscher drucken autonom fahrende Boote
  2. Elektromobilität Norwegen baut mehr Elektrofähren
  3. Elektromobilität Norwegische Elektrofähre ist sauber und günstig

Sony: Ein Kuss und viele Tode
Sony
Ein Kuss und viele Tode

E3 2018 Mit einem zärtlichen Moment in The Last of Us 2 hat Sony sein Media Briefing eröffnet - danach gab es teils blutrünstiges Gameplay plus Rätselraten um Death Stranding von Hideo Kojima.
Ein Bericht von Peter Steinlechner

  1. Smach Z ausprobiert Neuer Blick auf das Handheld für PC-Spieler
  2. The Division 2 angespielt Action rund um Air Force One
  3. Ghost of Tsushima Dynamischer Match im offenen Japan

Anthem angespielt: Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall
Anthem angespielt
Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall

E3 2018 Eine interessante Welt, schicke Grafik und ein erstaunlich gutes Fluggefühl: Golem.de hat das Actionrollenspiel Anthem von Bioware ausprobiert.

  1. Dying Light 2 Stadtentwicklung mit Schwung
  2. E3 2018 Eindrücke, Analysen und Zuschauerfragen
  3. Control Remedy Entertainment mit übersinnlichen Räumen

    •  /